3 einfache Möglichkeiten, Android in Roku zu spiegeln: Der ultimative Leitfaden

Roku TV: Der Unterhaltungsverbündete

Hallo Roku (oder baldiger Roku) Benutzer! In diesem Artikel werde ich Sie durch die Anleitung führen, wie Sie Ihr Android-Gerät auf Roku TV spiegeln können.

Das wichtigste zuerst! Lassen Sie uns in die Grundlagen von Roku eintauchen.

Mit der Mission, das gesamte TV-Ökosystem mit der Welt zu verbinden, ist Roku ein Pionier in der TV-Streaming-Branche.

Zu seinen Diensten gehören die Roku-Plattform für Content-Anbieter und Werbetreibende, der Roku-Kanal, Roku-Streaming-Sticks, Roku-Sound-Smartbars, Roku-TV und der Roku-Channel-Store.

Roku-Fernseher werden von Hisense in Zusammenarbeit mit Roku hergestellt und laufen auf Rokus speziell entwickeltem Referenzdesign für Betriebssysteme und TV-Hardware. Das Roku-Betriebssystem unterstützt auch Roku-Spieler, Streaming-Sticks und Streambars.

Verbunden:

Die 7 besten Bildschirmspiegelungs-Apps für Android

5 bewährte Methoden zur Behebung häufiger Probleme bei der Bildschirmspiegelung

Warum ist Roku TV so beliebt?

Das Roku-Streaming-Gerät erlangte die höchste Popularität im Jahr der COVID-Pandemie, auch bekannt als 2020, als Menschen in ihren Häusern eingesperrt waren.

Zu ihrer Rettung wurden Streaming-Geräte wie Roku, Samsung, Vizio und LG eingesetzt. Und ob Sie es glauben oder nicht, Roku hat sich 2020 bei den Smart-TV-Verkäufen unter all diesen Giganten der TV-Branche durchgesetzt.

Nach Angaben der NPD hatten Roku TVs in den USA und Kanada einen Marktanteil von 38% bzw. 31% mit über 14 Millionen neuen Kunden weltweit.

Und es ist keine Überraschung für mich, warum Roku so beliebt wird. Ich kann viele Gründe für seine Popularität auflisten, aber hier sind die offensichtlichsten Gründe:

    Intuitive BenutzeroberflächeExtrem einfach zu bedienenEinfache EinrichtungErschwingliche Möglichkeit, alle wichtigen Streaming-Dienste wie Netflix, Disney +, Hulu usw. zu streamen. Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten

Die Herausforderung liegt jedoch vor uns. Ich bin gespannt, wie Roku die Dynamik aufrechterhält, da die Leute wieder von den Büros aus arbeiten werden, sobald die Pandemie zurückgeht.

Bildschirmspiegelung gegen Casting

Während Bildschirmspiegelung und Casting von den meisten Websites und Smartphone-Herstellern synonym verwendet werden, gibt es einige offensichtliche Unterschiede zwischen den beiden. Lass es mich für dich aufschlüsseln.

Bildschirmspiegelung Casting
Ermöglicht das Anzeigen von Inhalten von jede App auf dem Gerät Ermöglicht das Anzeigen von Inhalten nur von Apps, die Casting unterstützen
Kann die Wiedergabe nur von steuern Mobilgerät Kann die Wiedergabe von a steuern Mobilgerät oder von dem Gerät, zu dem die Bildschirm ist besetzt
Mobiles Gerät sollte bleiben eingeschaltet ohne Apps während des Streamings zu wechseln Können Apps wechseln und selbst sperren das Gerät während des Streamings
Unterstützt nur auf kompatiblen Android und Windows Geräte Unterstützt am die meisten mobilen Geräte

Unterschiede zwischen Bildschirmspiegelung und Casting

Folgendes müssen Sie tun, um Ihr Android-Gerät auf Roku zu spiegeln.

