5 Möglichkeiten, RAM auf Android-Handys freizugeben

Stell dir das vor.

Sie spüren, wie Ihr Telefon in Ihrer Tasche vibriert, und fischen es aus, um nach Benachrichtigungen zu suchen. Wenn Sie die Sperrtaste drücken, wird eine E-Mail-Benachrichtigung von Ihrem Chef angezeigt, und Sie entsperren sofort Ihr Telefon, um sie zu lesen.

Sobald Sie auf die E-Mail tippen, wird die E-Mail-Anwendung geladen… und geladen… und geladen…

Während Sie warten, denken Sie: „Zeit, diesen Müll zu ersetzen. Es ist so weit zurückgeblieben, dass ich es nicht benutzen kann! “

Aber bevor Sie das tun, müssen Sie etwas wissen.

Es ist nicht das Telefon. Du bist es.

Technisch gesehen ist es der Arbeitsspeicher Ihres Telefons, der Probleme hat, wenn er nachlässt. Es gibt jedoch einige Dinge, die dazu führen können, dass der RAM Ihres Telefons überlastet wird, was uns zur nächsten Frage bringt.

Muss lesen: Langsames Android-Handy – Was es verursacht und wie man es behebt

Was ist RAM?

RAM, auch als Direktzugriffsspeicher bezeichnet, ist im Grunde der Kurzzeitspeicher eines Geräts oder Gadgets. Dies ist einer der Speicher in Ihrem Telefon, in dem vorübergehend Daten zu allen Apps gespeichert werden, die Sie kürzlich verwendet haben.

Mit den Daten, die Ihr Telefon im RAM gespeichert hat, muss eine App nicht jedes Mal neu geladen werden, wenn Sie sie schließen.

Das Ergebnis? Sie müssen nicht auf den Neustart einer App warten, sondern sie wird schneller oder gar nicht geladen. Obwohl der Zweck des Arbeitsspeichers nützlich ist, ist es leider auch recht einfach, ihn zu füllen, insbesondere wenn der Arbeitsspeicher eines Telefons niedrig ist.

Kein RAM mehr? Folgendes passiert:

So sehr ich auch jedes Detail darüber erklären möchte, was in Ihrem Telefon passiert, ich ziehe es vor, Sie nicht mit diesem technischen Zeug zu langweilen. Stattdessen gebe ich Ihnen eine kurze Antwort.

Dein Telefon werden langsamer. Ja, es entsteht ein langsames Android-Handy.

Um genau zu sein, würde ein voller RAM das Wechseln von einer App zu einer anderen so machen, als würde man darauf warten, dass eine Schnecke eine Straße überquert. Außerdem werden einige Apps langsamer und in einigen frustrierenden Fällen friert Ihr Telefon ein.

Glücklicherweise ist es so einfach, RAM zu füllen, aber auch relativ einfach, Speicherplatz freizugeben.

Wie machst du das?

So löschen Sie RAM in Android-Handys

Durch das Löschen des Arbeitsspeichers werden alle laufenden Apps zurückgesetzt und Ihr Telefon fast sofort beschleunigt. Ich habe einige Tipps aufgelistet, die Sie tun können, um Ihr Telefon schneller laufen zu lassen.

1. Schließen Sie zuletzt verwendete Apps

Jetzt, da Sie etwas über RAM wissen, wissen Sie bereits, dass darin Daten zu Ihren kürzlich verwendeten Apps gespeichert werden. Abgesehen davon wäre es sinnvoll, wenn Sie eine App mit der Zurück-Taste schließen, um RAM-Speicherplatz freizugeben.

Die Zurück-Taste macht jedoch nicht genau das, was Sie wahrscheinlich denken.

Ich habe den Fehler gemacht zu denken, dass die Apps, die ich verwende, automatisch geschlossen werden, wenn ich die Zurück-Taste verwende. Ich wusste nicht, dass alle Apps noch im Hintergrund ausgeführt wurden und mein altes Samsung Galaxy Y so stark langsamer wurde, dass ich es nicht verwenden konnte.

Wie schließen Sie all diese Apps richtig? Nun, es hängt von dem Android-Handy ab, das Sie verwenden.

Wenn Sie wie ich ein Samsung Galaxy S6 Edge oder ein Android-Telefon mit Navigationsschaltflächen unter dem Bildschirm verwenden, werden die Schaltflächen für Startseite, Zurück und aktuelle Apps wie in der Abbildung unten angezeigt.

Alles, was Sie tun müssen, ist die Taste “Letzte Apps” zu drücken. Auf dem Bildschirm werden alle Ihre letzten Apps angezeigt. Unter all dem Chaos sehen Sie eine Alle schließen Box wie im Bild unten. Berühren Sie das und Sie sind fertig!

