15 Möglichkeiten, das Samsung Galaxy S7 anzupassen, um es noch besser zu machen

Samsung hat große Fortschritte gemacht, um das Samsung Galaxy S7 zu einem anpassbaren Gerät zu machen. Die Anpassung ist jedoch die Grundzutat, die Android großartig macht, und es gibt einige großartige Möglichkeiten, das Samsung Galaxy S7 anzupassen, außer einige Themen zu ändern. Samsung hat ein sehr großartiges Themensystem in sein neuestes Flaggschiff aufgenommen, das viele Menschen zufriedenstellen wird. Einige Menschen sehnen sich jedoch nach der Kontrolle über ihre Geräte und benötigen zusätzliche Hilfe bei der Anpassung ihres Geräts.

Das Samsung Galaxy S7 sieht bemerkenswert schön aus. Der 5,1-Zoll-Bildschirm ist eine Freude zu betrachten, insbesondere mit einer Quad-HD-Auflösung und Super-AMOLED-Charakter des Bildschirms. Natürlich möchten Sie den schönen Bildschirm so anpassen, dass er einen persönlichen Stil zeigt.

Dies sind einige großartige Möglichkeiten, um das Samsung Galaxy S7 anzupassen und es wirklich zu Ihrem eigenen zu machen. Die Verwendung eines vorgefertigten Themas ist gut, und um wirklich die volle Kontrolle über Ihr Gerät zu erlangen, müssen Sie möglicherweise einige dieser Schritte ausführen. Beginnen wir also mit einigen grundlegenden Möglichkeiten zur Anpassung des Samsung Galaxy S7 und erhöhen schrittweise die Schwierigkeit und Komplexität der Methoden.

Methoden zum Anpassen des Samsung Galaxy S7

1. Ändern Sie das Hintergrundbild

Ändern Sie das Hintergrundbild

Dies scheint eine sehr grundlegende Anpassungsoption zu sein, ist jedoch möglicherweise die wirkungsvollste auf der Liste. Das einfache Ändern des Hintergrundbilds Ihres Startbildschirms kann einen großen Einfluss auf die Art und Weise haben, wie Sie Ihr Gerät betrachten. Wenn Sie ein schwarzes Samsung Galaxy S7 haben, empfehle ich dringend, rote Hintergrundbilder zu verwenden, da diese wirklich herausspringen. Wenn Sie das schöne silberne haben, versuchen Sie, blaue Hintergrundbilder darauf aufzubringen, damit der Bildschirm genau wie das Smartphone leuchtet.

Und für viele Menschen ist eine großartige Tapete der Grundbaustein ihrer gesamten Anpassung. Wenn ich zum Beispiel ein tolles Hintergrundbild sehe, versuche ich, alles danach zuzuschneiden. Von den Symbolen zu den Widgets und vom Farbschema zur App-Schublade; Ich versuche das tolle Hintergrundbild zu ergänzen. Ich empfehle dringend, sich die besten Wallpaper-Apps für die Android-Liste anzusehen, wenn Sie qualitativ hochwertige Wallpaper erhalten möchten, ohne viel suchen zu müssen.

2. Holen Sie sich Awesome Live Wallpaper

Live Hintergrund

Was ist, wenn statische Hintergründe nicht dein Ding sind? Auch hier hat Android den Rücken frei. Sie können einfach ein großartiges Live-Hintergrundbild für Ihr Smartphone herunterladen und den Startbildschirm zum Leben erwecken. Einige von Ihnen möchten, dass Ihr Hintergrundbild nicht nur hübsch aussieht, sondern auch sehr interaktiv ist. Probier das aus

Einige von Ihnen möchten, dass Ihr Hintergrundbild nicht nur attraktiv aussieht, sondern auch interaktiv ist. Schauen Sie sich die besten Live Wallpaper-Apps für Android an, um einige der besten im Google Play Store verfügbaren zu sehen.