3 Möglichkeiten, Android auf Roku zu spiegeln

Smartphone-Hersteller verwenden den Begriff Bildschirmspiegelung auf vielfältige Weise. Um Ihnen bei der Bildschirmspiegelung Ihres Android auf Roku zu helfen, schreibe ich die anderen Namen auf, die Smartphone-Hersteller für die Bildschirmspiegelung verwenden:

    Smart ViewScreen CastingCastDisplay MirroringHTC ConnectQuick ConnectSmartShareAllShare CastWireless displayMiraCast

Sie können Ihr Android mithilfe von drei Methoden auf Roku spiegeln:

    Verwenden der nativen SpiegelungVerwenden der Roku-AppVerwenden der Drittanbieter-App

Lesen Sie auch:

Android Mirror Cast: Alles, was Sie wissen müssen

So verbinden Sie das Android-Handy mit dem Fernseher

Spiegeln Sie Android nach Roku mit nativer Bildschirmspiegelung

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Android mithilfe der Screen Cast-Funktion in Roku zu spiegeln. Stellen Sie vor allem sicher, dass die Bildschirmspiegelung in den Einstellungen Ihres Roku TV aktiviert ist.

Schritt 1

Öffne das Benachrichtigungsschatten auf Ihrem Android-Gerät.

Hinweis: Alternativ können Sie zu Einstellungen> Verbundene Geräte> Verbindungseinstellungen> Besetzung wechseln.

Schritt 2

Suche nach Screen Cast / Cast / andere ähnliche Option und tippen Sie darauf

Schritt 3

Das Gerät beginnt mit der Suche nach Geräten. Nächster, Wählen Sie Ihren Roku-Player oder Roku-Fernseher aus der Liste der erkannten Geräte, um eine Verbindung herzustellen.

Weitere Informationen zum Umwandeln Ihres Android in Roku finden Sie in der Dokumentation zum Roku-Player oder Roku TV.

Spiegeln Sie Android mit der Roku-App nach Roku

Roku – Offizielle Fernbedienungs-App

Roku - Offizielles Logo der Fernbedienungs-App

Hinweis: Mit dieser App können Sie nur Fotos, Videos und andere Mediendateien auf Ihrem Android-Gerät auf den Roku TV übertragen. Die App bietet keine Bildschirmspiegelungsfunktion.

Eine weitere einfache und effektive Möglichkeit, Android auf Roku zu übertragen, ist die Verwendung der offiziellen Roku-Fernbedienungs-App. Mit der App können Sie viele Filme und Shows auf dem Roku-Kanal streamen.

Die App kann als Alternative für die physische Fernbedienung verwendet werden, wenn der Akku fast leer ist oder wenn Sie sie einfach verlegt haben.

Es bietet auch privates Hören auf Roku Express, Express +, Roku Streaming Stick (3600, 3800, 3810), Roku Streaming Stick +, Roku Premiere, Roku Premiere +, Roku Ultra und Roku TVs.

Aber was bedeutet privates Zuhören? Nun, es ist eine Funktion von Roku TV, mit der Sie Audio auf einem Roku-Player oder Fernseher über ein Paar Ohrhörer oder Kopfhörer hören können.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Android in Roku umwandeln.

Schritt 1

Installiere die App aus dem Play Store

Google Play Badge

Schritt 2

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm bis Verbinden Sie die App mit Ihrem Roku-Fernseher

Schritt 3

Tippen Sie auf Geräte am unteren Rand des Bildschirms

Schritt 4

Wählen Sie den Medientyp du möchtest besetzen

Schritt 5

Schließlich, Wählen Sie die Datei aus Sie möchten auf Roku TV übertragen

Spiegeln Sie Android mit einer Drittanbieter-App nach Roku

Die beiden oben genannten Methoden funktionieren genauso gut, um Ihr Android in Roku zu spiegeln oder zu übertragen. Sie können jedoch auch eine Drittanbieter-App für denselben Zweck verwenden. Der Google Play Store bietet unzählige Apps, die Ihnen dabei helfen.

Übertragen Sie Android mit der Video & TV Cast App auf Roku

Video & TV Cast |  Roku Remote & Movie Stream App Logo

Installieren Sie die Video- und TV-Besetzung |, um Ihr Android in Roku zu übertragen Roku Remote & Movie Stream App aus dem Play Store. Mit dieser App können Sie im Internet surfen und Videos online auf Ihren Roku-Fernseher streamen und übertragen.

