Das Lenovo Z5 ist offiziell ohne All-Display-Design erhältlich

Beenden aller vorherigen Lecks, die vage auf ein vollständiges Display ohne Rahmen hinweisen. Das Lenovo Z5 ist jetzt offiziell, trägt aber eine Kerbe in der Stirn und eine beträchtliche Anzahl von Lünetten an der Unterseite. Im wahrsten Sinne des Wortes waren alle, die sich viel über das All-Display-Design gewünscht hatten, niedergeschlagen. Trotzdem hat das Lenovo Z5 etwas in der Hülle, das es zu einem am meisten ausgewählten Gerät im Mittelklassesegment machen kann.

Das Lenovo kündigt Z5 heute auf einer Veranstaltung in Peking an. Es wird von zwei anderen Geräten der Marke Lenovo begleitet – Lenovo A5 und Lenovo K5 Hinweis auch. Das mit Snapdragon 636 Mobile Platform betriebene Gerät kostet für die 6-GB-RAM / 64-GB-Basisvariante 1.399 CNY (ca. 14.700 Rs.). Die angeheftete Variante ist mit 6 GB RAM / 128 GB integriertem Speicher 1.799 CNY (ca. 18.900 Rs.) Wert. Zum Glück haben Sie die Möglichkeit, den Speicher über den microSD-Steckplatz zu erweitern.

Kommen zu einigen seiner wichtigsten Spezifikationen. Das Smartphone verfügt über ein 6,2-Zoll-Full-HD + IPS-Display (In-Plane Switching) mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 90%. Es ist ziemlich offensichtlich, dass es ein Seitenverhältnis von 18,7: 9 und gebogenes 2,5-D-Glas hat.

Für die Fotografie wird das Lenovo Z5 mit einer Kombination aus 16MP primärem Rückfahrkamerasensor und 8MP sekundärem Sensor geliefert. Sie sind vertikal ausgerichtet und bieten angeblich einige praktische KI-Funktionen, HDR +, 4K-Unterstützung, 1: 2,0-Blende und einen LED-Blitz. In der ersten Reihe befindet sich ein 8-Megapixel-Frontshooter mit 1: 2,0-Blende und FHD-Videoaufnahme.

Das Lenovo Z5 wird mit dem neuesten Android Oreo 8.1 unter ZUI 3.9 betrieben und bezieht Strom aus einer anständigen, nicht entfernbaren Zelle mit 3.500 mAh. Eine schnelle Ladeunterstützung von 15 W ist nicht weniger als ein Sahnehäubchen.

Das Lenovo Z5 bietet alle allgemeinen Konnektivitätsoptionen, einschließlich: Dual-Sim-Unterstützung (Nano) für den Dual-Active-LTE-Modus, Dualband-WLAN 802.11b / g / n / ac, Bluetooth v5.0, GPS, 3,5 mm Kopfhörerbuchse und USB Typ C. Außerdem sind die erforderlichen Sensoren wie Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor, elektronischer Kompass, Gyroskop, Fingerabdrucksensor und Näherungssensor enthalten.

Interessanterweise hat Lenovo das Gerät bereits vorbestellt. Der Versand in China wird jedoch voraussichtlich erst am 12. Juni ab 10 Uhr beginnen. Das Gerät ist jedoch ein weiteres SDM636-Produkt und wird der Konkurrenz des beliebten Redmi Note 5 im Land ausgesetzt sein.