3. Verwenden Sie einen anderen Sperrbildschirm

Unterschiedlicher Sperrbildschirm

Es gibt viele verschiedene Sperrbildschirm-Apps für Android, die die Standard-App aufpeppen. Obwohl das Samsung Galaxy S7 über einen sehr ansehnlichen Sperrbildschirm verfügt, möchten Sie möglicherweise zu einem anderen wechseln, um etwas Neues auszuprobieren.

Ich verstehe, das Smartphone ist relativ neu und Sie werden den Sperrbildschirm für eine gewisse Zeit mögen, aber nach einer Weile wird er sich wiederholen und ein ziemlicher Schandfleck sein. Für diese Momente können Sie sicher eine benutzerdefinierte Sperrbildschirm-App verwenden.

4. Ändern Sie den Bildschirm Immer auf dem Bildschirm

Ändern Sie den Bildschirm Immer auf dem Bildschirm

Wussten Sie, dass das Samsung Galaxy S7 bestimmte Bilder auch dann anzeigen kann, wenn das Telefon gesperrt ist? Der im Smartphone enthaltene Super-AMOLED-Bildschirm eliminiert nur die benötigten Pixel und hält den Rest vollständig ausgeschaltet. Auf diese Weise kann das Smartphone viel Akkulaufzeit sparen, indem einfach die verwendeten Pixel verwendet werden.

Samsung hat dies geschickt in seine Always-On-Funktion implementiert. Grundsätzlich werden auf Ihrem Smartphone ständig Uhrzeit, Datum oder sogar ein benutzerdefiniertes Bild angezeigt. Sie können dies einfach im Einstellungsmenü ändern.

5. Installieren Sie ein Samsung-Design

Installieren Sie ein Samsung-Design

Das Samsung Galaxy S7 bietet die Möglichkeit, das Thema des Smartphones vollständig zu ändern. Dies beinhaltet nicht nur ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild, sondern auch verschiedene Symbole. Es ist so, als würde man einen benutzerdefinierten Launcher mit Icon-Packs verwenden, den wir alle schon einmal verwendet haben. Wir sollten Samsung dafür begrüßen, dass er etwas Neues ausprobiert und die Dinge mit seinem TouchWiz-Betriebssystem wirklich durcheinander gebracht hat.

Sie können einfach darauf zugreifen, indem Sie in das Einstellungsmenü gehen. Es stehen viele Themen zum Herunterladen zur Verfügung, einige sind kostenlos und einige können gegen eine geringe Gebühr bezogen werden. Alle haben jedoch das Potenzial, die Dinge aufzupeppen. Einige Themen enthalten sogar ein benutzerdefiniertes Always On-Bild, das Sie verwenden können, was sehr schön ist.

6. Ändern Sie die Schriftart

Ändern Sie die Schriftart

Der einfache Schritt zum Ändern der Schriftart kann große Auswirkungen auf die Verwendung Ihres Geräts haben. Viele Android-Apps verwenden dieselbe Schriftart, die im Einstellungsmenü ausgewählt wurde, sodass Sie nicht nur das gesamte Erscheinungsbild Ihres Smartphones, sondern auch viele Apps ändern können.

Eine der wichtigsten Änderungen, die Sie nach dem Auswechseln der Schriftart sehen, ist beispielsweise die Facebook-App. Die App verwendet auch die von Ihnen ausgewählte Schriftart. Um die Schriftart zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige> Schriftart und wählen Sie einfach die gewünschte Schriftart aus.

7. Holen Sie sich einen benutzerdefinierten Launcher

Holen Sie sich einen benutzerdefinierten Launcher

Eines der erstaunlichsten Dinge an der Android-Plattform ist die Möglichkeit, jeden gewünschten Launcher zu verwenden. Wenn Ihnen an den benutzerdefinierten Hunderten von Skins, die der Hersteller auf Ihrem Smartphone installiert hat, nichts gefällt, können Sie dies einfach ändern, indem Sie einen benutzerdefinierten Launcher installieren.

