Das faltbare Telefon von Microsoft wird in neuen Patenten erneut angezeigt

Microsoft arbeitet an einem faltbaren Mobilgerät, und das ist kein Geheimnis. Anfang des Jahres zeigte ein Patent, wie das faltbare Gerät eines Microsoft aussehen könnte, und wir haben kürzlich weitere Details über das Gerät mit dem Codenamen Andromeda sowie die Software für das Gerät bekannt gegeben.

Zwei weitere Patente für das faltbare Mobilgerät von Microsoft wurden heute veröffentlicht und wurden erstmals von entdeckt WalkingCat. Während sich das erste Patent der faltbaren Vorrichtung hauptsächlich auf das Scharnierdesign konzentrierte, konzentrieren sich beide neuen Patente auf die Abbildungsfähigkeiten der Vorrichtungen.

Das vorgeschlagene Design beeinträchtigt einen primären Bildsensor mit einem weiten Sichtfeld, während die zweite optische Anordnung auf dem sekundären Teil der faltbaren Vorrichtung verwendet werden kann, um das Sichtfeld einzugrenzen. Es ist nicht klar, wie Microsoft die verschiedenen Sichtfelder verwenden möchte, aber es ist möglich, dass die Sensoren etwas damit zu tun haben, eine Zoomfunktion für die Kamera anzubieten, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Beide heute veröffentlichten Patente weisen ein ähnliches Scharnierdesign auf, aber eines der Patente zeigt eher ein tragbares Telefondesign, während das zweite einem Phablet / Tablet ähnelt.

Der interessantere Teil dieser neuen Patente ist die Tatsache, dass die in den Dokumenten aufgeführten Erfinder größtenteils vom Nokia Imaging-Team stammen. Dazu gehören Eeruo Tuulos, Eero Salmelin, Urho Konttori, Mikko Juhola und Marko Eromäki, die alle bei Nokia an der Entwicklung von Imaging-Funktionen (PureView usw.) für die Lumia-Produkte des Unternehmens gearbeitet haben. Es wird nicht mehr angenommen, dass einige dieser Ingenieure bei Microsoft arbeiten. Dies ist sinnvoll, da das Patent ursprünglich im Juni 2016 ausgefüllt wurde.

Das faltbare Telefonprojekt von Microsoft wird von Monat zu Monat interessanter. Es wird erwartet, dass das Unternehmen das Gerät irgendwann im nächsten Jahr oder 2019 einführt. Es bleibt also noch viel Zeit, bis wir das eigentliche Geschäft sehen können.

Getaggt mit Andromeda, Faltbar, Microsoft, Nokia