15 Möglichkeiten zum Anpassen des Samsung Galaxy Note 4

Samsung Galaxy Note 4

Die Schönheit von Android liegt in seiner Freiheit. Sie können fast jeden Aspekt des Android-Smartphones nach Belieben ändern. Das Samsung Galaxy Note 4 wird mit Samsungs eigenem Android-Skin geliefert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Aussehen und Verhalten nicht ändern können. Das Beste am Besitz einer fast vollständig offenen Plattform ist, dass Sie Standard-Dinge mit ein paar Fingertipps austauschen können.

Das Samsung Galaxy Note 4 ist ein bemerkenswertes Smartphone mit einem 5,7-Zoll-Bildschirm und lebendigen Farben. Ich habe immer bewundert, wie gut Samsung seine AMOLED-Bildschirme herstellt, und es wäre wirklich eine Schande, wenn Sie das Samsung Galaxy Note 4 überhaupt nicht anpassen würden.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie sich mit dem Smartphone auskennen und die alte Benutzeroberfläche entfernen möchten. Daher werde ich die besten Möglichkeiten diskutieren, wie Sie das Aussehen Ihres Smartphones sowohl physisch als auch spirituell ändern können (damit meine ich die Änderungen im Aussehen der Benutzeroberfläche).


1. Ändern Sie das Hintergrundbild

Samsung Galaxy Note 4

Eine der einfachsten Möglichkeiten, das Aussehen Ihres Startbildschirms vollständig zu ändern, besteht darin, einfach das Hintergrundbild zu ändern. Es scheint zwar eine triviale Änderung zu sein, hat jedoch enorme Auswirkungen auf die Art und Weise, wie sich Ihr Startbildschirm anfühlt. Wenn Sie beispielsweise das standardmäßige blaugrüne Hintergrundbild verwenden, das mit dem Samsung Galaxy Note 4 geliefert wurde, fühlen Sie sich erfrischt, nachdem Sie ein Hintergrundbild in einer anderen Farbe aufgetragen haben.

Wenn Sie dunkle Töne in Ihren Hintergrundbildern verwenden, werden Sie die Änderung spüren, wenn Sie hellere Töne verwenden. Es funktioniert auch umgekehrt. Ich empfehle Ihnen dringend, sich die besten Wallpaper-Apps für Android anzusehen, wenn Sie Inspiration brauchen.


2. Verwenden Sie einen benutzerdefinierten Starter

Ich habe immer betont, wie wichtig es ist, einen benutzerdefinierten Launcher auf Android-Smartphones zu verwenden. Viele Hersteller versuchen, ihre eigenen Elemente der Benutzeroberfläche in das Standard-Android-Erlebnis einzubeziehen. Manchmal funktionieren sie, und manchmal erweisen sich diese Ergänzungen als ziemlich irritierend. Die Aufnahme von Flipboard als Startbildschirm in das Samsung Galaxy Note 4 ist ein hervorragendes Beispiel für eine Funktion, nach der niemand gefragt hat.

Zum Glück können Sie das gesamte Erscheinungsbild Ihres Smartphones leicht ändern, indem Sie den benutzerdefinierten Launcher installieren. Ich empfehle Ihnen dringend, Nova Launcher Prime als Ihren ersten benutzerdefinierten Launcher zu verwenden. Ärgern Sie sich nicht, es gibt auch einige andere beeindruckende benutzerdefinierte Starter für Android im Google Play Store.


3. Holen Sie sich ein großartiges Live Wallpaper

Samsung Galaxy Note 4 (9)

Wenn Sie die Hauptbildschirmoberfläche Ihres Smartphones beleben möchten, hilft Ihnen das Live-Hintergrundbild am meisten. Wir haben bereits einige erstaunliche Live-Hintergründe für Android auf unseren Listen aufgeführt. Beim Schreiben von Code und der Technologie benötigen die Hintergrundbilder nicht so viele Systemressourcen, um ausgeführt zu werden. Sie müssen sich also keine Gedanken über die Akkulaufzeit machen, wenn Sie diese großartigen Hintergrundbilder verwenden.


4. Ändern Sie die Standardschriftart

Wie ich immer gesagt habe, liegt die Schönheit von Android in seiner Fähigkeit, angepasst zu werden. So können Sie natürlich ganz einfach die Schriftart Ihres Smartphones ändern. Nicht viele Leute tun dies überhaupt und verwenden praktisch dieselbe langweilige Standardschrift, die mit ihrem Smartphone geliefert wird. Durch das Ändern der Schriftart fühlt sich das Smartphone nicht nur anders an, sondern bestimmte Apps passen sich auch daran an.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Schriftart in etwas Funky ändern, wird die Änderung auch in der Facebook-App angezeigt. Um die Schriftart zu ändern, gehen Sie einfach zu Einstellungen> Anzeige> Schriftart und wählen Sie den Stil aus, den Sie verwenden möchten.


