Das abgebrochene Lumia 935 von Microsoft wird auf Video mit 3D-Touch und explodierenden Kacheln angezeigt

Lumia 935 Held

Bereits 2014 arbeitete Microsoft an einem Gerät namens Lumia 935, auch bekannt als McLaren, das 3D-Touch und explodierende Live-Kacheln unterstützt. Unglücklicherweise für Windows Phone-Fans hat das Gerät nie den Weg auf den Markt gefunden, aber dank eines neuen Videos, das unten veröffentlicht wird, können wir sehen, woran das Unternehmen gearbeitet hat, bevor das Projekt beendet wurde.

Wenn Sie sich das Video ansehen, können Sie sehen, wie Sie mit dem Finger über das Display fahren können, um eine Vorschau des Inhalts anzuzeigen oder die Live-Kachel zu “explodieren”, um weitere Informationen anzuzeigen. Es ist sicherlich eine gut aussehende Ergänzung, aber bis Sie sie jeden Tag verwenden, ist es schwer zu sagen, wie gut diese Funktionalität funktioniert und ob sie die Benutzererfahrung wirklich verbessern oder einfach im Weg stehen würde. Ganz zu schweigen davon, dass dies wahrscheinlich auch die Kosten des Geräts in die Höhe treibt.

Da das Lumia 950 diese Funktion nicht bietet, ist es möglich, dass wir nie ein Windows Phone sehen, das diese Funktion unterstützt. Angesichts der Tatsache, dass Microsoft seine Ambitionen mit dem Lumias zurückzieht und sich stattdessen mehr auf Desktop, Tablet und HoloLens konzentriert, ist dies möglicherweise die beste Ansicht der 3D-Touch-Funktion, die wir jemals gesehen haben.

Es ist immer noch möglich, dass das Unternehmen diese Art von Funktion auch in die Geräte der Marke Surface aufnimmt, aber erst die Zeit wird zeigen, ob dies tatsächlich passieren wird.

Nachdem ich gesehen habe, wie die Funktion funktioniert hat, frage ich mich, ob die Funktion eine hohe Fehlerrate bei versehentlichen Eingaben des Benutzers aufwies oder ob das Unternehmen einfach feststellte, dass der Versand eines Geräts mit dieser Funktionalität nur eine Neuheit war. Nur diejenigen innerhalb des Unternehmens wissen, warum es abgesagt wurde. Es könnte auch einfach eine Kostensenkung sein, aber wir hoffen, dass das Feature irgendwann bald woanders auftaucht.

Getaggt mit Lumia 935