AT & T blockiert automatisch Robocalls für seine Verbraucher “in den kommenden Monaten”.

Im Juni letzten Jahres hat die Federal Communications Commission (FCC) entschieden, dass Fluggesellschaften Robocalls standardmäßig blockieren dürfen. Und die Verbraucher müssen sich nicht einmal dafür entscheiden. Und jetzt hat AT & T seinen Call Protect-Service für neue und bestehende Kunden aktiviert.

AT & T ist die erste Fluggesellschaft, die die Entscheidung der FCC befolgt. Bei Neukunden des Netzbetreibers ist Call Protect automatisch in ihren Leitungen aktiviert, sodass sie nichts aktivieren müssen, um den Dienst zu aktivieren. In der Zwischenzeit werden bestehende Kunden es in den nächsten Monaten aktivieren.

AT & T hilft Kunden dabei, betrügerische, Spam- und Robocalls auszublenden

Der erste Beförderer, der die Entscheidung der FCC kostenlos befolgtAT & T ist die erste Fluggesellschaft, die die Entscheidung der FCC kostenlos befolgt

In den letzten Jahren sind Robocalls immer häufiger und unausweichlicher geworden. Ich bin mir sicher, dass es einigen Leuten nichts ausmachen würde, ein paar dieser Anrufe zu erhalten, aber für einige ist es einfach nur lästig, besonders wenn diese Anrufe immer weiter kommen.

In Anbetracht der Entscheidung der FCC könnten wir möglicherweise die betrügerischen, Spam- und Robocalls loswerden, die uns schon seit einiger Zeit nerven. Und vor kurzem hat AT & T angekündigt, seinen Call Protect-Service für seine Kunden zu aktivieren.

Betrüger, Betrug und Robocalls werden mit dem Call Protect-Service von AT & T blockiertBetrüger, Betrug und Robocalls werden mit dem Call Protect-Service von AT & T blockiert

Der Call Protect-Dienst von AT & T erkennt und blockiert betrügerische Anrufe. Telemarketer und Spam-Anrufe werden automatisch als “Verdächtiger Spam” gekennzeichnet, wenn Ihr Telefon klingelt. Mit dem Dienst können Sie auch eine Sperrliste für bestimmte Einzelnummern verwalten.

Der Call Protect-Service des Netzbetreibers ist bereits verfügbar und kostenlos verfügbar. Kunden müssen die App jedoch herunterladen und aktiv für Ihr Konto aktivieren. Aber danke für das FCC-Urteil, AT & T kann es für Sie aktivieren.

Wenn Sie diese Art von Anrufen jedoch lieber erhalten möchten, können Sie sich bei AT & T weiterhin vom Anrufschutzdienst abmelden. Von allen großen US-Fluggesellschaften bietet AT & T seinen Kunden als erste kostenlos blockierende Robocalls an.

Laut der AT & T-Website finden Sie unten eine Liste der Dienste, die der Call Protect-Dienst auf den Tisch bringt:

Automatische Betrugsblockierung: erkennt und blockiert Anrufe von wahrscheinlichen Betrügern.Verdacht auf Spam: Identifiziert Telemarketer und andere vermutete Spam-Anrufe.Persönliche Sperrliste: Mit dieser Option können Sie unerwünschte Anrufe nach Nummer blockieren.Erweiterte Anrufer-ID: Identifiziert unbekannte Anruferdetails.Reverse Number Lookup: liefert Details, wenn Sie eine US-Nummer eingeben.Benutzerdefinierte Anrufsteuerung: Mit dieser Option können Sie Anrufkategorien auswählen, die angenommen, blockiert oder an Voicemail gesendet werden sollen.

Bieten andere US-amerikanische Fluggesellschaften den gleichen Service an?

T-Mobile verfügt über ScamID, das ähnliche Funktionen wie Call Protect bietet. Kunden müssen die Scam Block-Funktion manuell aktivieren. Leider kostet die Namens-ID-Funktion zur Identifizierung von Nummern T-Mobile-Kunden zusätzliche Kosten.

Verizon verfügt auch über einen Anruffilter. Ebenso muss der Dienst von den Verbrauchern manuell aktiviert werden, auch die kostenlose Version. Auf der anderen Seite würde Sprints Premium Called ID auch für seine Kunden extra kosten und wird wahrscheinlich bald nicht mehr kostenlos aktiviert.