Jetzt haben wir die Möglichkeit, einen Google Launcher zu installieren, mit dem sich Ihr High-End-Smartphone wie ein Standard-Android-Gerät anfühlt. Einige Leute mögen es nicht, wie sich die TouchWiz-Benutzeroberfläche anfühlt und aussieht, daher können sie ganz einfach einen benutzerdefinierten Launcher auf ihrem Samsung Galaxy S7 installieren und ihn zu ihrem eigenen machen.

Im Google Play Store sind einige großartige benutzerdefinierte Starter für Android verfügbar. Ich empfehle außerdem, sich den Nova Launcher Prime als Ihren ersten benutzerdefinierten Launcher für Android anzusehen.

8. Holen Sie sich ein Icon Pack

Holen Sie sich ein Icon Pack

Nachdem Sie einen benutzerdefinierten Launcher auf Ihrem Samsung Galaxy S7 installiert haben, sollten Sie auch ein benutzerdefiniertes Symbolpaket für Android ausprobieren. Mit einem Icon Pack können Sie das Aussehen Ihres Android-Smartphones vollständig ändern.

Es gibt einige unglaublich einzigartige Icon-Packs für fast jeden benutzerdefinierten Launcher, den es gibt. Wenn Sie beispielsweise Go Launcher verwenden, unterstützen viele Icon Packs diesen Launcher. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass jedes von Ihnen ausgewählte Symbolpaket den von Ihnen verwendeten benutzerdefinierten Starter unterstützt.

9. Holen Sie sich eine andere Kamera-App

Holen Sie sich eine andere Kamera-App

Ich werde ehrlich sein; Das Samsung Galaxy S7 verfügt über eine erstaunliche Kamera-App, die wunderbar funktioniert. In der Standard-App, die Samsung mit dem Smartphone bereitstellt, stehen viele Funktionen zur Verfügung. Die nach vorne gerichtete Kamera fehlt jedoch etwas, wenn es um verschiedene Filter und unterhaltsame Funktionen geht.

Sicher, es gibt einige Funktionen, die Ihre Augen aus irgendeinem Grund in der Standard-App größer machen können, aber nicht so viele Filter, die verwendet werden können, um ein Bild zum Platzen zu bringen. Zum Glück können Sie ganz einfach eine andere Kamera-App für Android oder noch besser eine Selfie-Kamera-App für Android erwerben. Ich empfehle außerdem, dass Sie die sekundäre Kamera-App auch auf jedem Android-Smartphone immer griffbereit haben.

10. Überprüfen Sie eine neue Tastatur

Überprüfen Sie eine neue Tastatur

Die Samsung-Tastatur hat sich im Laufe der Jahre verbessert, ist aber noch lange nicht so gut wie die Tastaturen von Drittanbietern. Ich empfehle Ihnen, eine andere Tastatur-App für Ihr Samsung Galaxy S7 zu testen. SwiftKey Keyboard ist mein persönlicher Favorit und das schon eine Weile. Eines der besten Dinge bei der Verwendung einer Tastatur eines Drittanbieters ist, dass Sie sie ohne Datenverlust auf ein anderes Gerät übertragen können.

Wenn Ihr nächstes Upgrade beispielsweise von Huawei oder LG stammt, können Sie einfach eine Tastatur eines Drittanbieters auf diesen Geräten installieren. Wenn Sie jedoch weiterhin die Samsung-Tastatur verwenden, können Sie Ihre gespeicherten Wörter nicht auf das nächste Gerät portieren.

11. Installieren Sie verschiedene Widgets

Widgets unterscheiden Android von anderen mobilen Betriebssystemen und funktionieren auf dem Samsung Galaxy S7 sehr gut. Im Google Play Store stehen viele Widgets zur Verfügung, mit denen Sie den Startbildschirm besser nutzen können.

Von großartigen Wetter-Widgets bis hin zu sportbezogenen Widgets finden Sie im Geschäft fast alles, was Sie wollen. Ich empfehle Ihnen dringend, verschiedene Widgets zu testen, um Ihren Startbildschirm aufzupeppen. Besser noch, holen Sie sich ein stilvolles Uhr-Widget für Android, das verschiedene Anpassungsoptionen bietet.

