Das faltbare Huawei Mate X wird voraussichtlich nächsten Monat in den Handel kommen

Wie Samsung in seinem Galaxy Fold hat Huawei den Verkauf des Falt-Smartphones Mate X mit flexiblem Display auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Das Rennen um die Marktverfügbarkeit konnte Samsung gewinnen. Galaxy Fold ist seit einigen Tagen in Südkorea erhältlich und wird Ende des Monats in ausgewählten Märkten in Europa in den Regalen erscheinen. Bisher ist es ohne direkten Wettbewerb, der sich im Oktober ändern sollte.

Laut dem Digital Trends Server ist der Leiter der Huawei Technologies Consumer Business Group Richard Yu auf der Messe IFA 2019 gab an, dass Mate X beabsichtige, irgendwann im Oktober mit dem Verkauf zu beginnen.

Darüber hinaus erwägen Beamte die Vorbereitung einer aktualisierten Version des Mate X-Smartphones, das mit dem neuesten Kirin 990-Chipsatz mit 5G-Konnektivität ausgestattet sein wird. Das verbesserte Modell sollte jedoch erst einige Monate später verfügbar sein.

Huawei Mate X.Huawei Mate X.

Ein geschäftiger Herbst erwartet den Hersteller Huawei. 19. September stellt das Mate 30 Pro vor, ein neues Flaggschiff, das den Ehrgeiz hat, sowohl mit dem Note10 als auch mit dem erwarteten iPhone-Smartphone zu konkurrieren. Bisher besteht das Hauptproblem darin, dass es mit einem Betriebssystem ausgestattet sein wird ohne Google-Dienste, dh ohne den Play Store und andere wichtige Anwendungen.

EDITORIAL TIPP

Sony stellt DualSense in zwei neuen Farben für die PS5 vor, die noch nicht zum Kauf angeboten werden

Am 19. September werden wir auch die neue Generation der Smartwatches GT GT 2 kennenlernen. Die Parade der neuen Produkte wird im Oktober durch den bereits erwähnten Mate X abgeschlossen, den wir im April für kurze Zeit ausprobieren durften .

Am aktuellsten sind jedoch die neuen iPhones und die Apple Watch, die morgen (10. September) vorgestellt werden. Das genau beobachtete Ereignis beginnt am Abend unserer Zeit um 18 bzw. 18 Uhr. bis 19 Uhr