5. Wählen Sie eine andere Kamera-App

camera_1

Sie können das Samsung Galaxy Note 4 weiter anpassen, indem Sie eine völlig andere Kamera-App installieren. Android hat eine Menge Kamera-Apps zu bieten, und viele davon sind erstaunlich. Die Standardkamera für Samsung-Bundles mit dem Smartphone ist zwar großartig, es fehlen jedoch bestimmte Funktionen, die in Kamera-Apps von Drittanbietern leicht zu finden sind. Schauen Sie sich die besten Kamera-Apps für Android an und besuchen Sie die besten Selfie-Kamera-Apps für Android, um Samsung Galaxy Note 4 vollständig anzupassen.


6. Installieren Sie ein Icon Pack

Sie können ein Icon Pack auf fast jedem benutzerdefinierten Launcher installieren. Es ist jedoch bedauerlich, dass Samsung dies nicht in seiner eigenen Android-Version eingeführt hat. Wenn Sie bereits einen benutzerdefinierten Launcher installiert haben, fühlt sich die Installation einiger Icon Packs auf Ihrem Gerät völlig anders an. Wir haben bereits eine gesunde Liste der besten Icon-Packs erstellt, die Sie auf Android erhalten können. Das Beste daran ist, dass die meisten davon kostenlos sind.


7. Passen Sie den Sperrbildschirm an

Selbst wenn auf Ihrem Samsung Galaxy Note 4 kein benutzerdefinierter Sperrbildschirm installiert ist, können Sie den Sperrbildschirm optimieren. Sie können verschiedene Widgets anzeigen sowie die Verknüpfungen auf dem Sperrbildschirm anpassen. Sie können auch zusätzliche Informationen über Sie direkt auf dem Sperrbildschirm anzeigen, um besser anzugeben. Gehen Sie dazu einfach zu Einstellungen> Sperrbildschirm und ändern Sie die gewünschten Einstellungen.


8. Installieren Sie eine fantastische Tastatur

Im Laufe der Jahre hat Samsung seine Tastatur erheblich verbessert, aber es ist nicht annähernd das Niveau der im Google Play Store verfügbaren benutzerdefinierten Tastaturen. Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy Note 4 besser nutzen möchten, wird dringend empfohlen, eine effizientere und schönere Tastatur auszuwählen.

Durch die Installation einer anderen Tastatur können Sie viel schneller tippen oder die Farbe der Tastatur mühelos ändern. Ich kann die SwiftKey-Tastatur nur empfehlen. Es ist eine kostenlose Tastatur mit vielen Funktionen. Wenn Sie eine große Auswahl zum Testen benötigen, haben wir auch die beste Tastatur für Android-Liste auf der Website.


9. Beschleunigen Sie die Animationen

aktuelle Apps

Einige Leute mögen die Animationen, die auf den Übergängen abgespielt werden, nicht. Dies ist verständlich, da einige der Animationen sehr langsam sind und das Gerät nicht mehr reagiert. Um das Fenster und die Übergangsanimationen zu beschleunigen, müssen Sie einige zusätzliche Schritte ausführen. Die erste besteht darin, die Entwickleroption auf Ihrem Smartphone zu aktivieren.

Gehen Sie dazu zu die Einstellungen> Über Telefon und tippen Sie weiter auf die Build-Nummer bis eine Popup-Nachricht auf dem Bildschirm erscheint. Die Nachricht informiert Sie darüber, dass Sie jetzt Entwickler sind, und aktiviert ein zusätzliches Menü in den Einstellungen. Von dort gehen Sie zum Entwickleroptionen> Fensteranimationsskala und auf 0,5x einstellen.

Dieser kleine Schritt ermöglicht einen schnelleren Übergang sowie die Animationen auf Ihrem Gerät. Wenn Sie sich mit Entwicklerterminologie nicht auskennen, empfehle ich, keine anderen Einstellungen in diesem Menü zu berühren.


10. Holen Sie sich epische Widgets

Samsung hat viele Widgets in das Samsung Galaxy Note 4 integriert, aber so gut sie auch sind, sie passen möglicherweise nicht zu dem Farbschema, das Sie auf Ihrem Startbildschirm haben. Um die Anpassbarkeit von Android optimal zu nutzen, besuchen Sie einfach den Google Play Store und installieren Sie verschiedene Widgets. Schauen Sie sich die Liste der besten Wetter-Widgets für Android an, um einige fantastisch aussehende Widgets für Ihren Startbildschirm zu erhalten.


