Android 10 wird auf OnePlus 6 / 6T-Handys eingeführt

Seit der Veröffentlichung von Android 10 im vergangenen September haben viele Android-Geräte auf das neueste Betriebssystem-Update gewartet. Im Oktober gab OnePlus bekannt, dass das Android 10-Update im November für die Geräte OnePlus 6 und OnePlus 6T verfügbar sein wird.

Der chinesische Telefonhersteller ist seinem Wort treu geblieben und hat am Freitag, dem 1. November, mit der Einführung des Android 10-Updates für das 6T begonnen. Außerdem wurde die Veröffentlichung am Samstag offiziell über die Foren angekündigt.

OnePlus 6 und OnePlus 6T erhalten das neueste Android 10-Update

OnePlus 6 und OnePlus 6T erhalten das neueste Android 10-UpdateOnePlus 6 und OnePlus 6T erhalten das neueste Android 10-Update

Auf den OnePlus-Handys des letzten Jahres wurden vor der offiziellen Veröffentlichung mehrere Beta-Versionen des Android 10 veröffentlicht. Und schließlich erhalten diese Geräte jetzt einen stabilen Build.

Das neueste Android 10 wurde ab dem 1. November endlich für OnePlus 6 und OnePlus 6T verfügbar gemacht. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Smartphones von 2019 noch nicht einmal über Android 10 verfügen, ist dies eine ziemlich große Sache.

Das OnePlus 6 hatte jedoch aufgrund eines Problems mit dem Fingerabdrucksensor eine kleine Verzögerung. Glücklicherweise wurde das Problem sofort behoben, sodass das Update heute eingeführt werden kann. Allerdings werden Updates für OnePlus 6 und OnePlus 6T schrittweise für Benutzer bereitgestellt.

Android 10 bringt neue und aufregende Funktionen

In dem Update erhalten OnePlus 6- und 6T-Benutzer aktualisierte Elemente der Benutzeroberfläche, verbesserte Standortberechtigungskontrollen für den Datenschutz und einen neuen Anpassungsbereich für Farben, Symbole und Themen. Benutzer sehen auch die Android 10-spezifischen Funktionen von Google auf ihren OnePlus 6- und OnePlus 6T-Geräten.

Android 10 bringt neue und aufregende FunktionenAndroid 10 bringt neue und aufregende Funktionen

Android 10 bietet neue Gesten für die Navigation sowie ein kontextbezogeneres Ambient Display, obwohl es aus irgendeinem Grund immer noch nicht aktiv ist. Enthalten sind auch einige OnePlus-spezifische Funktionen wie Game Space, Kontextanzeige und die Möglichkeit, Spam-Keywords in der Nachrichten-App zu blockieren.

Unten finden Sie das vollständige Änderungsprotokoll für weitere Informationen:

Änderungsprotokoll

System

Upgrade auf Android 10 Brandneues UI-Design Erweiterte Standortberechtigungen für den Datenschutz Neue Anpassungsfunktion in den Einstellungen, mit der Sie Symbolformen auswählen können, die in den allgemeinen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen der Schnelleinstellungen angezeigt werden sollen

Vollbild-Gesten

Es wurden Wischbewegungen vom linken oder rechten Bildschirmrand nach innen hinzugefügt, um zurückzukehren. Es wurde eine untere Navigationsleiste hinzugefügt, mit der Sie für aktuelle Apps nach links oder rechts wechseln können

Spielraum

Die neue Game Space-Funktion vereint jetzt alle Ihre Lieblingsspiele an einem Ort, um den Zugriff zu erleichtern und das Spielerlebnis zu verbessern

Kontextanzeige

Intelligente Informationen basierend auf bestimmten Zeiten, Orten und Ereignissen für die Umgebungsanzeige (Einstellungen – Anzeige – Umgebungsanzeige – Kontextanzeige)

Botschaft

Jetzt ist es möglich, Spam nach Schlüsselwörtern für Nachrichten zu blockieren (Nachrichten – Spam – Einstellungen – Blockierungseinstellungen)

Android 10 ist jetzt für Ihre OnePlus 6- und OnePlus 6T-Telefone verfügbar

Android 10 ist jetzt für Ihre OnePlus 6- und OnePlus 6T-Telefone verfügbarAndroid 10 ist jetzt für Ihre OnePlus 6- und OnePlus 6T-Telefone verfügbar

Das Update kommt langsam auf OnePlus 6- und OnePlus 6T-Geräten an. Wenn Sie das Update heute noch nicht sehen, geben Sie ihm ein oder zwei Tage Zeit. Sie können die Verfügbarkeit des Updates auch von Zeit zu Zeit manuell überprüfen und zu Ihrem Telefon gehen Einstellungen> System> Systemupdates.

Bevor Sie jedoch auf das neueste Android-Gerät aktualisieren, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über eine stabile Wi-Fi-Verbindung verfügen, da das Update satte 1,8 GB umfasst.

Und wie bei den meisten OxygenOS-Updates handelt es sich um eine schrittweise Einführung, bei der nur eine begrenzte Anzahl von Benutzern das Update erhält, falls kritische Fehler auftreten. Ein umfassenderer Update-Rollout wird in den nächsten Tagen beginnen.