Unterstützte Geräte: Roku-Player: Roku TV, Roku Streaming Stick, Roku Express, Roku Premiere, Roku Ultra, Roku 2, Roku 3, Roku 4, Roku HD (2500) und Roku LT (2400 + 2450)

Hier erfahren Sie, wie Sie Android mit der Video & TV Cast-App in Roku übertragen.

Schritt 1

Installiere die App aus dem Play Store

Google Play Abzeichen
Schritt 2

Starten Sie die App und warten Sie, bis das rote Symbol weiß wird. Es zeigt eine erfolgreiche Verbindung Ihres Roku-Fernsehgeräts mit der App an. Wenn das Gerät nicht verbunden ist, starten Sie die App neu.

Schritt 3

Tippen Sie in der Menüleiste auf das Stiftsymbol auf Fügen Sie die URL des Videos hinzu du möchtest sehen.

Schritt 4

Warten Sie eine Weile, bis die Link zum Video wird angezeigt im Browser. Wenn es nicht erkannt wird, spielen Sie das Video ab und wechseln Sie in den Vollbildmodus.

Schritt 5

Tippen Sie anschließend auf ‘Tippe hier, um zu wirken‘und die App überträgt den Videoinhalt auf Ihrem Android-Gerät auf Ihren Roku-Fernseher.

Spiegeln Sie Android auf Roku mit der Bildschirmspiegelung für die Roku-App

Bildschirmspiegelung für das Roku-App-Logo

Hinweis: Die App unterstützt keinen Sound. Möglicherweise müssen Sie einen externen Bluetooth-Lautsprecher für Audio verwenden.

Installieren Sie die Bildschirmspiegelung für Roku-App aus dem Play Store, um Ihr Android mithilfe einer Drittanbieter-App auf Roku zu spiegeln.

Unterstützte Geräte: Android 5.0 + und alle Roku-Geräte, einschließlich Sticks, Boxen, Fernseher und Roku Express 3700/3710.

So spiegeln Sie Android mithilfe der Screen Mirroring for Roku-App in Roku.

Schritt 1

Installiere die App aus dem Play Store

Google Play Badge
Schritt 2

Starten Sie die App und verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit demselben drahtlosen Netzwerk wie das Roku TV

Schritt 3

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm bis Schließen Sie das Gerät an zur App

Schritt 4

Tippen Sie auf eine beliebige Mediendatei Sie möchten zu Roku TV spiegeln

Voila! Die Mediendatei wird auf Ihren großen Bildschirm gespiegelt.

Das Beste an solchen Apps ist, dass Sie keine externe Casting-Hardware wie Chromecast benötigen, um Ihre Lieblingsfernsehshows und -filme auf der großen Leinwand zu streamen. Vielen Dank später, dass Sie Ihr hart verdientes Geld gespart haben! 😉

Bonus-Tipp

Verbinden Sie Android mit Roku ohne WiFi

Ich bin mir nicht sicher, ob du das weißt oder nicht, aber hier ist ein Profi-Tipp! Sie können Ihr Android-Gerät ohne WLAN mit Roku verbinden. Dieser Tipp ist besonders hilfreich für diejenigen, die kein etabliertes drahtloses Netzwerk haben und dennoch Offline-Videodateien oder Online-Inhalte übertragen möchten, die auf mobilen Daten angezeigt werden.

Es funktioniert genauso wie die native Besetzungsoption. Die Samsung-Geräte verfügen über eine integrierte Smart View-Option zum Übertragen des Bildschirms. Andere Smartphones verwenden möglicherweise andere Begriffe für Cast, Screen Cast, SmartShare oder einfach Cast.

Um Android ohne WLAN mit Roku zu verbinden, gehen Sie auf Ihrem Roku-Fernseher zu Einstellungen> System> Bildschirmspiegelung> Bildschirmspiegelungsmodus> Nie zulassen (in der Eingabeaufforderung).

Gehen Sie als Nächstes zu Bildschirmspiegelungsgeräte und nehmen Sie Ihr Telefon in die Hand. Schieben Sie den Benachrichtigungsschatten nach unten und tippen Sie auf Intelligente Ansicht (suchen Sie die Besetzungsoption auf Ihrem Telefonmodell).

