Dell-Monitore verfügen über integrierte Funktionen für Videokonferenzen

Im vergangenen Jahr ging es darum, sicher zu bleiben und sich an die neue Normalität anzupassen. Alles wurde in ein virtuelles Setup gebracht, in dem die Nachfrage nach Gadgets und Apps für die Arbeit / das Lernen von zu Hause aus gestiegen ist. Und wenn es eine Sache gibt, die uns dieses Setup beigebracht hat – es ist nur, wie schlecht Webcams sind.

Zu Beginn eines neuen Jahres scheint das virtuelle Setup für die meisten Menschen immer noch der richtige Weg zu sein. Aus diesem Grund begegnet Dell diesem Problem jetzt mit einer Reihe neuer Monitore, die denjenigen, die noch von zu Hause aus arbeiten oder lernen, sehr helfen.

Die neuen Monitore von Dell verfügen über eine integrierte Popup-Webcam und eine Team-Schaltfläche

Das amerikanische Unternehmen bringt drei Monitore auf den Markt, die Videoanrufe mit integrierten Funktionen unterstützen, die für das virtuelle Setup sehr nützlich sind. Jeder dieser Monitore verfügt über eine eigene Microsoft Teams-Schaltfläche für einfache Videokonferenzen.

Sie müssen nicht mehr in Apps und Software navigieren und nach den Teams-Apps suchen. Meetings und Kurse sind jetzt nur noch einen Klick entfernt. Aber das ist noch nicht alles. Eines legt Dell einen Schwerpunkt auf die Kamera.

Hochwertige Popup-Webcam, perfekt für VideokonferenzenHochwertige Popup-Webcam, perfekt für Videokonferenzen

Neben der speziellen Team-Schaltfläche hat Dell auch eine Popup-Kamera integriert und nicht nur die typische alltägliche Webcam. Das Unternehmen hat dafür gesorgt, dass diese Webcam für ein besseres Videokonferenzerlebnis von höchster Qualität ist.

Die 5-Megapixel-IR-Popup-Kamera bietet Ihnen die hohe Auflösung, die für intensive Videoanrufe erforderlich ist. Darüber hinaus gibt es zwei 5-W-Lautsprecher und ein eingebautes Mikrofon mit Geräuschunterdrückung. Das ist ungefähr die richtige Mischung für die Videoanrufe, die Sie dieses Jahr tätigen werden, oder? Außerdem können Benutzer Windows Hello verwenden, ohne eine eigenständige, ausgefallene Webcam kaufen zu müssen.

Die Popup-Kamera ist sehr interessant, aber nicht ganz neu. Tatsächlich haben wir diese Kamera vor einigen Jahren in einer von Dell (und auch anderen Marken) gesehen. Dies ist jedoch die erste Popup-Kamera von Dell auf einem Monitor im Vergleich zu einem All-in-One-System.

Die Popup-Kamera garantiert Privatsphäre für bewusste Benutzer

Das Gute am Popup-Kamera-Setup ist, dass die Kamera keinen Platz auf Ihrem Display einnimmt, was bedeutet, dass Sie einen größeren Bildschirm zum Anzeigen haben. Außerdem übersetzt die Kamera ungefähr etwas mehr als 1080p, wahrscheinlich eine Auflösung von 3K, was keinen umhauen wird.

Bei Verwendung für Arbeitsvideokonferenzen oder Online-Kurse sind die Kamera-Spezifikationen jedoch bereits perfekt. Darüber hinaus ist es ideal für datenschutzbewusste Benutzer, da Ihnen absolute Privatsphäre garantiert wird – Sie können die Kamera einfach zurückziehen, wenn Sie sie nicht verwenden.

Integrierte Microsoft Teams-Schaltflächen

Integrierte Microsoft Teams-SchaltflächenIntegrierte Microsoft Teams-Schaltflächen

Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich eine angenehm gefilzte Lautsprecherleiste, die gerade genug Leistung bietet, damit Anrufe einwandfrei klingen. Auf der linken Seite des Lautsprechers befindet sich die integrierte Schaltfläche für die Microsoft-Teams. Zusammen mit dieser Schaltfläche befinden sich die Schaltflächen Anruf, Lautstärke erhöhen und verringern sowie Stummschaltung.

Wir müssen noch sehen, ob die integrierten Tastenfunktionen ein Hit oder Miss sind. Zum einen verwenden nicht alle Teams, und selbst wenn dies der Fall wäre, sind wir uns nicht sicher, ob sie es lieben werden, sich an ihre Monitore zu wenden, um Anrufe zu tätigen. Denken Sie nicht, dass es ein wenig riskant sein wird – besonders wenn Ihr Monitor auf einem nicht so stabilen Tisch steht. Sie könnten es am Ende fallen lassen!

Schließlich werden die Videokonferenzmonitore von Dell nächsten Monat ab einem Preis von 520 US-Dollar für einen 24-Zoll-Monitor erhältlich sein. Und von dort steigen die Preise auf 720 US-Dollar für den 27-Zoll und 1.150 US-Dollar für den (gebogenen) 34-Zoll.