Android-Synchronisierung auf dem neuesten Stand

Bildnachweis: MSPowerUser

Microsoft hat gestern Abend bestätigt, dass die Android-Version von Edge aktualisiert wird, damit sie mit dem neuen Edge in Windows 10 synchronisiert werden kann.

“Microsoft Edge für Android Beta-Benutzer, wir beginnen jetzt mit der Einführung von Favoriten, die mit unserer Chromium-basierten Microsoft Edge-Vorschau synchronisiert werden”, twitterte Microsoft-Direktor Vishnu Nath gestern Abend. „IOS unterstützt und synchronisiert mehr als Favoriten [is] kommt bald.”

Ich habe dieses Update noch nicht gesehen. Basierend auf Screenshots, die ein Reader MSPowerUser zur Verfügung gestellt hat, können Sie in den Synchronisierungseinstellungen auf Mobilgeräten zwischen klassischem Edge („Microsoft Edge“) und neuem Edge („Microsoft Edge Insider-Kanäle“) wählen.

Wie der Bildschirm feststellt, ist heute nur die Favoriten-Synchronisierung verfügbar, die die Synchronisierungsfunktionen des neuen Edge zwischen PCs nachahmt. Passwörter, geöffnete Registerkarten, automatisch ausgefüllte Formulardaten und andere Funktionen werden jedoch auch in Zukunft synchronisiert.

Ich werde meiner Reihe “Leben am (neuen) Rand” einen neuen Artikel hinzufügen, wenn ich die Möglichkeit habe, diese Funktion zu testen.