Desinfektion von Smartphones und anderer Elektronik: Apple hat den Benutzern eine kurze Empfehlung gegeben

In der gegenwärtigen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion haben die offiziellen Gesundheitsbehörden eine Reihe von Empfehlungen herausgegeben, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Einzelpersonen müssen auf erhöhte Hygiene, häufiges und ehrliches Händewaschen mit Wasser und Seife oder mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis achten. Im Haushalt ist auf die verstärkte Desinfektion von Oberflächen zu achten. Menschen sollten auch Augen, Mund und Nase nicht mit ungewaschenen Händen berühren.

Apple reagiert ebenfalls und aktualisiert seine Kundensupport-Seiten. Sie veröffentlichte eine kurze Empfehlung zur Desinfektion bzw. Reinigen Sie Geräte wie iPhone, iPad oder Mac effektiv.

Ein Smartphone ist wahrscheinlich etwas, das wir tagsüber am häufigsten abholen. Es gibt aber auch Computertastaturen, die nicht auf viele Berufe verzichten. Apple empfiehlt, die Produkte zu desinfizieren Formulierungen mit 70% Isopropylalkohol oder Clorox Desinfektionstücher.

HandrickaMikrofaserstoff. Foto: pxfuel.com

Der Benutzer sollte die harten Außenflächen des Geräts wie Tastatur, Display und andere äußere Teile vorsichtig abwischen. Kunden dürfen die Geräte jedoch nicht in Desinfektionsmittel eintauchen und sollten verhindern, dass das Haus in die Öffnungen eindringt, z. zum Ladeanschluss.

EDITORIAL TIPP

Facebook bringt Sie dazu, Artikel zu lesen: Das hat einen guten Grund

Lösungsmittel, Schleifmittel, Bleichmittel, Schleifmittel oder Papierhandtücher sind nicht zur Desinfektion geeignet. Es wird empfohlen, ein weiches, fusselfreies Tuch zu verwenden. Z.B. ein Tuch zum Reinigen von Linsen oder Gläsern.

Das Wall Street Journal schreibt in seinem Artikel, dass das Coronavirus auf Oberflächen wie Glas, Metall oder Kunststoff zwei Stunden bis neun Tage überleben kann. Die meisten Smartphones, Computer und andere elektronische Geräte werden aus diesen Materialien hergestellt.

Allgemeine Richtlinien für Coronavirus-Infektionen finden Sie auf der Website des Public Health Office und der Weltgesundheitsorganisation. Dies sind offizielle Kanäle, die relevante Informationen bereitstellen.

Im Umfeld sozialer Netzwerke sind bereits mehrere Fehlinformationen und Scherze aufgetreten. Sie werden vom Standort kontinuierlich überwacht und bewertet Scherze und Betrug – Slowakische Polizeidie Sie auf Facebook finden können.