Bilizzards Mitbegründer verlässt das Unternehmen

Es ist traurig, aber es ist wahr. Mitbegründer und ehemaliger Präsident von Blizzard Entertainment wird seinen Sitz im April verlassen.

Mike trat im vergangenen Oktober als Präsident zurück, blieb dem Unternehmen jedoch als “strategisch vorteilhafter Berater” treu. Er wird jedoch nicht lange in dieser Position bleiben, da er, wie oben erwähnt, das gesamte Unternehmen in wenigen Monaten verlassen wird.

Ablauf der Vereinbarung

Genauer gesagt, schloss Mike Morhaime 3. Oktober 2018 Vereinbarung mit Activision Blizzard, Inc., der ihn zum offiziellen Berater des Unternehmens ernannte. Dieser Vertrag sollte auslaufen 7. April.

J. Allen Brack als Nachfolger

Es besteht jedoch kein Grund zur Verzweiflung, da Mike auch die Tatsache genießt, dass das Projekt unter seiner Leitung nach er gedieh all die Jahre und wie er nun das “Zepter” speziell in die Hände seines Nachfolgers verkaufen kann J. Allen Brack, der ausführende Produzent der weltberühmten Spieleserie World of Warcraft.

EDITORIAL TIPP

Amazon will MGM Studio für 9 Milliarden Dollar kaufen: Es würde all diese Klassiker bekommen!