Cristiano Amon wird Mitte 2021 CEO von Qualcomm

Qualcomm gab bekannt, dass CEO Steve Mollenkopf im Juni aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Er wird durch den derzeitigen Qualcomm-Präsidenten Cristiano Amon ersetzt.

“Ich bin sehr stolz auf alles, was wir bei Qualcomm erreicht haben, und auf die Position, die das Unternehmen derzeit als weltweit führender Anbieter von Funktechnologien einnimmt”, sagte Mollenkopf in einer vorbereiteten Erklärung. “Da unser Geschäftsmodell klar validiert ist und wir in 5G führend sind, ist dies der richtige Zeitpunkt für Cristiano, die Führung des Unternehmens zu übernehmen und den Vorsitz über das zu führen, was ich als die größte Chance in der Unternehmensgeschichte betrachte … 5G.”

Herr Amon, der lange Zeit als der Erbe von Qualcomm galt, trat 1995 in die Firma ein und ist seit Januar 2018 Präsident von Qualcomm. In dieser Rolle leitete er unter anderem den Vorstoß der Firma in 5G.

“Ich fühle mich geehrt, zum nächsten CEO von Qualcomm ernannt zu werden, und schätze das Vertrauen, das Steve und der Vorstand in mich haben”, sagte er. „Qualcomm ist ein unglaubliches Unternehmen. Wir sind seit Jahrzehnten an der Spitze der Innovation und ich freue mich darauf, diese Position auch in Zukunft beizubehalten. “

Herr Mollenkopf, 52, ist seit 26 Jahren bei Qualcomm. Im März 2014 wurde er CEO.

Getaggt mit Qualcomm