Der Start von Realme X50 Pro 5G auf MWC wird abgesagt, aber die Show muss fortgesetzt werden

Falls Sie das nicht wissen:

Der diesjährige Mobile World Congress wurde gerade wegen des Coronavirus-Ausbruchs abgesagt.

Schon vor der traurigen Ankündigung gab es große Unternehmen, die sich aus der Veranstaltung zurückgezogen haben. Sowohl Marken als auch Fans sind bestürzt.

Bei dieser Veranstaltung werden neue Flaggschiff-Smartphones und neue Technologien vieler Marken erwartet. Eines davon ist Realme, das angekündigt hat, dass das Unternehmen X50 Pro 5G auf den Markt bringt.

Aber wie genau wird Realme dieses neue Flaggschiff-Telefon auf den Markt bringen?

Zum Glück für Realme-Fans setzt sich das Unternehmen mit seiner Einführung fort, aber es wird einfach nicht mehr in Barcelona sein. Also, wo kann es sein?

Realme wird sich trotz der Kündigung von MWC 2020 mit X50 Pro 5G durchsetzen

Realme wird sich trotz der Kündigung von MWC 2020 mit X50 Pro 5G durchsetzenRealme wird sich trotz der Kündigung von MWC 2020 mit X50 Pro 5G durchsetzen

Der größte Mobilfunkkongress der Welt war die Zeit und der Ort, an dem Realme sein neues Telefon vorstellte. Wie bereits angekündigt, richtet Realme am 24. Februar seinen Blick auf diesen MWC, um das neueste Telefon in den Griff zu bekommen.

Mit der Absage der Veranstaltung war der chinesische Telefonhersteller jedoch gezwungen, seine Pläne beim Debüt seines ersten 5G-Smartphones zu ändern.

Haben Sie sich jemals gefragt, wann und wo es sein könnte?

Realme kündigt die geplante Veröffentlichung von X50 Pro 5G am 24. Februar anRealme kündigt die geplante Veröffentlichung von X50 Pro 5G am 24. Februar an

In einer Erklärung strebt das chinesische Unternehmen noch den bereits angekündigten offiziellen Termin an – den 24. Februar.

Verbunden: Realme wird in Kürze ein Smartphone mit 90-Hz-Display veröffentlichen

Aber anstatt es in Barcelona ankündigen zu lassen, wird Realme bekannt geben, dass das X50 Pro 5G in einem Online-Launch-Event vorgestellt wird.

Die Online-Auftaktveranstaltung wird die Anwesenheit von Realme India-Chef Madhav Sheth zieren. In seiner Aussage, die mit geteilt wurde Gadgets 360Realme hat folgendes zu sagen:

Angesichts der Auswirkungen des Virus und der Absage von MWC 2020 hat realme beschlossen, die Teilnahme an MWC Barcelona 2020 entsprechend abzusagen. Unser erstes 5G-Flaggschiff-Smartphone Realme X50 Pro 5G, das ursprünglich auf der MWC vorgestellt werden sollte, wird am 24. Februar in Madrid weltweit online gestellt.

Was erwartet Sie mit Realmes neuestem Flaggschiff-Smartphone?

Realme bestätigt, dass X50 Pro 5G über SuperDart-Schnellladefunktionen verfügtRealme bestätigt, dass X50 Pro 5G über SuperDart-Schnellladefunktionen verfügt

Für viele Realme-Fans war die Durchsetzung des neuesten Telefons eine große Erleichterung. Aber es kommen immer wieder gute Nachrichten.

Realme hat jetzt bestätigt, dass die SuperDart-Blitzladelösung auf dem ersten 5G-Gerät des Unternehmens installiert sein wird. Das Unternehmen hat diese Informationen über einen Tweet mit einem Poster veröffentlicht, das zeigt, dass das Smartphone über eine 65-W-SuperDart-Ladefunktion verfügt.

Im Poster-Teaser war die Gebührenschätzung für das Telefon jedoch nicht enthalten. Realme verspricht den Nutzern jedoch, dass es sehr schnell gehen wird.

Ich denke, dies ist etwas, was Benutzer auf dem tatsächlichen Gerät oder während des Online-Starts herausfinden müssen.

Was erwartet Sie mit Realmes neuestem Flaggschiff-Smartphone?Was erwartet Sie mit Realmes neuestem Flaggschiff-Smartphone?

Dies ist, was bereits enthüllt wurde …

Das Realme X50 Pro 5G soll über ein Full HD + -Display mit einer Bildschirmauflösung von 2.400 x 1.080 Pixel sowie einem Seitenverhältnis von 20: 9 verfügen. Außerdem hat es ein Anzeigeverhältnis von 120 Hz Bildwiederholfrequenz.

Das Unternehmen hat die Akkukapazität des X50 Pro noch nicht bekannt gegeben. Unabhängig davon wird Ihnen möglicherweise nie der Akku ausgehen, da er in nur wenigen Minuten entsaftet.

Darüber hinaus versorgt der Snapdragon 864 SoC das Smartphone mit einem Snapdragon X55 5G-Modem, das 5G-Konnektivität unterstützt. Es kommt auch mit Android 10 direkt aus der Box.

Wenn es um Speicher geht, verfügt das X50 Pro 5G über 12 GB RAM und 256 GB Speicher.

Wir sehen uns alle bei der Online-Auftaktveranstaltung!

Vermutlich müssen wir auf das Online-Startereignis warten, um herauszufinden, welche der oben genannten Spezifikationen eintreten werden. Realmes Livestream startet am 24. Februar um 9:30 Uhr MEZ. Bleiben Sie hier dran, um die ersten Dibs zu bekommen.