Android Oreo-basiertes benutzerdefiniertes Rom jetzt für Nexus 6 verfügbar

Inmitten der offiziellen Veröffentlichung von Android Oreo vor ungefähr einer Woche. Google hatte auch den Quellcode seines heiß gebackenen Android Oreo für das Android Open Source Project (AOSP) erstellt. Im wahrsten Sinne des Wortes ein Weg für talentierte Entwickler, ihre eigene, auf Android Oreo basierende Rom zu erstellen. Darum geht es bei einem Open-Source-Betriebssystem wie Android. Ja, ich meine es ernst, heute hat ein Entwickler über XDA den Quellcode ausgenutzt und ein benutzerdefiniertes Android Oreo-Rom für Nexus 6 entwickelt.

Uns ist bereits bekannt, dass Google das Android Oreo-Update für Nexus 6P, Nexus 5X, Pixel und Pixel XL eingeführt hat. Für die fast 3 Jahre alten Geräte wie Nexus 6 ist das Android Oreo-Update jedoch nicht auf der Karte. Dieses inoffizielle benutzerdefinierte Android Oreo-Rom sollte den Nexus 6-Benutzern Freude bereiten.

Laden Sie Android Oreo Custom Rom (SIX ROM) für Nexus 6 herunter

Stellen Sie vor dem Herunterladen des ROM sicher, dass auf Ihrer Wiederherstellungspartition eine benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP oder CWM installiert ist.

Laden Sie SIX ROM herunter: Android File Host

Laden Sie Oreo G-Apps herunter: Android File Host

So flashen Sie Android Oreo Custom ROM auf Nexus 6

Verschieben Sie die oben heruntergeladenen ZIP-ROM-Dateien an einen relevanten Speicherort auf einer externen SD-Karte. Starten Sie Ihre benutzerdefinierte Wiederherstellung (TWRP, TouchPhilz usw.). Führen Sie einen vollständigen Löschvorgang durch (externe SD-Karte nicht erforderlich). Schmutziger Blitz könnte alles durcheinander bringen, besser, um einen vollständigen Wischvorgang durchzuführen. FLASH ROM FLASH Gapps. Warten Sie, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist. Neustart (der erste Neustart kann 10-15 Minuten dauern). Sie haben das ROM erfolgreich geflasht!

Fazit

Das SIX ROM wurde von einem hochrangigen Mitglied der XDA-Community entwickelt und befindet sich in der Beta-Phase. Auf jeden Fall kann es zu viele Fehler geben, und der Entwickler selbst erkennt die Tatsache an. Und es gilt nur für Benutzer, die eine klare Vorstellung vom Flashen haben. Wenn Sie ein Noob sind und nicht viel über das Blinken wissen. Tun Sie dies besser nicht, da Ihr Gerät dadurch möglicherweise unbrauchbar oder zugemauert wird.

Um den XDA-Thread für eine vollständige ROM-Beschreibung aufzurufen, klicken Sie auf den Quelllink.