25 Tipps, Tricks und Hacks für das Samsung Galaxy S7

Auf einen Blick und im Blick hat das Samsung Galaxy S7 viele beeindruckende Funktionen. Wenn Sie sich den Benutzerempfang ansehen, leuchten die Bewertungen der S7 positiv. All dies deckt ab, was Sie vor dem Kauf des Telefons lernen und recherchieren müssen, aber was ist, wenn Sie es in Ihren Händen halten?

Ich habe einige Tipps, Tricks und einige interessante Hinweise zum bisher beeindruckendsten Android-Handy 2016. Wenn Sie das Galaxy S7 optimal nutzen möchten, sollten Sie diese Tipps im Kopf behalten.

Tipps für eine einfachere Verwendung und Bequemlichkeit

Es gibt einige Einstellungen, die Sie umschalten können, und einige Optionen zum Optimieren, um Ihr Galaxy S7-Erlebnis flüssiger zu gestalten. Wenn Sie diese Tipps befolgen, nachdem Sie Ihr Telefon längere Zeit verwendet haben, werden Sie eine Erhöhung der Geschwindigkeit, der Akkulaufzeit und vor allem des Komforts feststellen.

1. Bearbeiten Sie Ihre App-Schublade

Wenn Sie Ihre App-Schublade seit der Ersteinrichtung nicht geändert haben, werden Sie feststellen, dass Apps in verschiedenen Ordnern umständlich gruppiert sind. Dies kann das Auffinden bestimmter Apps erschweren, wenn Sie nicht bereits angepasst sind.

So entfernen Sie diese Ordner:

Tippen Sie auf die Bearbeiten. buttonTippen Sie auf den Ordner, den Sie entfernen möchten. Sobald Sie auf tippen, werden die Apps in diesem Ordner zur Hauptliste hinzugefügt, damit sie leicht erkannt werden können

Darüber hinaus können Sie die Farbe eines Ordners ändern, indem Sie ihn öffnen und dann in der Farbpalette in der rechten Ecke auf eine andere Farbe tippen.

2. Deaktivieren Sie den Briefing-Bildschirm

Der Briefing-Bildschirm ist eine TouchWiz-Funktion, die bei einigen Galaxy S7-Geräten standardmäßig deaktiviert ist. Das sollte Sie auf seine Nützlichkeit hinweisen. Wenn Sie zu den wenigen Pechvögeln gehören, die es noch aktiviert haben, können Sie es folgendermaßen loswerden:

Führen Sie auf dem Startbildschirm eine Kneifgeste oder ein langes Drücken aus. Dadurch gelangen Sie in den Bearbeitungsmodus. Scrollen Sie nun nach links, wo Sie sehen Einweisung.Es gibt ein Kontrollkästchen, das entweder aktiviert oder leer gelassen werden sollte. Wenn Sie es ausschalten möchten, tippen Sie auf das Feld, um es leer zu lassen.

Briefing ist trotz Verbesserungen an TouchWiz ein ziemlich umständliches Programm, daher ist es besser, es ausgeschaltet zu lassen.

3. Legen Sie mehrere Fingerabdrücke fest

Das Scannen Ihres Fingerabdrucks ist bei Samsung-Geräten nichts Neues. Es wird jedoch immer empfohlen, einige Fingerabdruckscans einzurichten. Dies kann von der erfolgen Sperrbildschirm und Sicherheit Menü in Ihrem die Einstellungen.

s7-Fingerabdruck

Wenn Sie das neue Menü erreicht haben, gehen Sie zu Fingerabdrücke und lesen Sie die Anweisungen, um mit dem Scannen zu beginnen. Die Erkennung von Fingerabdrücken wird immer mehr zu einer praktikablen Sicherheitsmaßnahme. Nutzen Sie diese Möglichkeit, wenn Sie können.

4. Deaktivieren Sie Bloatware Apps

Während Sie aufgeblähte Apps nicht vollständig von Ihrem Gerät entfernen können, ohne sie zu rooten, können Sie die meisten davon deaktivieren.

Unter Appskönnen Sie jede App auswählen, die nicht im Hintergrund ausgeführt werden soll. Sobald Sie die betreffende App ausgewählt haben, können Sie eine Registerkarte erstellen Deaktivieren in der oberen linken Ecke. Dies macht genau das, was der Befehl sagt, und erspart Ihnen die Kopfschmerzen, wenn Sie sehen, wie er ausgeführt wird.

