Apples 5G-iPhones sollen mit einem 5-nm-Chip ausgestattet sein

Bei Smartphones mit dem Betriebssystem Android haben bereits mehrere Hersteller Modelle, die 5G-Konnektivität unterstützen, auf den Markt gebracht. Apple bleibt in dieser Hinsicht immer noch zurück, aber nicht lange. Die Dinge sollten nächstes Jahr in Bewegung gesetzt werden.

Und über 5G-iPhones erfahren wir gerade eine interessante Neuigkeit. Wie die Website gsmarena.com bereits mitgeteilt hat, soll die neue Generation ein 5G-Modem anbieten X55 von der Firma Qualcomm, das 2020 ein begehrtes Produkt sein dürfte.

Viele interessierten sich jedoch mehr für den Chipsatz, mit dem die neuen Smartphones mit einem Apfel ausgestattet werden. A14 es soll gemacht werden 5 nm Technologie, mit der Produktion selbst zu kümmern TSMC. Ein anderes Unternehmen plant, diesen Prozessortyp im nächsten Jahr einzusetzen – Huawei.

Laut Quelle sollten sie mindestens zwei der drei eingehenden Modelle anbieten sanft gebogenes OLED-DisplayDie Krümmung ist bei diesem Modell jedoch nicht zu erkennen, da sich das Display unten praktisch in sich zusammenfalten lässt, weshalb der untere Rahmen so dünn sein kann.

EDITORIAL TIPP

ACHTUNG: Seien Sie vorsichtig, es kann sowohl Android- als auch iPhone-Smartphones komplett abwerfen!