Das Xposed Framework für Android und seine Verwendung

Irgendwann, wenn wir ein Android-Telefon besitzen, möchten wir alle die ältere Version des Systems durch eine aktualisierte ersetzen. Keine lästige Aufgabe, wenn Ihr Telefon auch Jahre nach seiner Veröffentlichung noch regelmäßig aktualisiert wird. Aber für einige, die dies nicht tun, könnte das Flashen eines benutzerdefinierten ROMs den Besitzern in den Sinn gekommen sein und den Kern ihrer Geräte weiter verändern.

Das Flashen von benutzerdefinierten ROMs in unserem Android-Gerät kann auch dazu dienen, die Funktionen des Telefons zu optimieren und zu ändern, z. B. Skins zu ändern, Bloatware zu entfernen und Apps zu installieren, mit denen das Telefon angepasst und verbessert werden kann. Dies kann ansonsten mit den voreingestellten Einschränkungen des Geräts nicht möglich sein.

Benutzerdefinierte Android-ROMsBenutzerdefinierte ROMs

Dieser Prozess kann jedoch riskant sein und ist schwierig durchzuführen. Wenn etwas schief geht, können sie sehr weit nach Süden gehen, sodass Ihr Standard-Android-Betriebssystem seine Nützlichkeit auf die eines Ziegels reduziert. Um die Belastung zu verringern, kommt hier Xposed Framework ins Spiel. Es hat einige Ähnlichkeiten mit einem benutzerdefinierten ROM, ist jedoch unterschiedlich genug, um als Alternative zum Flashen eines ROMs diskutiert zu werden.

Stellen Sie sich vor, Sie erstellen Schritt für Schritt Ihr eigenes benutzerdefiniertes ROM, meist ohne drastische Instabilitätsprobleme. Wenn Sie eine schnelle und vollständige Überarbeitung wünschen, möchten Sie möglicherweise stattdessen Paranoid Android oder CyanogenMod verwenden, aber möglicherweise nicht alle diese Funktionen.

Xposed Framework ist einfach zu installieren und zu navigieren. Sie erhalten die Vorteile eines benutzerdefinierten ROM-Flashens, ohne eine benutzerdefinierte Wiederherstellung durchführen und alle anderen zeitaufwändigen Prozesse ausführen zu müssen. Xposed ist jedoch möglicherweise nur für gerootete Geräte geeignet, die auf Android Lollipop oder Android Marshmallow ausgeführt werden. TouchWiz von Samsung wird von diesem Framework ebenfalls nicht unterstützt.

Lernen Sie das Framework näher kennen

Schritt 1: Was ist das Xposed Framework?

Xposed Framework-InstallationXposed Framework

Von allen Android-Innovationen auf einer fundamentalen Ebene ist Xposed eine der besten. Ein großer Teil der Gefahren, die von Rooting und benutzerdefinierten ROMs ausgehen, besteht darin, dass die gleichen Änderungen, die die von Ihnen gewünschten Low-Level-Optimierungen überhaupt möglich machen, ein zweischneidiges Schwert sein können. Diese Änderungen können mit unbeabsichtigten, unerwünschten Fehlern und Störungen, zufälligen Neustarts, Abstürzen und schlimmer noch mit Ziegeln einhergehen.

Wenn Sie jemals eine Computercodierung durchgeführt haben, haben Sie zweifellos nach Herzenslust verflucht, weil ein Dominoeffekt eine winzige, unerwartete Änderung verursachen kann, die manchmal schwer zu verfolgen ist. Xposed umgeht dies weitgehend; Anstatt APK-Dateien wie benutzerdefinierte ROMs zu ändern, wird die ausführbare Datei / system / bin / app_process erweitert, um beim Booten eine JAR-Datei zu laden.

