Die Demo-2-Mission geht weiter: Das Crew Dragon-Modul und die Crew werden bald zur Erde zurückkehren

SpaceX hat in Zusammenarbeit mit der NASA zwei Astronauten, Bob Behnken und Doug Hurley, erfolgreich zur Internationalen Raumstation transportiert. Aufgrund des schlechten Wetters wurde der genau überwachte Start der Demo-2-Mission erst beim zweiten Versuch abgeschlossen.

Das Crew Dragon-Modul an Bord der NASA-Astronauten an Bord ist der Internationalen Raumstation beigetreten 31. Mai. Er startete am Vortag, am 30. Mai, gegen halb zehn Uhr abends mit einem Falcon-Trägerraketen von Cape Canaveral, Florida, aus.

Die Demo-2-Mission endete jedoch nicht mit dem Anschluss des Crew Dragon-Moduls an die ISS. Andererseits. Die Mission ist noch nicht abgeschlossen. Bob Behnken und Doug Hurley müssen nach einigen Wochen auf der ISS auf die gleiche Weise wie im Crew Dragon-Modul zur Erde zurückkehren.

Jim Bridenstine von der NASA hat vor einigen Tagen informiert, wann die Rückkehr stattfinden könnte. Er erwähnt in der Post der 1. August, wenn das Modul mit der Besatzung von der Internationalen Raumstation getrennt werden soll. Es sollte dann einen Tag später auf der Atlantikoberfläche landen. 2. August.

EDITORIAL TIPP

Xiaomi lachte Bill Gates wegen Scheidung aus: “Unser Telefon ist eine klügere Entscheidung”, schrieben sie auf dem iPhone

Demo-2Die Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley an Bord der ISS. Foto: Jim Bridenstine / Twitter

Wie der Beginn der Mission hängt ihr Abschluss von den Wetterbedingungen ab. Die Rückkehr zur Erde kann bei schlechtem Wetter verschoben werden, z. in ein paar Tagen. Die Demo-2-Mission wird derzeit demonstriert.

Es ging um historisch die erste Mission, in dem sie Menschen in den Weltraum transportierte Privatunternehmen. Nach einigen Jahren reisten amerikanische Astronauten aus amerikanischem Boden und auf einer amerikanischen Einrichtung in den Weltraum.

Das Space-Shuttle-Raumfahrtprogramm wurde in der Vergangenheit zu diesem Zweck verwendet. Im Jahr 2011 wurde der Betrieb jedoch eingestellt. Es läuft seit 1972 und hat insgesamt 135 Flüge durchgeführt.