12. Deaktivieren Sie das haptische Feedback

Wenn Sie die Akkulaufzeit verlängern möchten, können Sie das haptische Feedback auf Ihrem Samsung Galaxy S7 ganz einfach deaktivieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das Galaxy S7 anzupassen und die Akkulaufzeit sofort zu beeinflussen. Haptisches Feedback ist die kleine Vibration, die Sie spüren, wenn Sie eine Taste auf dem Bildschirm berühren.

Sicher, dies ist eine unterhaltsame Funktion, die aber auch den Akku stark entlädt. Um diese Funktion zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Sound> Feedback. Von dort aus können Sie das haptische Feedback problemlos deaktivieren.

13. Ordnen Sie die App-Schublade neu an

Ordnen Sie die App-Schublade neu an

In der App-Schublade stehen verschiedene Modi zur Verfügung, mit denen Sie sie auf verschiedene Arten verwenden können. Eine der besten ist es, die App-Schublade Apps in einem vertikalen Format anzeigen zu lassen. Viele Leute kennen diese Funktion nicht, aber sie kann beim Auffinden von Apps sehr hilfreich sein, wenn Sie viele davon installiert haben. Tippen Sie in der App-Schublade auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Optionen anzuzeigen.

14. Bildschirmanpassung

Bildschirmanpassung

Das Samsung Galaxy S7 hat einen sehr hellen und schönen Bildschirm, aber die Standardeinstellung ist für viele Menschen etwas gesättigt. Sicher, der hohe Kontrast lässt die Farben platzen und der Bildschirm sieht unglaublich aus, aber wenn Sie nach Farbgenauigkeit suchen, werden Sie ihn im Standardmodus nicht finden. Um die Bildschirmeinstellungen zu ändern, gehen Sie einfach zu Einstellungen anzeigen und ändern Sie einfach die Einstellung in einen anderen Modus.

Ich empfehle den Fotomodus, da er der genaueste ist, der verfügbar ist. Der Kinomodus kombiniert jedoch eine hohe Sättigung mit einer etwas realistischen Farbgenauigkeit. Natürlich hängt dies alles von Ihren persönlichen Vorlieben ab, da einige Leute die Samsung-Farbdarstellung wirklich mögen.

15. Installieren Sie ein benutzerdefiniertes ROM

Dieser ist für die Zukunft, wenn das Samsung Galaxy S7 mindestens ein Jahr alt ist. Bis dahin müssen Sie das Samsung TouchWiz sicher satt haben und sich nach etwas Neuem auf Ihrem Gerät sehnen. Die meisten Menschen sitzen mindestens zwei Jahre lang mit einem einzigen Smartphone fest. Es ist nicht sinnvoll, das Gerät einfach zu verwenden, ohne es mit einem benutzerdefinierten ROM aufzupeppen.

Derzeit beginnt die benutzerdefinierte Entwicklungsszene für das Samsung Galaxy S7 gerade. Aber nach einer Weile haben Sie eine robuste Sammlung von ROMs zur Auswahl. Wir werden über die besten benutzerdefinierten ROMs für Samsung Galaxy S7 schreiben, sobald mindestens fünf davon im XDA-Developer-Forum verfügbar sind. Halten Sie also Ausschau nach denen.

Fazit

Dies waren einige der besten Möglichkeiten, um das Samsung Galaxy S7 ohne großen Aufwand anzupassen. Diese Methoden reichen von ziemlich einfach bis etwas schwierig. Wenn Sie jedoch das Aussehen und Verhalten Ihres Smartphones ändern möchten, sind sie es wert. Wenn Sie das Aussehen des Smartphones von außen ändern möchten, empfehle ich dringend, auch die besten Hüllen und Cover für die Samsung Galaxy S7-Liste zu prüfen.

Fragen? Vorschläge? Meinungen? Sprechen Sie mit uns in den Kommentaren.

Ausgewählte Bildquelle