Die USA gewähren Huawei eine neue erweiterte 90-Tage-Lizenz

Es scheint, dass das letzte Kapitel der Seifenoper UNS und der Huawei es ist weit davon entfernt zu geschehen. Zum dritten Mal hat die US-Regierung a neue 90-Tage-Lizenz Damit der chinesische Telekommunikationsgigant Huawei mit US-Unternehmen Geschäfte machen kann. Wir erinnern daran, dass die erste Konzession im Mai und die zweite im August veröffentlicht wurde, beide in diesem Jahr. Diese neue Lizenz läuft am 16. Februar 2020 aus.

Im Mai platzierte die US-Regierung die Huawei auf einer schmutzigen Liste, die sie beschuldigt, mit chinesischen Behörden zusammenzuarbeiten und zusätzlich die US-Sanktionen gegen den Iran zu verletzen. Mit dieser Maßnahme müssten amerikanische Unternehmen eine Lizenz erwerben, um mit dem chinesischen Unternehmen zu verhandeln.

“Durch die Verlängerung der temporären allgemeinen Lizenz können Anbieter weiterhin Kunden in einigen der entlegensten Gebiete der USA bedienen, die sonst außer Betrieb wären” – Wilbur Ross, US-Handelsminister.

Die neue Lizenzverlängerung unterstützt Huawei bei der Fortsetzung des Geschäfts des Unternehmens in den USA. Aber es wird nicht bei den verursachten Problemen helfen, wie z Verlust von Google Apps auf Ihren neuesten Geräten. Mit dem Widerruf der Android-Lizenz musste Huawei eine Open-Source-Version des Betriebssystems verwenden.

“Das Ministerium wird die sensiblen Technologieexporte weiterhin genau überwachen, um sicherzustellen, dass unsere Innovationen nicht von denjenigen genutzt werden, die unsere nationale Sicherheit bedrohen” – Wilbur Ross, US-Handelsminister.

Fortsetzung nach Werbung

Ein Huawei-Manager sagte das HarmonyOSEs wird einige Jahre dauern, bis das Betriebssystem, das das Unternehmen entwickelt, mit Googles Android mithalten kann.

Quelle: cnet