Android TV-Geräte können jetzt zu den Sprechergruppen in der Google Home-App hinzugefügt werden

Steht Ihre Familie auf den gleichen Musikgeschmack?

Obwohl das angesichts der Generationsunterschiede zwischen den Familien sehr schwer zu glauben ist.

Es gibt jedoch einige wenige, die jeden Morgen im ganzen Haushalt die gleiche Musik genießen.

Möglicherweise verwenden Sie Sprechergruppen in Google Home, um dies zu erreichen, oder?

Wenn ja, gibt es einige aufregende Neuigkeiten, die auf Android TV-Benutzer warten, die eine solche Funktion in ihren Haushalten nutzen möchten.

Verwandte: Wie wählt man eine Android TV-Box? (10 Tipps)

Android TV-Geräte können jetzt zu den Sprechergruppen in Google Home hinzugefügt werden

Möglicherweise ist eine der besten Funktionen des Google Assistant-Ökosystems die Möglichkeit, Lautsprechergruppen zu erstellen, die Musik, Podcasts und Videos in Ihrem gesamten Haus abspielen.

Ein kompatibler Lautsprecher und ein Smart-TV, dann können Sie loslegen.

Jetzt gehören Android-TV-Geräte zu dieser Familie.

Sprechergruppen in Google Home für Android TV-Geräte jetzt verfügbarSprechergruppen in Google Home für Android TV-Geräte jetzt verfügbar

Google ermöglicht es Android TV-Geräten nun, eine Verbindung zu Lautsprechergruppen herzustellen.

Das Technologieunternehmen hat kürzlich die integrierte Chromecast-App aktualisiert. Und dies ermöglichte anscheinend allen Android TV-Geräten, mit Lautsprechergruppen zu arbeiten.

Die meisten Benutzer haben berichtet, dass diese Funktion bei Nvidia Shield TV-Modellen funktioniert. Und jemand aus 9To5Google konnte es auch an seinem Gerät testen.

Anschließend wurde das ADT-3-Entwicklergerät von Google getestet, die integrierte Chromecast-App konnte jedoch selbst mit einer seitlich geladenen APK nicht aktualisiert werden.

Auf einem AirTV Mini-Gerät wurde die App installiert und der Benutzer konnte das Gerät auf Google Home anzeigen lassen, jedoch erst nach einem Neustart.

Mehr dazu…

Gemäß @AndroidTV_rumor Auf Twitter ist der einfachste Weg, um auf diese aktualisierte Version zuzugreifen, die Teilnahme an der integrierten Chromecast-Beta im Play Store von Google.

Dies gilt auch für den Fall, dass Sie das Update für Ihre integrierte Chromecast-App nicht erhalten haben.

Das würde einfach den Trick machen. Die aktualisierte Version wird auf Ihr Gerät übertragen.

Lautsprechergruppen – eine nützliche und praktische Funktion

Zu sagen, dass die Sprechergruppe eine praktische Funktion ist, ist eine Art Untertreibung.

Sie können Medien gleichzeitig auf mehrere Google Cast-Geräte übertragen. Das spart Ihnen nur Zeit, wenn Sie versuchen, Inhalte auf allen Ihren Geräten einzeln zu flashen.

Verwandte: Google veröffentlicht ein wichtiges Update auf Google Home

Diese Funktion war nur für Google Home-Smart-Lautsprecher, Chromecast Audio-Geräte und einige Google Cast-fähige Lautsprecher verfügbar.

Die Unterstützung für Android TV-Geräte war eine willkommene Ergänzung.

Lautsprechergruppen - eine nützliche und praktische FunktionLautsprechergruppen – eine nützliche und praktische Funktion

Wohlgemerkt …

Android TV-Geräte verfügen bereits über eine integrierte Google Cast-Funktionalität, können jedoch erst jetzt in Lautsprechergruppen hinzugefügt werden.

Die Frage ist: Warum hat Google die Funktion plötzlich hinzugefügt?

Timing ist alles. Möglicherweise hat Google diese Funktion jetzt aktiviert, um den Chromecast Ultra der zweiten Generation vorzubereiten. Der ursprüngliche Chromecast Ultra unterstützt Lautsprechergruppen. Wenn Sie dies auf Android TV nicht aktivieren, bedeutet dies, dass die zweite Generation keine Feature-Parität aufweist.