3 Movie Maker Apps für Android, um Ihren inneren Tarantino hervorzuheben

Normalerweise bin ich der Typ in der Gruppe, der jederzeit bereit ist, sein Telefon herauszuholen und ein Video von etwas aufzunehmen. Ich habe es immer vorgezogen, Filme mit meinem Android-Smartphone zu machen, anstatt Bilder zu machen. Für Standbilder verwende ich eine DSLR.

Die Funktionen zum Erstellen von Filmen von Android beginnen mit denen von Software zum Erstellen von Desktop-Filmen zu konkurrieren. Gerade bei 4K-Videoaufnahmen sind Smartphones eine Stärke, mit der man rechnen muss.

Movie Maker-Apps für Android sind eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr aufgenommenes Filmmaterial verfeinert wird. Niemand mag ein unberührtes Rohvideo von etwas. Wenn Sie den Videos ein bisschen kreatives oder professionelles Flair verleihen, werden sie viel sympathischer.

Hinweis: Die Movie Maker-Apps für Android wurden auf einem Samsung Galaxy Note III-Smartphone getestet. Diese Apps zeigten eine gute Leistung und während der Testphase traten keine Probleme auf. Einige der Apps erfordern eine aktive Internetverbindung, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Die Apps sind nicht in einer bestimmten Reihenfolge.

1. MiniMovie

Holen Sie sich diese App, wenn Sie eine Menge Fotos haben, aber keine Zeit zum Hochladen haben.

Hast du einen juckenden Verschlussfinger? Sie können aus den über 400 von Ihnen aufgenommenen Abschlussfotos ein Album erstellen oder die besten auswählen und daraus einen Film machen. Richtig, diese App kann Ihnen helfen, diese verstreuten Erinnerungen zu einem großartig aussehenden Paket zu machen.

Das Erstellen eines Films oder eines organisierten Albums ist unendlich persönlicher als das einfache Hochladen von Fotos auf Facebook, die dazu verdammt sind, von niemandem in vollen Zügen genossen zu werden.

Machen Sie einen herzlichen Film mit sentimentaler Musik im Hintergrund für die Hochzeit Ihres Freundes. Vertrauen Sie mir, das erspart Ihnen eine Menge Kopfschmerzen und lässt Sie gleichzeitig gut aussehen.

Freie Version

2. VivaVideo: Kostenloser Video-Editor

Einfach und leicht, das sind die Wörter, die mir bei der Verwendung dieser App einfallen. Die App ist stabil und startet schnell.

Die App bietet viele Optionen, um Ihre Videos von der Masse abzuheben. Sie können sogar die App verwenden, um das Filmmaterial aufzunehmen, wenn Sie möchten. Ich empfehle jedoch, dass Sie die Standard-App Ihrer Kamera verwenden, da diese die meiste Zeit für Sie besser ist.

VivaVideo kann Fotos in einen Film verwandeln oder den bereits erstellten Videos sogar Spezialeffekte hinzufügen.

Freie Version

3. SnapMovie

SnapMovie ist die Nummer eins in der Liste der Movie Maker-Apps für Android in Bezug auf die Benutzeroberfläche. Ich war überrascht, wie beeindruckend das Interface ist. Das sagt viel aus, weil ich ungefähr 40 Apps pro Tag teste.

Auf Anhieb kann die App Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Eines der Dinge, die ich an der App geliebt habe, ist die Möglichkeit, das Seitenverhältnis auszuwählen. Normalerweise hasse ich Videos, die im Hochformat erstellt wurden. Die Verwendung eines Verhältnisses von 16: 9 macht mich wirklich glücklich.

Wenn Sie den Film gedreht haben, sehen Sie sich unsere Liste der besten Videoplayer für Android an, um Ihr Meisterwerk anzusehen.

Freie Version

Fazit:

Dies waren einige der besten Apps für Android-Filmemacher, die uns begegnet sind. Sie alle bieten etwas, mit dem Sie diese Kamera auf Ihrem Smartphone optimal nutzen können.

Ich fordere alle neuen Filmemacher auf, das Telefon horizontal zu halten, um ein Video zu erstellen. Dies trägt zum filmischen Gefühl des Films bei. Und um ehrlich zu sein, ist das Betrachten eines Videos im Porträtmodus ein Schmerz auf einem tatsächlichen Fernseher.

Auch wenn Sie können, seien Sie nicht der Typ, der Konzerte auf großen Tablets aufzeichnet. Sie werden uns allen einen Gefallen tun.

Welche Probleme haben Sie beim Erstellen von Filmen auf Ihrem Handy? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen … und behalte es bitte mit G bewertet.

Intro Image Credit