Der Xiaomi Mi 8, der den hinteren Fingerabdruckscanner zur Schau stellt, leckt in neuen Postern

Xiaomi hört nicht auf, neue Rekorde beim Verkauf von Smartphones zu verbreiten. Xiaomi arbeitet ziemlich hart daran, auch in einigen neuen Regionen Zeichen zu setzen. Sie entwickeln die Geräte mit einigen neuen Technologien weiter. In ähnlicher Weise erfuhren wir auf dem Bildschirm Fingerabdruck des Xiaomi Mi 8-Displays. Jetzt haben wir jedoch erfahren, dass die Bildschirm- und 3D-Gesichtserkennung möglicherweise abgebrochen wurde.

Da neue Poster online erscheinen, wird der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Xiaomi Mi 8 angezeigt. Wenn wir sie also als offizielle Poster verwenden, können wir sie nicht unter dem Fingerabdruck des Displays sehen. Außerdem können wir das strukturierte Licht-3D-Modul für das 3D-Scannen des Gesichts sehen.

Wenn wir weiter scannen, überprüft das Poster die Verfügbarkeit des Snapdragon 845-Chosets mit AI-betriebenen Dual-Kameras an Bord. Außerdem ist Quick Charge 4.0+ für Xiaomi Mi 8 bestätigt. Es gibt auch eine IR-Gesichtserkennung mit Dual-GPS-Modus.

Zurück zu den alten Gerüchten und Lecks: Xiaomi wird möglicherweise mit zwei Versionen des Mi 8 geliefert. Eine wird die Standard-Mi 8 sein und die andere wird Mi 8 SE mit einigen erweiterten Funktionen sein. Jetzt gibt es Gespräche, die unter dem Display Fingerabdruck mit dem Xiaomi Mi 8 SE debütieren werden. Nun, die Zeit wird uns wissen lassen, wann der Fingerabdruck unter dem Display erscheinen wird.

Lesen Sie mehr: Xiaomi Mi 8 Preis, technische Daten und Design: Alles, was Sie wissen müssen

Schauen Sie sich bis dahin das Innere des bisher durchgesickerten iomai Mi 8 an. Das kommende Flaggschiff wird 64 GB, 128 GB und 256 GB interne Speicher mit denselben 6 GB RAM enthalten. Es wird mit den Farboptionen wie Gold, Rot, Blau und Grau kommen. Das Mi 8 ist möglicherweise auch das erste Telefon, das im MIUI 10 ausgeführt wird.