Aktionen, die ausgeführt werden müssen, wenn Windows nicht gestartet wird

Letzte Änderung: 31. August 2020 um 12:20 Uhr von Pedro Muxfeldt.

Können Sie Windows nicht starten? Beachten Sie, dass es viele Probleme gibt, die diese Fehlfunktion verursachen können. In diesem Tipp sehen Sie eine Reihe von Verfahren, die ausgeführt werden können, um Ihr Betriebssystem wieder normal laufen zu lassen.

Stellen Sie Windows auf ein früheres Datum zurück

Schalten Sie den PC ein und drücken Sie die Taste F8-Taste (F5 bei einigen Modellen). Wählen Sie auf dem angezeigten Bildschirm die Option zum Starten des PCs aus Sicherheitsmodus. Greifen Sie jetzt auf die Systemsteuerung des Systems zu und verwenden Sie einen Wiederherstellungspunkt, um den Zustand des Computers zu einem früheren Zeitpunkt wiederherzustellen. Dadurch werden alle seit dem Tag der Wiederherstellung auf dem Computer installierten Software und Daten entfernt, die möglicherweise für die Fehlfunktion verantwortlich sind.

Klicken Sie hier, um die vollständige exemplarische Vorgehensweise zur Windows 10-Systemwiederherstellung anzuzeigen.

Der PC startet nur im abgesicherten Modus

Wenn der PC trotz der Wiederherstellung nur im abgesicherten Modus weiter startet, liegt wahrscheinlich ein Hardwarekonflikt oder eine Infektion vor. Wenn Sie kürzlich Software installiert haben, deinstallieren Sie sie, um festzustellen, ob Ihr Computer ohne sie normal startet. Eine weitere wichtige Option ist das Scannen mit einem Antivirenprogramm. Hier ist eine Liste der kostenlosen Antivirenprogramme, die Sie verwenden können.

Reparatur von einer CD oder einem USB-Stick mit Windows

Windows 10 ist die erste Version des Betriebssystems ohne Installations-CD. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, das System zu reparieren. Die erste besteht darin, einen Pendrive als Wiederherstellungseinheit zu verwenden. Dazu ist es erforderlich, dass Sie dieses bootfähige Pendrive bereits erstellt haben, bevor das Problem aufgetreten ist (siehe hier).

Wenn Sie dieses Image des Systems auf einem Flash-Laufwerk gespeichert haben, starten Sie den Computer einfach über das Flash-Laufwerk. Dazu müssen Sie die BIOS-Startsequenz ändern (siehe hier).

Verwenden einer Antivirus-Live-CD

Wenn Sie das Vorhandensein eines Virus vermuten, Live CD Antivirus Starten Sie direkt im CD-Player, ohne Windows zu verwenden. Auf diese Weise können Sie Ihren Computer scannen und Infektionen beseitigen. Wie im obigen Verfahren muss die BIOS-Startreihenfolge geändert werden.

Unter den Live Antivirus-CDs sticht Kaspersky Rescue Disk hervor. Diese Software verwendet Kaspersky-Antiviren-Engines, eine der leistungsstärksten ihrer Kategorie, um jegliche Art von Verunreinigungen auf Ihrer Festplatte zu beseitigen.

Verwenden Sie eine Reparatur-Live-CD

Eine weitere Option in diesem Sinne sind Live Repair-CDs wie die Ultimate Boot-CD. Es ist ein Toolkit zur vollständigen Diagnose Ihrer Festplatte und zur Reparatur Ihres PCs in verschiedenen Situationen (Reparatur von Windows, Desinfektion Ihres Computers, Untersuchung eines Hardwareproblems usw.).

Installieren Sie Windows neu

Wenn keine der oben aufgeführten Maßnahmen funktioniert und Windows weiterhin Startprobleme hat, besteht die einzige Lösung darin, die auszuführen Neuinstallation des Systems. Beachten Sie in diesem Fall, dass alle Software und Dateien auf dem PC gelöscht werden. Deshalb ist es so wichtig, immer eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu haben, damit bei schwerwiegenden Problemen nicht über Nacht alles verloren geht.

Um neu zu installieren, greifen Sie auf Ihre Systemeinstellungen zu und gehen Sie zu Update und Sicherheit > Wiederherstellung und starten Sie die Windows-Formatierungsverfahren. Überprüfen Sie hier Schritt für Schritt die Windows 10-Formatierung.

Hardwareproblem

Mit den oben angegebenen Informationen können Sie hauptsächlich nach einem Softwareursprungsproblem suchen. Windows wird jedoch möglicherweise aufgrund der Hardware nicht neu gestartet. Ein Windows-Absturz wurde möglicherweise durch die Grafikkarte, den RAM, den Prozessor oder das Netzteil verursacht. Manchmal können Sie dieses Problem lösen, indem Sie das BIOS durch Entfernen des Akkus vom Motherboard starten. Wenn wir Software wie MemTest 86 verwenden, kann der Status des RAM-Speichers leicht überprüft werden, was häufig zu einer Blockierung führt.