Das Samsung Galaxy A5 (2016) erhält ab September einen Sicherheitspatch

Samsung beginnt mit der Einführung des Android-Sicherheitspatches für den Monat September 2018 auf seinem Galaxy A5 (2016). Es ist ein zwei Jahre altes Gerät und das Telefon wird immer noch regelmäßig aktualisiert. Das Samsung Galaxy A5 (2016) Update bringt die Firmware-Version A510FXXS6CRI5.

Das Update ist 15 MB groß und enthält den Sicherheitspatch für September. Der Sicherheitspatch für September besteht aus 46 Korrekturen, die Google diesen Monat für Android veröffentlicht hat. Samsung fügt diesem selbst 11 Verbesserungen hinzu. Benutzer des Galaxy A5 (2016), die das Update erhalten haben, können ihre Erfahrungen über Kommentare unten teilen.

Der September-Sicherheitspatch für das Galaxy A5 (2016) wird derzeit in Europa eingeführt. Wenn Sie sich in einem Vodafone- oder T-Mobile-Netzwerk befinden, erhalten Sie das Update. Benutzer in anderen Regionen müssen nur geduldig sein. Es wird bald in anderen Ländern eingeführt.

Benutzer, die in Europa leben, geraten nicht in Panik, wenn die Update-Benachrichtigung nicht auf dem Display Ihres Telefons angezeigt wird. Sie können dies auch manuell überprüfen, indem Sie die Einstellungen >> Informationen zum Telefon >> Software-Updates durchgehen.

Vorheriger Artikel Xiaomi Mi A1 explodiert während des Ladevorgangs, wenn der Besitzer geschlafen hat. Nächster Artikel Die besten kommenden Smartwatches werden voraussichtlich 2019 eintreffen

Er liebt es zu schreiben und erstellt immer nützliche Informationen für Benutzer. Er schreibt über Smartphones und andere technische Dinge. Er schreibt auch bei Googlechromecast.com und TheGadgetSquare und entwickelte verschiedene Websites, darunter E-Comms, Informational und Blogs.