5. Schalten Sie den Download Booster um

Dieser nächste Tipp ist ein Unhold, der mobile Daten verbraucht, und sollte nur verwendet werden, wenn Sie genügend Bandbreite zur Verfügung haben. Sie finden die Option in Ihrem Weitere Verbindungseinstellungen Sektion. Es verbindet effektiv alle Ihre Verbindungsquellen miteinander, um sie für alles zu komprimieren, was sie wert sind, und erhöht Ihre Geschwindigkeit dramatisch.

s7-download-booster

Leider erhöht es auch Ihre Datennutzung dramatisch, wenn Sie dies normalerweise an der Leine halten müssen. Verwenden Sie dies nach eigenem Ermessen!

6. Verwenden Sie den Sound Equalizer

Die Klangqualität der S7 ist zumindest anfangs nicht so hervorragend wie die des Telefons. Sie können dies dankenswerterweise mit dem eingebauten Sound-Equalizer beheben.
So aktivieren Sie den Equalizer:

Navigieren Sie zu Ihrem die Einstellungen, und dann Klangqualität und EffekteUnterhalb Ton und Benachrichtigung du wirst das finden Equalizer die Einstellungen.

Der Equalizer verbessert die Qualität des Mono-Lautsprechers nicht zu sehr. Wenn Sie jedoch einen guten Kopfhörer haben, verwenden Sie diesen, um den bestmöglichen Klang für Ihre S7 zu erzielen.

7. Aktivieren Sie die Einhandbedienung

Einhandbedienung ist ein Modus, den Sie ein- und ausschalten können, wodurch die Einhandbedienung erheblich vereinfacht wird. So schalten Sie den Modus um:

Navigieren Sie zu Ihrem die Einstellungenund dann zu Erweiterte FunktionenAm oberen Rand des neuen Menüs wird Einhandmodus.

Bei Aktivierung kann dieser Modus umgeschaltet werden Dreifaches Drücken der Home-Taste.

Tipps für die Kamera und Bilder

Die mit dem Samsung Galaxy S7 gelieferte Kamera ist keine massive Verbesserung gegenüber der S6, aber die S6-Kamera war bereits atemberaubend. Wenn Sie das Beste aus Ihren Aufnahmen machen möchten, habe ich einige Tipps, die Ihnen helfen werden.

8. Nutzen Sie den Pro-Modus

Im Pro-Modus können verschiedene Kameraoptionen Ihr Galaxy S7 optimal nutzen. Tippen Sie bei geöffneter Kamera in horizontaler Ausrichtung auf die Modustaste in der unteren rechten Ecke.

S7-Kamera-Modi

9. Verwenden Sie die Schnellstartgeste

Die schnelle Aufnahme eines Bildes ist für jeden Shutterbug unerlässlich. Wenn Sie zweimal auf die Home-Taste tippen, gelangen Sie direkt zum Kamerabildschirm.

10. Aktivieren Sie die RAW-Bilderfassung

Das Galaxy S7 kann Bilder im RAW-Format aufnehmen, das in Programmen wie Snapseed verwendet werden kann. Wenn Sie noch nie RAW-Bilder verwendet haben, werden Sie beim Bearbeiten eine spürbare Qualitätssteigerung feststellen.

11. Ein Selfie-Blitz ohne Frontlicht

Das Galaxy S7 hat zwar kein nach vorne gerichtetes Licht, aber das nächstbeste. Bei der Aufnahme eines Selfies blinkt der Bildschirm des Galaxy S7 hellweiß. Da das Galaxy S7 bereits über einen lebendigen Bildschirm verfügt, funktioniert dies genauso gut.

12. Greifen Sie mit Smart Capture einfach auf Screenshots zu

Mit Smart Capture können Sie Screenshots schnell bearbeiten oder freigeben, nachdem Sie sie aufgenommen haben. Sie können das Smart Capture-Menü öffnen, indem Sie auf die Symbole über den nach der Aufnahme angezeigten horizontalen Punkten tippen.

s7-smart-capture

13. Nehmen Sie Bewegungsfotos auf

Wenn Sie mit Apple Live Photos vertraut sind, ist dies ein ähnlicher Dienst. In Ihren Kameramodi können Sie Bewegungsfotos aktivieren, indem Sie auf das Einstellungsrad tippen. Sobald diese Einstellung aktiviert ist, können Sie jedes kürzlich aufgenommene Bild in Ihrer Galerie als Film anzeigen.

