Cortana 3.0 startet in der Beta auf Android

Microsoft hat viele seiner Android-Apps über Nacht aktualisiert. Darunter befindet sich ein umfangreiches Update der Cortana Beta mit einer neuen Benutzeroberfläche und zusätzlichen Funktionen.

Auf meinem Pixel habe ich in den letzten 12 Stunden Updates für Microsoft Launcher, Microsoft Edge, Your Phone Companion und Microsoft News erhalten. Das mit Abstand größte Update war jedoch die Beta-Version von Cortana, die auf Version 3.0 aktualisiert wurde.

Und es ist offensichtlich eine wichtige neue Version der App. Vorbei ist der alte lila Hintergrund, der durch eine modernere und sauberer aussehende weiße Benutzeroberfläche ersetzt wurde. In der Standardansicht “Bevorstehend” werden jetzt das Wetter und alle anderen Ereignisse und Elemente angezeigt, die in Kürze angezeigt werden.

Und es gibt zwei weitere Hauptansichten, Discover und Devices sowie eine Mikrofontaste zum Starten von Sprachbefehlen.

Mit Discover lernen Sie, was Cortana für Sie tun kann. Es gibt dort klassische Cortana-Funktionen wie Musik hören oder die Wettervorhersage entdecken. Aber auch neue Funktionen wie Telefonieren, Abhören neuer E-Mails und vieles mehr.

Mit Devices können Sie Ihre mit Cortana verbundenen Geräte wie Harman Kardon Invoke, GLAS Smart Theromostat und Surface Headphones steuern und verwalten sowie die Amazon Alexa-Konnektivität konfigurieren.

Schließlich fliegt der neue Navigationsbereich von der rechten Seite der App ab und bietet Zugriff auf Ihr Notebook, Cortana-Einstellungen, Erinnerungen, Listen und Musik.

Nach wie vor können Sie Cortana 3.0 als Standardassistenten für Android konfigurieren und eine doofe Cortana-Blase aktivieren, damit sie immer auf Ihrem Startbildschirm verfügbar ist.

Es ist nicht klar, wann Nicht-Beta-Benutzer dieses Update sehen werden, aber ich würde mir vorstellen, dass es ziemlich schnell geht.

Getaggt mit Cortana