11. Deaktivieren Sie das haptische Feedback

Samsung Galaxy Note 4 (6)

Das haptische Feedback wird auch als kleine Vibration bezeichnet, die beim Berühren des Bildschirms auftritt und vollständig deaktiviert werden kann. Es mag sich zunächst gut anfühlen, aber bald werden Sie sich über die ständigen Vibrationen ärgern, die das Smartphone beim Tippen in Ihrer Hand ausübt.

Zum Glück können Sie mit Samsung das haptische Feedback ganz einfach deaktivieren. Gehen Sie dazu zu die Einstellungen> Klang> Feedback. Von dort aus kann er das haptische Feedback, den Tastaturton, Berührungsgeräusche sowie Sperrbildschirme aktivieren oder deaktivieren.


12. Ändern Sie die S-Pen-Tipps

Samsung Galaxy Note 4

Möglicherweise haben Sie die verschiedenen S-Pen-Tipps verpasst, die Samsung dem Samsung Galaxy Note 4 beiliegt. Wenn Sie die Box noch bei sich haben, suchen Sie nach verschiedenen S-Pen-Tipps. Die Verpackung enthält auch ein Werkzeug zum Entfernen der Stiftspitzen, mit dem Sie die Spitzen einfach austauschen können. Finden Sie diejenige, die zu Ihrer Verwendung passt, und ändern Sie die Art und Weise, wie sich der Stift in Ihrer Hand anfühlt.


13. Passen Sie die Bildschirmeinstellungen an

Einige Leute mögen den übersättigten Ton, den Samsung-Bildschirme haben, während andere die Farben mögen, um genau zu sein. Zum Glück weiß Samsung das ziemlich gut und hat verschiedene Bildschirmmodi direkt in das Einstellungsmenü aufgenommen. Gehen in die Einstellungen> Anzeige und ändern Sie alles, was Sie über die Farben des Telefons wollen. Ich hätte mir eine bessere Kontrolle über den Bildschirm gewünscht, wie wir sie heutzutage auf PC-Monitoren haben, aber diese Optionen werden fast jeden leicht zufriedenstellen.


14. Passen Sie die App-Schublade an

Die Standard-App-Schublade ist gut, aber wussten Sie, dass Sie auch die Funktionsweise und das Verhalten ändern können? Tippen Sie einfach auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, während Sie sich in der App-Schublade befinden, und Sie können Ihre Schublade einfach anpassen. Normalerweise mag ich es, Apps als Liste anzuzeigen, daher war ich froh, diese Option auch in Samsung Galaxy Note 4 zu finden.


15. Installieren Sie benutzerdefinierte ROMs

Wenn Sie alle in diesem Artikel aufgeführten Anpassungsoptionen vollständig ausgeschöpft haben und dennoch nicht zufrieden sind, können Sie die dramatische Wendung nehmen und ein benutzerdefiniertes ROM auf Ihrem Smartphone installieren. Dieser Anpassungstipp ist nur für fortgeschrittene Benutzer gedacht, die wissen, wie sie ihr Smartphone rooten und ein benutzerdefiniertes Wiederherstellungsmenü installieren. Durch die Installation eines benutzerdefinierten ROM wird nicht nur fast alles an Ihrem Gerät geändert, sondern auch alle Spuren von Samsung-Bloatware vollständig entfernt. Normalerweise installiere ich ein benutzerdefiniertes ROM, wenn mein Smartphone am Ende seiner Lebensdauer steht, um der alternden Benutzeroberfläche neues Leben einzuhauchen.


Fazit

Dies waren einige Möglichkeiten, um das Samsung Galaxy Note 4 anzupassen. Die meisten davon sind einfache, einfache oder dreistufige Prozesse, die kaum Zeit in Anspruch nehmen. Einige davon, wie die Installation eines benutzerdefinierten Starters oder die Installation eines benutzerdefinierten ROM, können etwas länger dauern, da Sie zunächst alle möglichen Anpassungen vornehmen müssen. Eine einfache Sache wie das Ändern des Hintergrundbilds auf Ihrem Android-Smartphone kann jedoch einen großen Einfluss auf das Aussehen und die Haptik Ihres Geräts haben.

Wenn Sie weitere Tipps zum Anpassen von Samsung Galaxy Note 4 haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten teilen.

Ausgewählte Bildquelle