Das Sony Xperia 1 II wurde von DxOMark getestet. Das Ergebnis brennt nicht

Experten des DxOMark-Portals überprüften die Qualität der Kameras des Sony Xperia 1 II-Smartphones, das vor weniger als einem Jahr eingeführt wurde. Die Ergebnisse sind nicht schlecht, aber sie können nicht mit den Sternen der Rangliste verglichen werden.

Die Autoren glauben, dass Sony mit dem Xperia 1 II große Fortschritte gemacht hat. Im Vergleich zur Vorgängergeneration bietet es eine bessere Kamera, verliert sie aber in einem harten Kampf mit der Flaggenkonkurrenz.

Wenn der Verbraucher bei der Auswahl eines neuen Smartphones die Leistung der Kamera bevorzugt, muss er wahrscheinlich nach einer alternativen Lösung suchen. Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl.

dxomarkSony Xperia 1 II

Drei 12-Mpx-Kameras mit unterschiedlichen Brennweiten im DxOMark-Test haben sich darum gekümmert kombinierte Bewertung 112 Punkte. Das Xperia 1 II macht Fotos wie das Galaxy Note20, das Galaxy S10 +, das OnePlus 7 Pro oder das Honor 20.

Den Rezensenten gefiel der relativ niedrige Dynamikbereich bei milden und schlechten Lichtverhältnissen, der unzuverlässige Autofokus, die schlechten Details von Telefotos sowie Probleme mit dem Fokus und dem unzureichenden Dynamikbereich bei der Videoaufnahme nicht.

EDITORIAL TIPP

SpaceX ist kompromisslos: Wenn Sie einen Torrent über Starlink herunterladen, werden Sie möglicherweise abgeschnitten

Die Punktzahl verbessert andererseits den großen Dynamikbereich bei idealen Lichtverhältnissen, das geringe Rauschen bei Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, die Qualität der von der Ultra-Wide-Kamera aufgenommenen Bilder und eine gute Tiefenschätzung im Porträtaufnahmemodus.

dxomark 1Foto: Sony

DxOMark testet die Qualität von Smartphone-Kameras anhand der werkseitigen Standardeinstellungen, insbesondere im Automatikmodus. Das Sony Xperia 1 II enthält jedoch separate professionelle Foto- und Videoaufzeichnungsanwendungen namens Photo Pro und Cinema Pro.

Diese Anwendungen bieten vollständige Kontrolle über Bild- und Aufnahmeeinstellungen. Enthusiasten und erfahrene Personen sollten das echte Maximum aus der Flaggschiff-Xperia-Kamera herausholen.

An den ersten drei Sprossen des DxOMark-Rankings hat sich in der Zwischenzeit nichts geändert. Sie wurden von Huawei Mate 40 Pro + und 40 Pro sowie Xiaomi Mi 10 Ultra besetzt.