Apple arbeitet mit Best Buy auf iPhone Repair zusammen

Apple gab heute bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Best Buy eingegangen ist, um Reparaturen für das iPhone und andere Apple-Produkte anzubieten.

“Wir bei Apple sind bestrebt, den besten Kundenservice der Welt zu bieten”, sagte Apple-Vizepräsidentin Tara Bunch in einer vorbereiteten Erklärung. „Wenn ein Kunde jemals seine Produkte reparieren muss, möchten wir, dass er sich sicher fühlt, dass diese Reparaturen sicher und korrekt durchgeführt werden. Wir sind stets bemüht, unser Netzwerk geschulter Techniker zuverlässig zu erweitern, und freuen uns, mit jedem Best Buy-Geschäft zusammenzuarbeiten, damit unsere Kunden noch einfacher einen autorisierten Reparaturstandort in ihrer Nähe finden können. “

Das Problem für Apple ist natürlich, dass die Einzelhandelsgeschäfte fast ausschließlich für iPhone-Reparaturen verwendet werden, sodass diese Ziele für viele seiner Kunden als negative Orte angesehen werden. Diese Änderung gegenüber den frühesten Tagen des Apple Store, als es ein Mekka für Apple-Fans war, erklärt die jüngste Strategie des Unternehmens, die Standorte in Bildungsziele im Stil eines Rathauses zu verwandeln. Außerdem wird erklärt, warum Apple versucht, Reparaturen so weit wie möglich außerhalb des Stores zu verschieben.

Best Buy ist ein wünschenswerter Partner, da der Einzelhändler so viele Standorte hat, darunter viele, die sich nicht in der Nähe von Apples eigenen Geschäften befinden. Best Buy hat allein in den USA etwa 1000 Einzelhandelsstandorte, Apple weltweit rund 500. Apple stellt außerdem fest, dass Best Buy, das bereits Mini-Apple-Stores in seinen eigenen Stores beherbergt, fast 7.600 Apple-zertifizierte Techniker zur Verfügung hat, um Reparaturen am iPhone und anderen Apple-Produkten am selben Tag durchzuführen.

“Wir lieben es, für unsere Kunden da zu sein, unabhängig davon, was sie von Apple benötigen. Wir helfen ihnen bei der Auswahl des richtigen Geräts, bieten AppleCare-Schutz und helfen jetzt bei der Reparatur ihrer Geräte”, fügt Trish Walker, Präsident von Best Buy, hinzu. “Wir haben immer eine großartige Partnerschaft mit Apple geschlossen und freuen uns, dass wir gemeinsam unsere Kunden besser bedienen können.”