Der dunkle Modus kommt zu Google Maps und Google Mail

Der dunkle Modus hat sich unter Apps wie verrückt verbreitet und ist zu einem Trend geworden. Und es sind nicht nur Apps, die das dunkle Thema neu gestalten, auch Betriebssysteme haben bereits damit begonnen, den dunklen Modus zu unterstützen. Mit Android 10, das einen systemweiten Dunkelmodus sowie iOS 13 hinzufügt, schließen sich immer mehr Apps dem Phänomen an.

Der Technologieriese Google ist nur eines der Unternehmen, die sich voll und ganz dafür einsetzen. Jetzt hat Google gerade damit begonnen, die Unterstützung für den Dunkelmodus für zwei seiner am häufigsten verwendeten Apps einzuführen – Google Maps und Google Mail. Es wird jedoch nicht jeder dazu kommen, es zu benutzen.

Verwandte: Google bringt Updates für Google-Konto und Google Mail, Dark Mode für letztere enthalten

Dunkler Modus in Google Maps und Google Mail

Der dunkle Modus kommt zu Google Maps und Google MailDer dunkle Modus kommt zu Google Maps und Google Mail

Ein Sprecher bestätigte, dass das Unternehmen “im letzten Update den Dunkelmodus für Google Mail einführt”. Der Sprecher fügte hinzu, dass Benutzer von Android 10 und iOS 11 (und neueren Versionen) eine Option sehen sollten, um sie bald in den Einstellungen zu aktivieren.

“Derzeit sind Optionen für den dunklen Modus nur für Android 10+ und iOS 11+ verfügbar”, sagte der Sprecher in einem Follow-up-Tweet. “Wenn diese Betriebssystemversionen für Ihr Gerät verfügbar sind, empfehlen wir ein Update, um den Dunkelmodus zu verwenden.”

In anderen verwandten Nachrichten neckte Google auch den Dunkelmodus für Google Maps. Google, das im Instagram-Konto von Android veröffentlicht wurde, zeigt, wie die Maps-App zwischen Hell- und Dunkelmodus wechselt. Der Beitrag schlägt vor, dass die Funktion für Android 10 verfügbar sein wird. Es wird jedoch noch nicht erwähnt, ob dies auch für iOS gilt.

Viele Reddit-Benutzer haben bereits Hinweise auf den Dunkelmodus in Google Maps auf älteren Geräten entdeckt, z. B. auf Schaltflächen mit dunklem Thema. Während das Aktualisieren von Betriebssystemen mit Unterstützung für den Dunkelmodus für iPhone-Benutzer kein Problem darstellt, ist dies die Abteilung, mit der Android-Benutzer möglicherweise Probleme haben. Aktualisierungen für Android, insbesondere für Besitzer von Mobiltelefonen, auf denen Zoll-Skins ausgeführt werden, sind in der Regel sehr verzögert.

Verwandte Themen: Google Maps wird in Kürze über eine Funktion verfügen, mit der Sie lokalen Handbüchern folgen können

Viele Benutzer von Android-Smartphones müssen das Android 10-Update noch erhalten. Und bereits einige iPhone 11-Benutzer haben die Google Mail-App bereits in den Dunkelmodus versetzt, wie den folgenden:

Gmail Dark Mode auf einem iPhone 11 (Bildnachweis an den Besitzer)Gmail Dark Mode auf einem iPhone 11 (Bildnachweis an den Besitzer)

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind und das neue Dunkelmodus-Thema in Ihrer Google Mail-App erhalten möchten, müssen Sie zuerst den Dunkelmodus unter iOS aktivieren. Alternativ können Sie zu Ihrem Telefon gehen Einstellungen> Siee aus der Google Mail-App (die Einstellung scheint jedoch noch nicht für alle iOS 13-Benutzer verfügbar zu sein).

Bereit für das Dark-Mode-Fieber?

Der Google Mail-Dunkelmodus auf dem iPhone ist verfügbar, sobald auch der iOS 13-Dunkelmodus aktiviert wurdeDer Google Mail-Dunkelmodus auf dem iPhone ist verfügbar, sobald auch der iOS 13-Dunkelmodus aktiviert wurde

Als aktive Smartphone-Nutzer haben wir nur Unternehmen wie Google für den dunklen Modus zu danken. Diese Funktion hilft uns definitiv dabei, unsere Augen nicht zu belasten, wenn wir von einer hellen in eine dunkle Umgebung wechseln.

Schließlich können einige Benutzer bei der Einführung von Updates wie diesem mit einer leichten Verzögerung in den Dunkelmodus wechseln. Selbst wenn Sie das neueste Smartphone verwenden und die neueste Version des Betriebssystems verwenden, gibt es keine Garantie. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn die Funktion noch nicht bei Ihnen eingetroffen ist.