Wählen Sie Ihren Roku-Player oder Fernseher aus, um den Bildschirm zu übertragen. Als Nächstes wird auf Ihrem Roku-Fernseher eine Eingabeaufforderung angezeigt, die besagt, dass Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

Wählen Sie trotzdem Weiter aus den beiden Optionen.

Warten Sie eine Weile, bis der Fernsehbildschirm die Verbindung bestätigt. Sie können jetzt Ihre Lieblingsinhalte ohne WLAN auf dem großen Bildschirm genießen. Starten Sie die Streaming-App, die Sie auf den Bildschirm übertragen möchten, und tippen Sie auf das Video.

Da bist du ja! Genießen Sie Ihre Lieblingsfilme und -shows auf der großen Leinwand ohne WLAN.

FAQs

Wie übertrage ich eine Streaming-App auf Roku?

Sie können jede Streaming-App wie YouTube, Netflix und Prime Video mit wenigen Tasten auf Roku übertragen. Öffnen Sie die App, die Sie in Roku übertragen möchten, und tippen Sie auf das Besetzungssymbol. Wählen Sie aus der Liste der erkannten Geräte Ihren Roku-Player aus, und das Video wird auf dem großen Bildschirm abgespielt. Stellen Sie sicher, dass beide Geräte mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sind und dass Sie die Streaming-App sowohl auf dem Telefon als auch auf Roku installiert haben.

Warum kann ich mein Handy nicht an Roku senden?

Der häufigste Grund, warum Ihr Telefon nicht an Roku übertragen wird, ist das verbundene Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon und Ihr Roku-Player mit demselben drahtlosen Netzwerk verbunden sind. Überprüfen Sie zweitens, ob die Bildschirmspiegelung auf Ihrem Roku-Streaming-Gerät aktiviert ist. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> System> Bildschirmspiegelung> Bildschirmspiegelung aktivieren.

Wie stoppe ich das Screencasting auf Roku?

Gehen Sie zu Einstellungen> Verbundene Geräte> Verbindungseinstellungen> Besetzung. Tippen Sie nun einfach auf die Schaltfläche zum Schließen (x) neben dem Gerät, das Sie zum Casting verwenden. Dadurch wird die Bildschirmübertragung auf Roku gestoppt.

Vorgeschlagene Lesungen:

So richten Sie Chromecast mit Ihrem Android-Telefon ein: Ein Leitfaden für Anfänger

3 einfache Methoden, um Ihr Android auf TV zu übertragen (ohne Chromecast)

Holen Sie das Beste aus Ihrem Roku heraus!

Wenn Sie alle oben genannten Methoden zum Spiegeln oder Umwandeln von Android in Roku gelesen haben, können Sie leicht erkennen, dass Roku TV das flexibelste Streaming-Gerät ist. Das Spiegeln oder Übertragen Ihres Android auf Roku ist so nahtlos und erfordert nur minimalen Aufwand.

Und mit der Fähigkeit, beliebte Streaming-Dienste wie Netflix und Hulu zu übertragen, hindert Sie nichts daran, in diesen schwierigen Zeiten unterhalten zu bleiben. Dienste wie Roku TV und Roku Streaming Sticks haben das Streaming-Erlebnis auf ein ganz neues Niveau gebracht.

Wenn Sie bereits einen Roku-Fernseher haben, probieren Sie diese einfachen Tricks aus, um Ihr Android darauf zu spiegeln / zu übertragen. Wenn nicht, empfehle ich Ihnen dringend, sich eines zu besorgen, wenn Sie ein Streaming-Gerät kaufen möchten. Ihre Nächsten und Liebsten werden es Ihnen danken.

Kaufen Sie auf Amazon Button

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihrer Android-Nutzung und Ihrem Streaming-Erlebnis einen gewissen Wert verliehen. Lassen Sie mich wissen, wie Sie Android in Roku gespiegelt haben. Haben Sie Fragen zur Android-Spiegelung in Roku? Fühlen Sie sich frei, sie in den Kommentaren unten zu lassen. Teilen Sie den Artikel auch mit jemandem, der ihn lesen muss. Und wie immer, pass auf dich und die um dich herum auf und bleib in Sicherheit. Prost!