Es mag sich wie eine Menge Kauderwelsch anhören, aber Sie wissen, dass das Framework in der Lage ist, neue Funktionen hinzuzufügen und vorhandene Funktionen zu ändern, ohne die Zuverlässigkeit und Unkompliziertheit zu beeinträchtigen, die Sie mit Ihrem Standard-Android hatten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Xposed Framework ohne Risiko ausgeführt wird. Zunächst muss das Gerät gerootet werden, bevor das Framework installiert wird. Dies wird nicht einfach sein. Wenn Sie vorhaben, Ihr Gerät selbst zu rooten, sollten Sie dies mit umfassendem Wissen tun.

Vergessen Sie außerdem niemals, Ihr System zu sichern, bevor Sie Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen. Verschiedene Xposed-Module spielen nicht immer gut miteinander, aber Xposed bemüht sich, mit diesen Informationen im Voraus zu sein und Links zu häufig gestellten Fragen bereitzustellen.

Wenn Sie vorsichtig sind, ist es wahrscheinlich am besten, experimentelle und Beta-Module herauszufiltern. Wenn Sie Ihr Gerät bereits stark modifiziert haben, funktioniert Xposed möglicherweise nicht. Gleiches gilt für Geräte vor Android 4.0. Xposed ist jetzt für Marshmallow 6.0 verfügbar.

Schritt 2: Was kann das Xposed Framework?

Xposed Framework Android optimiertXposed Module

Wie bereits erwähnt, kann Xposed Ihr Android-Telefon über Xposed-Module optimieren. Zu diesen Optimierungen gehören die Freiheit, Ihre Hardwaretasten neu zuzuordnen, Multitasking nebeneinander zuzulassen und andere Optimierungen im Sperrbildschirm, in der Navigationsleiste und in der Statusleiste. Sie können auch die Art von Menü hinzufügen, die Sie Apps vorziehen, Videos oder Bilder einfach von Instagram herunterladen oder Ihr Paketinstallationsprogramm optimieren.

Darüber hinaus können Sie Berechtigungen verwalten, dem Power-Menü weitere Optionen hinzufügen oder 20MP Superior Auto auf Ihrer Xperia-Kamera aktivieren. Sie können all diese Dinge und mehr tun, aber zuerst müssten Sie das Xposed Framework installieren und dann die entsprechenden Module installieren.

Schritt 3: So installieren Sie das Xposed Framework

Xposed installierenXposed Framework-Installation

Die Installation von Xposed ist fast so einfach wie die Installation einer App. Sie müssen jedoch noch einige Tasten drücken. Es ist keine App, die Sie in Google Play finden, obwohl es dort Apps gibt, die Ihnen bei der Installation helfen können. Einige der Xposed-Module, die für Sie nützlich sein können, finden Sie bei Google Play.

Beachten Sie, dass die Version, die Sie für ein Telefon mit Marshmallow herunterladen, sich von der Version auf Lollipop unterscheidet und umgekehrt. Bevor Sie mit dem Installationsvorgang beginnen, müssen Sie die Installation aus “Unbekannten Quellen” in Ihren Telefoneinstellungen aktivieren.

Xposed Framework-InstallationsprozessInstallationsprozess

Xposed kann mit vielen verschiedenen Versionen und sogar verschiedenen ROMs arbeiten. Für spätere Versionen wie Android oder Marshmallow, die eine benutzerdefinierte Wiederherstellung haben, müssen Sie die Installer-App herunterladen und anschließend das Xposed-Installer von der Seite laden.

Wenn Sie Marshmallow ausführen, können Sie sich für die systemlose Version von Xposed entscheiden, vorausgesetzt, Sie haben ein systemloses Root-Laufwerk ausgeführt, verfügen über das Standard-Boot-Image SuperSU 2.76 oder höher und haben alle Spuren alter Xposed-Dateien entfernt.

Sie müssen weiterhin das Installer APK, Framework Zip und das Uninstaller Zip herunterladen und die Dateien auf Ihre SD-Karte oder den internen Speicher übertragen. Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie Ihr Telefon mithilfe der für Ihr Gerät spezifischen Tastenkombination neu starten, um eine Wiederherstellung durchzuführen.

