Das Huawei HarmonyOS 2.0, das Android ersetzt, soll am 2. Juni auf den Markt kommen

Wir alle haben von den Neuigkeiten über Huaweis eigenen HarmonyOS gehört – Beamte und Gerüchte gleichermaßen.

Und wie wir alle wissen, ersetzt HarmonyOS von Huawei Android als Betriebssystem, nachdem das chinesische Technologieunternehmen US-Produkte verboten hat.

Nun sieht es so aus, als würde das neue Betriebssystem sehr bald sein Debüt geben.

Tatsächlich soll Huawei es bei einer Auftaktveranstaltung am 2. Juni vorstellen.

Alles über das US-Verbot von Huawei:

HarmonyOS kommt am 2. Juni

HarmonyOS kommt am 2. JuniHarmonyOS kommt am 2. Juni

Nachrichten über das HarmonyOS von Huawei sind online im Umlauf, seit Nachrichten darüber, dass Huawei seine eigene Software herstellt, falls sich die Kluft mit der US-Regierung verschlechtern sollte.

Und nachdem wir jahrelang praktisch auf offizielle Ankündigungen gewartet haben, scheint es, als würden wir das HarmonyOS in Aktion sehen.

Dies ist nach Quellen, mit denen gesprochen wird HuaweiCentral, die auch ein durchgesickertes Werbeplakat im Zusammenhang mit der Veranstaltung hat. Die Veranstaltung soll um 20 Uhr chinesischer Zeit beginnen (6 Uhr PT / 9 Uhr ET / 13 Uhr BST / 15 Uhr AEST).

Wenn man sich den Zeitplan ansieht, deutet dies auch darauf hin, dass Huawei mit der Veranstaltung global agieren wird.

Werbeplakat für den Start von HarmonyOSWerbeplakat für den Start von HarmonyOS

Neben der mit Spannung erwarteten neuen Software soll Huawei auch zwei neue Geräte auf den Markt bringen. Das Huawei MatePad Pro 2 und die Huawei Watch 3 runden die Party ab.

Möglicherweise haben wir es wieder mit einem anderen Gerücht zu tun, da diese Ankündigung nicht offiziell von Huawei stammt. Dies steht jedoch im Einklang mit den früheren Gerüchten, die wir bereits gehört haben, in Bezug auf das Startdatum und die Geräte, die die ersten Dibs der Software erhalten.

Darüber hinaus werden die Huawei Mate 40-Telefone auch am HarmonyOS 2.0-Beta-Programm teilnehmen.

Was ist mehr?

Wenn Sie noch keine Ahnung haben, ist das HarmonyOS bereits in freier Wildbahn. Einige IoT-Geräte und Fernseher verwenden die Software bereits.

Das HarmonyOS, über das wir hier sprechen, ist die 2.0-Version und die große, da diese Software die Huawei-Geräte für Endverbraucher wie Mobiltelefone und Tablets mit Strom versorgen wird.

Wie bereits erwähnt, wird HarmonyOS das Android-Betriebssystem von Google ersetzen.

HarmonyOS ersetzt Android OSHarmonyOS ersetzt Android OS

Ein Smartphone ohne Android ist kaum vorstellbar. Kannst du es dir wirklich vorstellen? Aber seit dem Beginn der US-Regierung, die US-Unternehmen verbietet, Geschäfte mit Huawei zu machen.

Zu dieser Zeit hat Huawei ein neues Gerät, das Huawei P40, das auf einer abgespeckten Android-Version ohne Google Apps und Dienste lief. Zugegebenermaßen hat der Softwarefehler das wahre Potenzial des Geräts selbst bei hervorragender Hardware beeinträchtigt.

Trotzdem wird das HarmonyOS 2.0 das neue Kapitel in der Huawei-Saga anzeigen. Aber das chinesische Technologieunternehmen hat noch einen langen Weg vor sich. Das Unternehmen muss sich noch mit App-Entwicklern befassen, um ihre Apps auf HarmonyOS zu portieren.

Da der 2. Juni näher rückt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir alles über die mit Spannung erwartete neue Software erfahren.