Sie können dies tun, indem Sie auf das Filmfoto-Symbol eines Bildes tippen. Wenn Sie diese Taste drücken, wird ein kurzes Video des aufgenommenen Bildes angezeigt, in dem Sie eine Aufnahme von allem im Video machen können. Die Auflösung wird reduziert, dies ist jedoch nur der Fall, wenn Sie Ihren beabsichtigten Schnappschuss kaum verfehlen.

Tipps zum Anpassen Ihrer S7-Erfahrung

Auch ohne zusätzliche Software oder ROMs herunterzuladen, können Sie Ihr Galaxy S7 so anpassen, dass es sich einzigartig anfühlt. Abgesehen von persönlichen Details können Sie Ihre S7 für zusätzlichen Zugriff anpassen, um die bestmögliche Android-Umgebung zu erstellen.

14. Passen Sie Ihr Always-On-Display an

Lieben Sie es oder hassen Sie es, das Always-on-Display kann dankenswerterweise an die Bedürfnisse jedes Benutzers angepasst werden. So passen Sie die Anzeige an:

Navigieren Sie zu Ihrem die EinstellungenGehen Sie jetzt zu Anzeige und dann Immer im Display.

Von hier aus können Sie ändern, was angezeigt wird und in welchem ​​Stil die Always-on-Anzeige angezeigt wird. Leider können Sie keine eigenen benutzerdefinierten Bilder verwenden, aber Sie können weitere Themen in Ihre Bilder herunterladen Themen und Einstellungen.

15. Ändern Sie die Art und Weise, wie Farbe angezeigt wird

Das Galaxy S7 hat einen wunderschön lebendigen Bildschirm, in einigen Fällen etwas zu lebendig. Wenn helle Farben nicht Ihr Ding sind, kann der Galaxy S7-Bildschirm weiter stummgeschaltet werden.

Um dies zu tun:

Navigieren Sie zu Ihren Anzeigeeinstellungen. Von hier aus können Sie den Bildschirmmodus ändern, um ihn besser an Ihre Augen und Ihren Geschmack anzupassen.

Es stehen viele verschiedene Modi zur Auswahl. Experimentieren Sie also, bis Sie den richtigen für Sie gefunden haben.

16. Verwenden Sie den Multi-Window-Modus

Wenn Sie nicht mit Android N arbeiten, ist der Multi-Window-Modus des Galaxy S7 ein guter Ersatz für das Multi-Window-Erlebnis. Dadurch wird Ihr Telefon in den Split-Screen-Modus versetzt, um mehrere Apps gleichzeitig auszuführen.

Um in den Multi-Window-Modus zu wechseln, Drücken Sie lange die Übersichtstaste.

S7-Multi-Fenster

In diesem Modus können Sie die Punkte in der Mitte ziehen, um die Größe eines Fensters zu erhöhen und die Größe des anderen Fensters zu verringern. Sie können frei zwischen beiden Apps wechseln, was dies für Multitasking äußerst nützlich macht.

17. Ändern Sie die Größe und verschieben Sie die Startbildschirme

Um die Anpassungsfähigkeit jedes Benutzers mit seiner S7 weiter zu erhöhen, können Sie die Größe ändern und die Startbildschirme nach Belieben verschieben.

Um dies zu tun:

Drücken Sie lange oder verwenden Sie die Kneifgeste auf dem Startbildschirm, dessen Größe Sie ändern oder verschieben möchten, um in den Bearbeitungsmodus zu wechseln.

Jetzt können Sie den Startbildschirm an eine andere Stelle ziehen oder auf das Rastersymbol tippen, um die Größe zu erhöhen oder zu verringern.

18. Nutzen Sie einen neuen Weg, um Apps zu verschieben

Während Sie Apps von einem Ort an einen anderen verschieben, wird oben auf dem Bildschirm ein hilfreiches Symbol zum Verschieben von Apps angezeigt. Wenn Sie eine App auf das Symbol ziehen, wird sie vorübergehend dort angezeigt, während Sie entscheiden, welcher Startbildschirm ihr neues Zuhause sein soll.

s7-move-apps

Diese Leiste kann so viele Apps enthalten, wie Sie benötigen. Haben Sie also keine Angst, sie zu laden.

