Der Treiber der Xbox Series X funktioniert auch auf dem iPhone und iPad, an dem Update wird gearbeitet

Mobile Gamer unter iOS und iPadOS können sie auch mit den neuen Gamepads der Xbox Series X- und Series S-Konsolen steuern.

Apple hat in einer Fußnote auf der Website des technischen Supports offiziell bestätigt, dass es mit Microsoft zusammenarbeitet, um Treiber zu unterstützen, die Teil der neuen Spielekonsolen sind.

Die Details sind jedoch nicht bekannt, sodass wir nicht wissen, wann die Entwickler das erforderliche Software-Update zur Verfügung stellen werden. Vielleicht dauert es nicht lange.

Apple-Geräte sind mit dem Xbox One-Controller sowie den Xbox Elite- und Xbox Adaptive-Gamepads vertraut. Kein Wunder also, dass Apple mit dem neuesten X / S-Controller der Xbox-Serie den Weg für sein Ökosystem ebnen wird.

Vielmehr gibt es ein kleines Fragezeichen über dem innovierten DualSense-Controller mit einer ausgeklügelten Funktion für vibrierendes Feedback, die Teil der PlayStation 5 ist. Apple erwähnt diesen Controller noch nicht auf seiner Website.

ps5 1Foto: Sony

Der offizielle Sony DualShock 4 wird jedoch offiziell von Apple unterstützt, sodass er möglicherweise seine neue Generation nicht umgeht. Wir können uns noch nicht darauf verlassen, aber die Chancen stehen gut. Die neueste Beta-Version von iOS 14.3 enthält Hinweise zur Kompatibilität mit dem DualSense 5-Treiber, auf die das Apple Insider-Portal hingewiesen hat.

EDITORIAL TIPP

Samsung hat es ausdrücklich gelöst: Wenn Sie dieses Update haben, sind Sie geschützt

Die meisten Spiele für iPhone und iPad haben die Steuerung über den Touchscreen perfekt optimiert. Viele Spieler können sich jedoch den Komfort eines drahtlosen Controllers nicht leisten. Sie können aus mehreren Peripheriegeräten auswählen, die die MFi-Zertifizierung (Made for iOS) bestanden haben. Auf der Apple-Website finden Sie eine Liste der unterstützten Treiber.