Das Samsung Galaxy S11 unterstützt möglicherweise 8K-Videoaufnahmen

Eine Analyse der Kameraanwendung in der One UI 2.0 Beta, die kürzlich für das Galaxy S10 verfügbar gemacht wurde, ergab einige der neuen Funktionen des neuen Samsung Galaxy S11.

Die Kamera-App zeigt an, dass Samsung sogar den 108MP-Sensor an der Hauptkamera des neuen Smartphones verwenden wird. Dieser Sensor bietet auch bei schlechten Lichtverhältnissen qualitativ hochwertige Bilder. Der hochauflösende Sensor wird auch für die neue Funktion benötigt, die im Galaxy S11 eingeführt wird:

Referenzen im Anwendungscode der Kamera weisen darauf hin, dass Samsung die Unterstützung für 8K-Videoaufnahmen auf seinem neuen Smartphone unterstützt. Der Exynos 990-Chipsatz, der mit internationalen Gerätevarianten ausgestattet sein sollte, unterstützt 8K-Videocodierung / -decodierung mit 30 fps. Der Qualcomm Snapdragon 865, der in den Samsung Galaxy S11-Varianten verwendet wird, die in den USA verkauft werden, sollte auch 8K-Videoaufnahmen unterstützen.

Samsung arbeitet auch am neuen Director’s View-Modus für die Kamera-App. Dieser Modus sollte es ermöglichen, Bilder mit mehreren Kameras gleichzeitig aufzunehmen. Ähnliches wird auf dem iPhone 11 und iPhone 11 Pro unterstützt, dafür ist jedoch Filmic Pro erforderlich.

Der Nacht-Hyperlapse-Modus befindet sich ebenfalls in der Entwicklung und wird für die Aufnahme von Zeitraffervideos über Nacht optimiert. Im Einzelaufnahme-Fotomodus muss der Benutzer das Telefon etwa 15 Sekunden lang langsam bewegen, “um die Szene in einer Reihe von Fotos und kurzen Videos festzuhalten”. Zwei weitere neue Modi in der Entwicklung sind vertikale Panoramen und benutzerdefinierte Filter.

Es ist möglich, dass Samsung einige dieser neuen Modi der derzeit auf dem Markt erhältlichen Smartphone-Kameraanwendung des Unternehmens unterstützt. Dies wird jedoch erst nach dem Start des Galaxy S11 im ersten Quartal 2020 geschehen.

Jüngste Gerüchte über das neue Smartphone von Samsung besagen, dass das Gerät drei Varianten mit einem 6,4-, 6,7- und 6,9-Zoll-Bildschirm haben wird. Obwohl die 6,9-Zoll-Bildschirmvariante nur 5G unterstützt, bieten die 6,4- und 6,7-Zoll-Varianten 4G- und 5G-Konnektivität.

Quelle: Neowin.net, XDA-Entwickler