Black Shark von Xiaomi erhält ein Update für Android 9 Pie

Im April letzten Jahres stellte Xiaomi ein leistungsstarkes Smartphone für Gamer vor, das ein direkter Konkurrent des gut bewerteten Razer Phone war. Der Black Shark wurde mit dem Betriebssystem Android 8.0 Oreo gestartet.

Schwarzer Hai Der Hersteller entschied sich für ein Upgrade auf eine neuere Version des Betriebssystems Android 9 Pie, das sich heute in Form eines klassischen OTA-Updates auf der ganzen Welt verbreitet. Zusätzlich zum aktuellen Sicherheitspatch enthält es praktische Verbesserungen, z. B. neue Versionen der Tools SharkSpace ein GamerStudio, über die Spieler Leistungsparameter, aber auch Bildschirm, Touch-Interaktion, Sound und Netzwerk anpassen können.

schwarzer HaiFoto: GSMArena

Das Funktionsmenü wird ebenfalls hinzugefügt Bildschirm recorder – ein Tool zum Aufzeichnen von Ereignissen auf dem Bildschirm. Das Entsperren Ihres Smartphones erleichtert die Authentifizierung Gesichts Entsperrung. Neu ist auch die WLAN-Hotspot-Freigabe.

Softwareentwickler haben die Leistung und den Stromverbrauch, die Systemstabilität und den Fokus der Hauptkamera weiter optimiert. Wie üblich verbreitet sich das Update schrittweise. Alle Geräte sollten in den kommenden Wochen fertiggestellt sein.

EDITORIAL TIPP

Orange rät Slowaken: Kaufen Sie ein Datenpaket für 5 € für 5G. Das bekommen Kunden in reicheren Ländern!