Apps auf Android schließenAktuelle Apps für Android

Wenn Ihr Android-Handy jedoch über eine Navigationsleiste auf dem Bildschirm verfügt, wie das Samsung Galaxy S8 Edge oder das Huawei P20, müssen Sie das Symbol für die letzten Apps wie im Bild unten berühren.

letzte Apps-Schaltfläche für AndroidSchaltfläche “Letzte Apps”

Sobald Sie das Symbol für die letzten Apps berühren, schließen Sie alle Apps und Sie sind fertig.

2. Töte Hintergrund-Apps

Das ordnungsgemäße Schließen Ihrer letzten Apps ist zwar effektiv, andere Apps verbrauchen jedoch viel RAM. Nur sehr wenige Android-Nutzer wissen davon, und ich werde Sie in das Geheimnis einweihen.

Zwei Wörter. Hintergrund-Apps.

Diese Apps werden im Hintergrund ausgeführt, selbst nachdem Sie sie ordnungsgemäß geschlossen haben oder manchmal, bevor Sie sie beim Starten Ihres Telefons verwenden.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, eine Hintergrund-App zu beenden: temporär und permanent.

Um eine Hintergrund-App vorübergehend zu beenden, gehen Sie einfach zu die EinstellungenGehen Sie dann zu Apps / Anwendungen / Anwendungsmanager. Dort sehen Sie eine Liste aller heruntergeladenen und Standardanwendungen auf Ihrem Telefon.

Um herauszufinden, ob eine App im Hintergrund ausgeführt wird, tippen Sie auf eine Anwendung, um deren Details anzuzeigen. Wenn die Stopp erzwingen Die Schaltfläche kann angeklickt (oder getippt) werden. Dies bedeutet, dass die App im Hintergrund ausgeführt wird.

Stopptaste erzwingenStopptaste erzwingen

Es gibt jedoch einen Haken.

Durch das vorübergehende Beenden einer Hintergrund-App wird die App nur angehalten, bis sie das nächste Mal geöffnet wird oder eine andere App darauf zugreift. In diesem Fall werden die Hintergrundprozesse erneut gestartet.

Auf der anderen Seite gibt es zwei Möglichkeiten, um zu verhindern, dass eine App dauerhaft im Hintergrund ausgeführt wird. Der erste ist der einfachste, und das ist, um die App zu deinstallieren.

Wenn Sie die App nicht deinstallieren möchten oder wenn Sie die App nicht deinstallieren können, können Sie sie deaktivieren. Geh einfach zu die Einstellungen > Apps > die App, die Sie deaktivieren möchten, tippen Sie anschließend auf Deaktivieren.

Eine Eingabeaufforderung wie die folgende wird angezeigt, die Sie warnt, dass einige Apps möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die App deaktivieren. Berühren Deaktivieren und Sie haben die App erfolgreich dauerhaft deaktiviert.

Schaltfläche deaktivierenSchaltfläche deaktivieren

Wenn Sie eine Hintergrund-App beenden, kann sie nicht im Hintergrund ausgeführt werden, erhält keine Updates und kann keine Push-Benachrichtigungen erhalten.

3. Verwenden Sie nicht zu viele Widgets

Ah, Widgets. Wahrscheinlich die beste Funktion, die jedes Android-Gerät hat.

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, sind Widgets wie Mini-Anwendungen, die Sie an Ihr Hintergrundbild oder Ihren Startbildschirm anheften können. Diese ermöglichen Benutzern den sofortigen Zugriff auf die Anwendung ihrer Wahl.

In meinem Fall ist das Wetter-Widget immer an meinen Startbildschirm angeheftet, damit ich die aktuellen Updates nicht googeln muss. Nützlich, richtig? Nun, erst wenn Sie zu viele Widgets hinzufügen.

Sie sehen, jedes angeheftete Widget verwendet RAM, um auch dann weiter zu laufen, wenn sich Ihr Telefon im Leerlauf befindet. Darüber hinaus können sie den Batterieverbrauch eines Geräts beeinträchtigen.

Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Telefon langsamer wird und der Akku schneller als gewöhnlich entladen wird, verwenden Sie wahrscheinlich zu viele Widgets.

Glücklicherweise ist es einfach, Widgets von Ihrem Startbildschirm zu entfernen. Alles was Sie tun müssen, ist das Widget zu tippen und zu halten, bis das Entfernen oder Müll Das Symbol kann über dem Bildschirm angezeigt werden.

Android-StartbildschirmAndroid-Startbildschirm

Ziehen Sie das Widget dorthin und voila! Auf Wiedersehen Widget und hallo zu mehr RAM-Speicherplatz.

4. Verwenden Sie RAM Booster Apps

Es würde mich nicht wundern, wenn Sie von Telefon-Booster-Apps gehört hätten, da es diese seit den frühesten Versionen von Android gibt. In dieser Zeit haben zahlreiche Booster im gesamten Play Store verweilt.

