Amazon bringt den Kindle Oasis E-Book Reader auf den Markt

Amazon bringt den Kindle Oasis E-Book Reader auf den Markt

Amazon gab heute bekannt, dass sein neuer High-End-E-Book-Reader, der Kindle Oasis, vorbestellt werden kann. Das Gerät wird Ende April ausgeliefert und gilt als der leichteste und dünnste Kindle aller Zeiten. Aber es kostet satte 290 US-Dollar und ist damit noch teurer als sein Vorgänger, der Kindle Voyager.

Wie Sie vielleicht wissen, bin ich ein unersättlicher Leser und ein großer Fan von Kindle-E-Book-Lesern. Tatsächlich habe ich praktisch jeden Kindle besessen, der jemals hergestellt wurde, mit Ausnahme der Voyager, die ich für zu teuer hielt. (Amazon fügte später dem günstigeren Kindle Paperwhite, den ich gekauft habe, die beste Funktion der Voyager hinzu, einen 300-ppi-Bildschirm.)

dünn

Die Oase liegt außerhalb meiner Preisspanne: Ich kann es einfach nicht rechtfertigen, fast 300 US-Dollar für ein Gerät auszugeben, das nur Bücher lesen kann und etwas Kindle-Zeitschriften. In der Tat ist dies mein größtes Problem bei den Kindle-E-Book-Readern: Viele Zeitschriften arbeiten einfach nicht mit den E-Book-Readern. Sie müssen stattdessen die Kindle-App auf einem Tablet verwenden. Das mache ich also: Ich benutze den Kindle nur mit einem iPad Mini. Was ich verpasse, ist der unglaubliche Kindle-Bildschirm, der für Ihre Augen besser / sicherer ist, besonders bei schlechten / keinen Lichtverhältnissen.

öffnen

Wie auch immer, die Oase. Es bietet einen radikal anderen Formfaktor als frühere Kindle-Geräte und ein einzigartiges keilförmiges Design, das laut Amazon ergonomischer und leichter zu halten ist. Grundsätzlich ist eine Seite der Oase dicker als die andere, und Sie verwenden diesen Bereich, um das Gerät mit einer Hand zu halten. Leftie? Kein Problem: Drehen Sie es einfach um und der Kindle funktioniert (und sieht) identisch “verkehrt herum”.

Abdeckungen

Die Oasis ist auch deshalb einzigartig, weil sie mit einem Lederbezug in Schwarz, Merlot oder Walnuss geliefert wird. Diese Abdeckung trägt natürlich zu den Kosten bei, hilft aber auch der Oasis, ein Buch zu emulieren und gleichzeitig das Gerät während des Transports zu schützen. Die Oasis verfügt auch über Doppelbatterien mit einer Batterie in der Abdeckung. Wenn Sie also die Abdeckung anbringen, wird der eingebaute Akku des Geräts sofort aufgeladen. Das Ergebnis ist laut Amazon die längste Akkulaufzeit in der Geschichte des Kindle. Das Gerät bietet jetzt eine Akkulaufzeit von Monaten im Vergleich zu Wochen bei früheren Kindles (bei Verwendung mit dem Cover).

Buch

Wie versprochen ist die Oasis auch dünner (3,4 mm an der dünnsten Stelle oder etwa 30 Prozent dünner) und leichter (4,6 Unzen, 20 Prozent leichter) als ihr Vorgänger. Es bietet sowohl physische Tasten als auch berührungsbasierte Steuerelemente für die Navigation sowie eine neu gestaltete Frontbeleuchtung für das Display, die die Konsistenz und den Bereich der Bildschirmhelligkeit verbessert.

In einem Apple-ähnlichen Schritt hält Amazon frühere Kindle-Produkte auf dem Markt und bietet Käufern eine Reihe von Optionen. Der Einstiegs-Kindle kostet nur 80 US-Dollar, aber Sie können den Kindle Paperwhite für 120 US-Dollar und den Kindle Voyager für 200 US-Dollar erwerben. Kurz gesagt, der Sweet Spot ist immer noch der Kindle Paperwhite. Obwohl ich wie immer von der Neuheit des neuesten Geräts angezogen bin.

Getaggt mit Amazon, Kindle