AMD Ryzen 5000 Prozessoren OFFIZIELL: Intel hat ein großes Problem, sie überwinden es auch in Spielen

AMD hat heute Abend neue Desktop-Prozessoren aus der Ryzen 5000-Serie vorgestellt. Sie basieren auf der neuen Zen 3-Architektur, die laut AMD der größte Sprung bei Desktop-Prozessoren ist.

Das Unternehmen stellt fest, dass sich Kunden am meisten über die Leistung eines einzelnen Kerns beschwert haben, der in Spielen häufig am meisten wiegt. AMD hat daher die Prozessoren und die Ryzen 9 5900X-Aufrufe erheblich verbessert. “Der beste Gaming-Prozessor der Welt“. Die Nachricht wird am 5. November mit Preisen ab 299 US-Dollar (wahrscheinlich 300 Euro) für den am wenigsten leistungsstarken Ryzen 5 5600X in den Handel kommen.

AMD Ryzen 5000AMD hat das Design des Chips geändert. Alle Kerne haben gleichzeitig Zugriff auf den größeren Cache.

Wie die Ryzen 3000-Prozessoren des letzten Jahres werden auch die Ryzen 5000-Prozessoren hergestellt 7 nm Produktionsprozess, die jedoch erhebliche Änderungen erfahren hat. Am Ende einer anderthalbjährigen Reise steigt der IPC (Befehle pro Zyklus / Takt) um 19%, dh die Anzahl der Befehle pro Zyklus, ein neu gestaltetes Design des Chips selbst und eine höhere maximale Taktrate. was die magischen 5 GHz nicht überschritt.

Generationsübergreifende Steigerung der Produktion um 26%

Beim Vergleich der Leistung eines Zen 2-Prozessors mit einem neuen Zen 3-Prozessor derselben Kategorie stellte AMD einen durchschnittlichen Leistungssprung von 26% bei Benchmarks und Spielen fest. All dies mit der gleichen TDP und Anzahl der Kerne. Diese 4 Prozessoren werden zunächst verfügbar sein.

Ryzen 9 5950X – – 16 jadier, 32 Fasern (4,9 GHz Boost) – 799 DollarRyzen 9 5900X – – 12 jadier, 24 Fasern (4,8 GHz Boost) – 549 DollarRyzen 7 5800X – – 8 jadier, 16 Fasern (4,7 GHz Boost) – 449 DollarRyzen 5 5600X – – 6 jadier, 12 Fasern (4,6 GHz Boost) – 299 Dollar

Im Vergleich zu den Zen 2-Prozessoren von 2019 ist der Einführungspreis um 50 USD / Euro erhöht. Alle vier werden verfügbar sein für den 5. November. AMD spricht über globale Verfügbarkeit.

Beerdigung von Intel

Während der Präsentation schämte sich AMD nicht, sich seinem Top-Prozessor der 10. Generation – i9 10900K – mit einem Boost von bis zu 5,3 GHz anzuschließen. In den meisten verglichenen Spielen hat AMD aufgezeichnet leichte Blei. Das einzige Spiel, bei dem Intels Chip leistungsfähiger war, war Battlefield V. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Benchmark der Hersteller nicht vollständig vertrauenswürdig sein muss. Warten Sie immer auf unabhängige Tests.

Ruzen 9 5900XAMD Ryzen 9 5900X besiegte i9-10900K in allen Spielen außer Battlefield V.

Die höhere Leistung eines einzelnen Kerns zeigt sich auch beim Ausführen des Cinebench R20-Tests, bei dem der Ryzen 9 5900X und der Ryzen 9 5950X mehr als 600 Punkte erzielten (631 für den R9 5900X und 640 für den R9 5950X). Beachten Sie, dass Intel auch nicht erfolgreich war. AMD erzielte im selben Test im vergangenen Jahr “nur” 530 Punkte (R9 3950X), während der Intel i9-10900K 551 Punkte erzielte.

Ryzen 9 5950XLeistung von Ryzen 9 5950X im Vergleich zu i9-10900K in ausgewählten Programmen.

Das Unternehmen erwartet nicht, dass Intel in jedem Spiel vollständig schlägt, aber der Leistungsunterschied wird viel geringer sein als zuvor, sogar praktisch vernachlässigbar. In einigen Spielen wie CS: GO meldet AMD eine generationsübergreifende Leistungssteigerung von bis zu 40%. Dies macht sich insbesondere bei Baugruppen mit einem extrem schnellen Frequenzmonitor (240+ Hz) bemerkbar.

Radeon RX 6000AMD wird die Radeon RX 6000-Grafikkarte am 28. Oktober offiziell auf den Markt bringen.

AMD zeigte auch die ersten Aufnahmen der Radeon RX 6000-Grafikkarte, die am 28. Oktober offiziell vorgestellt wird. Die verfügbaren Informationen weisen darauf hin, dass die Leistung dem RTX 3080 von Nvidia sehr nahe kommt. Es lohnt sich, zu diesem Zeitpunkt ein Spieler oder ein Fan von Computern zu sein. Die Hersteller übertreffen Jahr für Jahr, was vor allem den Kunden zugute kommt.