Abhängig von der benutzerdefinierten Wiederherstellung, die Sie haben,

wählen Zip installieren von SD-Karte oder nur InstallierenWählen Sie die Framework Zip-Datei aus und bestätigen Sie. Löschen Sie die Dalvik- und System-Caches, wenn die Installation der Datei abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Starten Sie das Installer-APK.

Wenn alles wie geplant verlaufen ist und Sie die Framework-Option in der App öffnen, sollten unter den Versionen app_process und Xposed Bridget.jar angezeigt werden (lesen Sie weiter, wenn Sie KitKat haben; es ist etwas anders). Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt eine Anfrage für den Superuser-Zugriff erhalten, gewähren Sie diese. Dies ist für die Installation des Xposed Framework für Android erforderlich.

Laden Sie das folgende Xposed-Installationsprogramm entsprechend Ihrem Gerät herunter:

Xposed Installer von der Xposed Website (Beachten Sie den separaten Link für Lollipop & Marshmallow)

Xposed Framework für Lollipop & Marshmallow über XDA

Xposed Framework für Samsung Lollipop & Marshmallow über XDA

Xposed Framework Systemlos über XDA

Schritt 4: Wo Sie Module erhalten

Module für Xposed FrameworkXposed Framework-Module

Xposed-Module sind hauptsächlich über das Xposed-Modul-Repository verfügbar, obwohl es andere Quellen gibt. Vielleicht möchten Sie bei externen Quellen vorsichtig sein, da ich ein oder zwei Mal verbrannt wurde.

Bevor Sie mit den Modulen beginnen, müssen Sie zunächst das auswählen, wenn auf Ihrem Gerät KitKat ausgeführt wird Rahmen Option im Installationsprogramm und nach Abschluss der Installation des Frameworks neu starten. Dieser Schritt ist nicht erforderlich, wenn Sie Marshmallow oder Lollipop verwenden, da dies bereits automatisch durchgeführt wurde.

Wenn Sie bei der Installation des Xposed Frameworks anhalten, werden Sie höchstwahrscheinlich enttäuscht sein. Was wir gerade getan haben, schafft die Voraussetzungen für neue Optimierungen, ist aber auch auf die Installation von Modulen zur Anpassung angewiesen. Einige der Module führen nur eine kleine Änderung durch, während andere möglicherweise mehrere Funktionen und einige größere Änderungen ausführen. Von welchen Modulen sprechen wir?

Xposed Module herunterladenXposed Module herunterladen

Wirklich, sie sind die verherrlichten APK-Dateien. Die App selbst enthält bereits mehrere davon in der DownloadsSektion. Sie können nach einem bestimmten Modul suchen oder die Details zu den einzelnen Modulen lesen, indem Sie darauf tippen. Unten möchten Sie die neueste Version auswählen und auf die zugehörige Version tippen Herunterladen Taste.

Im Folgenden finden Sie Beispiele für einige der Module mit Funktionen, die wir bereits erwähnt haben, und einige andere, die Ihnen viele Funktionen des Android Nougat-Betriebssystems bieten. Von hier aus hat Ihre Reise gerade erst begonnen.

Herunterladen: GravityBox [LP]

Herunterladen: xStana

Herunterladen: XUIMod

Download: Fantastisches Popup-Video

Dies ist nur der Anfang

Wir haben nur die Spitze des Eisbergs berührt, wenn es um das Xposed Framework geht und alles, was es kann. Das Beziehen des App-Frameworks ist nur der Anfang. Beachten Sie, dass sich allein im Repository Tonnen von Modulen befinden und das Repository nur für kostenlose Module vorgesehen ist! Es gibt so viel mehr Xposed-Module zur Auswahl. Fangen Sie an, nach Herzenslust zu optimieren, während Sie eintauchen, um ihre Verwendung zu entdecken.

Welche Module fanden Sie für Ihre Anforderungen nützlich? Bitte zögern Sie nicht, Ihre Gedanken und Erfahrungen im Kommentarbereich unten mitzuteilen.

Ausgewählte Bildnachweise