19. Probieren Sie Samsung Pay aus

Samsung Pay ist die einzige Alternative von Samsung zu Android Pay. Es ist jedoch nicht nur eine Reskin. Samsung Pay arbeitet mit der Fingerabdrucktechnologie, um Zahlungen zu autorisieren, und ist in vielen Einzelhandelsgeschäften erhältlich.

Wenn Sie sich für Android S oder Google Wallet für Ihre S7 entschieden haben, würde ich Samsung Pay schon wegen seiner weit verbreiteten Verfügbarkeit nehmen.

20. Greifen Sie schnell auf Ihre Spiele zu oder ändern Sie sie

Wenn Sie ein großer mobiler Spieler sind, hält der Gaming Launcher der S7 Ihre Spiele jederzeit in Reichweite.

Sie können es aktivieren durch:

Navigieren Sie zu Ihren erweiterten Funktionen. Tippen Sie oben auf Spiele. Hier können Sie den Game Launcher und die Game Tools aktivieren, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

21. Entsperren Sie Ihren Bootloader

Dies ist ein Tipp, der zunächst keine Anpassungsoptionen bietet, aber die Tür für Ihr Galaxy S7 öffnet, um das bestmögliche Telefon zu werden. Sobald Ihr Bootloader entsperrt ist, können Sie Ihr Telefon rooten, benutzerdefinierte ROMs installieren und alles mit dem Telefon tun, das Sie wirklich besitzen.

Tipps für eine bessere Akkulaufzeit

Trotz Beschwerden einiger weniger Benutzer ist der Akku des Galaxy S7 auf ganzer Linie ein Top-Performer. Wenn Sie diesen großartigen Akku noch besser machen möchten, finden Sie hier einige Tipps, die Sie immer beachten sollten. Wenn diese Tipps nicht ausreichen, um Ihre Batterie zu schonen, gibt es immer Hilfe von außen, um Hand anzulegen.

22. Installieren Sie einen Package Disabler

Dies geht Hand in Hand mit dem Tipp zu Bloatware, aber jetzt deaktivieren Sie diese lästigen Apps mit einer anderen nützlichen. Ich empfehle die Verwendung von Package Disabler Pro, es kostet 1,95 US-Dollar, aber Sie müssen Ihr Telefon nicht rooten, um das Aufblähen zu beseitigen.

s7-package-disabler

23. Batterieoptimierung einrichten

Mit der integrierten Akkuoptimierung des Galaxy S7 können Sie Ihre Apps so optimieren, dass möglichst wenig Akku verwendet wird. Sie können dies tun, indem Sie in Ihre gehen Batterie Einstellungen von Systemeinstellungen.

Sie müssen tippen MEHR In der oberen rechten Ecke haben Sie Zugriff auf die App-Optimierung.

24. Aktivieren Sie den Energiesparmodus oder den Ultra-Energiesparmodus

Wenn Sie jemals feststellen, dass der Akku fast leer ist und Ihr Telefon den Rest des Tages durchhält, müssen Sie den Energiesparmodus aktivieren. Ähnlich wie in Tipp 23Gehen Sie zu Ihren Batterieeinstellungen. Hier sieht man Energiesparen Modus und Ultra Power Saving Modus. Beide Modi verringern die Telefonleistung und die Fähigkeit, den Akku zu schonen.

25. Wenn Sie Zweifel haben, wurzeln Sie

Dieser Tipp braucht nicht viel Erklärung, und ich kann mindestens fünf Gründe nennen, warum Sie das Galaxy S7 rooten sollten. Nach dem Rooten hört die Liste der für das Galaxy S7 verfügbaren Tipps, Tricks und Hacks nie auf.

Fazit

Das Samsung Galaxy S7 ist ohne Zweifel ein erstaunliches Telefon mit einer großen Menge erstaunlicher Funktionen. Mit diesen Tipps können Sie hoffentlich das Beste aus diesen Funktionen herausholen und Ihr Telefon zum Leuchten bringen.

Haben Sie tolle S7-Tipps, von denen sonst niemand etwas weiß? Sie können sie zusammen mit Ihren Fragen im Inhalt unten belassen. Wenn gekrümmte Bildschirme schneller sind, schauen Sie sich das überhaupt an das kennzeichnet das Galaxy S7 Edge Sport.

Ausgewählte Bildquelle