Apple hat iOS 13.1.1 veröffentlicht: Behebt schnelle Batterieentladung, Siri und mehr

Apple wird nur wenige Tage nach Veröffentlichung des iOS 13.1-Updates mit einer Ersatzversion geliefert, nämlich iOS 13.1.1. Sein Zweck ist einfach – lästige Fehler zu beseitigen. Der 9to5Mac-Server hat das Thema behandelt.

Das neue Update behebt Probleme mit erhöhter Batterieverbrauch, Siri Assistant, Safari-Browser oder Wiederherstellung aus einem Backup. Wir sollten auch hinzufügen, dass Apple auch ein Update auf Version 13.1.1 für iPadOS veröffentlicht hat.

iOS 13.1.1 berücksichtigte nicht nur die Fehler, die die Wiederherstellung des iPhone von der Sicherung verhinderten, sondern auch diejenigen, die einen erhöhten Verbrauch verursachten, dh das Entladen des Akkus.

Die neue Version konzentrierte sich auch auf den intelligenten Siri-Assistenten, der für die Modelle iPhone 11 und iPhone 11 Pro verfügbar sein sollte Problem mit der Erkennung eingegebener Befehle. Natürlich dürfen wir das Update für die langsame Synchronisierung von Kommentaren oder die Sicherheit für Tastaturanwendungen aus Workshops unabhängiger Entwickler nicht verpassen.

EDITORIAL TIPP

Wenn Sie die monatliche Gebühr nicht bezahlen, wird der Airbag nicht aktiviert: Die Neuheit hat eine Welle von Kontroversen ausgelöst

Schließlich fügen wir hinzu, dass Version 13.1.1 auch einen Fehler behoben hat, der mit der Empfehlung für die Suche in Safari verbunden ist, der sich auch nach dem Herunterfahren als erwiesen hat aktivieren sich.