Jetzt gibt es wahrscheinlich mehr als eine Handvoll nützlicher Booster-Apps, die Sie verwenden können, aber ich werde Ihnen drei der besten für Android geben, die speziell über eine RAM-Booster-Funktion verfügen.

An erster Stelle steht auf meiner Liste die All-in-One-Toolbox: Reiniger, Booster, App Manager. Diese App zeigt die aktuelle RAM-Auslastung Ihres Telefons an und bietet außerdem zahlreiche Funktionen wie CPU-Kühler, WiFi-Analyse, App Manager und mehr.

Download-Seite für die All-In-One-ToolboxDownload-Seite für die All-In-One-Toolbox

Die All-in-One-Toolbox: Reiniger, Booster, App Manager hat im Play Store eine 4,7-Sterne-Bewertung mit über 10 Millionen Downloads. Sie sollten diese also auf keinen Fall verpassen.

Wenn Sie nach einer Leistungssteigerung mit einem Fingertipp suchen, werden Sie das lieben Cache Cleaner – DU Speed ​​Booster. Zu seinen Funktionen gehören ein Papierkorbreiniger für mehr Speicherplatz, ein Malware-Scanner, ein Netzwerk-Booster und vieles mehr.

Cache Cleaner Download-SeiteCache Cleaner Download-Seite

Der Cache Cleaner – DU Speed ​​Booster hat im Play Store eine 4,5-Sterne-Bewertung mit über 100 Millionen Downloads. Wenn Sie die Bewertungen lesen, werden Sie feststellen, dass Benutzer diese App lieben, da sie dazu beiträgt, dass ihre Telefone weniger verzögert sind.

Last but not least ist das Telefonreiniger & Virenreiniger – Super Speed ​​Cleaner. Wenn Sie nicht alle „saubereren“ Wörter in seinem Namen überzeugt haben, weiß ich nicht, was wird.

Scherz beiseite, diese App hat natürlich einen großartigen Geschwindigkeitsverstärker, aber auch eine Antiviren- und App-Sperrfunktion. Hervorragend geeignet, um Ihr Telefon vor schädlichen Viren zu schützen und neugierige Blicke.

Download-Seite für Phone Cleaner & Virus CleanerDownload-Seite für Phone Cleaner & Virus Cleaner

Der Phone Cleaner & Virus Cleaner – Super Speed ​​Cleaner hat im Play Store eine 4,8-Sterne-Bewertung mit über 10 Millionen Downloads.

Alle diese drei können kostenlos im Play Store heruntergeladen werden. Zögern Sie also nicht, sie sich anzusehen.

Muss lesen: 10 Best Phone Speed ​​Booster für Android (kostenlose Downloads)

5. Löschen Sie kaum verwendete Apps

Haben Sie jemals diese Zeit gehabt, in der Sie sich so gelangweilt haben, dass Sie im Play Store nach Apps suchen, die Macht eines Tages nützlich sein? Ich weiß, dass ich habe. Mehrmals sogar.

Ich habe Kalender, Aufgabenorganisatoren, Gedankenspiele und andere Selbsthilfe-Apps heruntergeladen, die mir nie wirklich geholfen haben. Nicht, dass irgendetwas mit den Apps nicht stimmt. Ich habe sie einfach nie benutzt.

Wenn Ihnen dies passiert ist, sollten Sie aus dieser Erfahrung lernen und das tun, was ich getan habe – ich habe alle Apps deinstalliert, die ich fast nie benutze.

Warum? Zunächst einmal werden diese nicht verwendeten Apps nicht nur viel Speicherplatz auf Ihrem Telefon beanspruchen, sondern auch Ihren Arbeitsspeicher beschädigen und Ihr Telefon verlangsamen.

Die meisten dieser Apps werden als Hintergrund-Apps ausgeführt, und Sie wissen bereits, was Hintergrund-Apps mit Ihrem RAM tun.

Hier ist ein Motto für Sie: Wenn Sie es einen Monat lang nie benutzt haben, werden Sie es niemals benutzen.

Es geht nur um den RAM

Genial! Sie sind jetzt ein Experte für die Freigabe von RAM auf Android-Handys und wissen bereits, wie wichtig dies ist. Es spielt jedoch keine Rolle, ob Ihr Telefon über 16 GB RAM oder mehr verfügt. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr RAM sauber ist, können Sie verhindern, dass zukünftige Probleme mit Ihrem Gerät auftreten.

Haftungsausschluss: Alle oben aufgeführten Möglichkeiten hängen weiterhin vom RAM Ihres Geräts ab. Wenn Ihr Android-Telefon mit 1 GB RAM betrieben wird, funktionieren die Tipps weiterhin. Es wäre jedoch nicht so effektiv wie ein Telefon mit 4 GB RAM.

Es genügt zu sagen, dass es nur um den Arbeitsspeicher geht.

Haben Sie einen speziellen Hack, um Ihr Android-Gerät zu beschleunigen? Teile sie in den Kommentaren!

Ausgewähltes Bild