Ändern Sie den Speicherort des Ordners für temporäre Firefox-Dateien

Letzte Aktualisierung am 20. Juli 2020 um 06:14 Uhr von David Webb.

Das Ändern des Speicherorts des Ordners für temporäre Dateien von Firefox kann hilfreich sein, wenn Ihr PC mit einer kleinen SSD (60 GB) ausgestattet ist. Durch Verschieben des temporären Ordners auf ein anderes Laufwerk wird verhindert, dass häufig auf die SSD geschrieben wird.


So ändern Sie den Speicherort des Ordners für temporäre Dateien

Erstellen Sie einen Ordner auf dem Laufwerk, das Sie verwenden möchten, und benennen Sie ihn wie folgt: Firefox_temp. Öffnen Sie Firefox und geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein: about: config.

Drücken Sie anschließend eingeben um den folgenden Eintrag zu bestätigen und zu suchen: browser.cache.disk.parent_directory

Wenn Sie diesen Eintrag nicht finden können, erstellen Sie ihn und benennen Sie ihn wie folgt:browser.cache.disk.parent_directory

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf> Neu > String::

Geben Sie im neuen Fenster Folgendes ein:

H: \ Firefox_temp \

Wobei H das Laufwerk ist, das den neuen temporären Ordner enthält. Schließen Sie nun alle Fenster und starten Sie den Browser neu. Reinigen Sie Ihren PC mit CCleaner oder Wise Disk Cleaner.

Da die temporären Dateien jetzt auf einem anderen Laufwerk gespeichert sind, kann sie von einigen Softwareprogrammen nicht gelöscht werden. Sie können den temporären Ordner manuell löschen, indem Sie auf gehen H: \ Firefox_temp \.