Digital Wellbeing erhält in seinem neuesten Update den Fokusmodus, um Sie auf dem Laufenden zu halten

Im vergangenen Jahr hat Google eine Reihe von Verbesserungen in seiner Digital Wellbeing-App eingeführt. Einige dieser Funktionen umfassen die tägliche Windplanung, Website-Timer und die Unterstützung weiterer Geräte.

Und zurück bei Googles I / O 2019-Event kündigte der Technologieriese eine Handvoll anstehender Funktionen für die Digital Wellbeing-App an. Es enthält den “Fokusmodus”, der hauptsächlich “ablenkende” Apps und die Unterstützung von Family Links unterbricht. Mit dem neuesten Beta-Update, Version 1.0.26, ist der Fokusmodus jetzt in der Digital Wellbeing-App verfügbar.

Verwandte: Google sagt, dass Wohlbefinden Pixel Handys nicht verlangsamt

Digitaler Wohlfühl-Fokusmodus jetzt in der App verfügbar

Am Mittwoch hat die Beta von Digital Wellbeing ein Update erhalten. Nach dem Aktualisieren der App sehen Sie möglicherweise noch nichts Neues. Wenn Sie jedoch nach einer Weile zur App zurückkehren, sollten die Einstellungen für den Fokusmodus in der App angezeigt werden.

Seit der Veröffentlichung im Mai ist es eine der am meisten erwarteten Funktionen der Digital Wellbeing-App. Auf der Startseite der App wird eine Liste Ihrer Anwendungen angezeigt, die höchstwahrscheinlich nach der Nutzungsdauer des Benutzers geordnet ist.

Einstellungen für den 'Fokusmodus' in der Digital Wellbeing AppEinstellungen für den ‘Fokusmodus’ in der Digital Wellbeing App

Aus dieser Liste können Sie die Apps auswählen, die Sie höchstwahrscheinlich davon abhalten, etwas zu erledigen. Die Funktion “Fokusmodus” deaktiviert diese Apps, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Auf derselben Seite können Sie auch den Fokusmodus in der App ein- und ausschalten, obwohl dies ein ungünstiger Ort zu sein scheint. Das Update enthält jedoch auch einen Schalter für die Schnelleinstellungen für den Fokusmodus.

Schnelleinstellungen zum einfachen Aktivieren / Deaktivieren des Fokusmodus in der Digital Wellbeing AppSchnelleinstellungen zum einfachen Aktivieren / Deaktivieren des Fokusmodus in der Digital Wellbeing App

Deaktivierte Apps sind auf Ihrem Startbildschirm abgeblendet

Die Digital Wellbeing-App von Google ist wirklich ein echtes Tool, um die Nutzung Ihres Telefons zu überwachen und eine gesunde Beziehung zu ihm aufrechtzuerhalten. Sobald die Apps deaktiviert wurden, sind sie auf Ihrem Startbildschirm ausgegraut. Auf diese Weise werden Sie sie weniger verlockend finden und sie nicht verwenden.

Deaktivierte Apps sind auf Ihrem Startbildschirm abgeblendetDeaktivierte Apps sind auf Ihrem Startbildschirm abgeblendet

Wenn Sie also versuchen, etwas zu erledigen und sicherzustellen, dass Sie nicht abgelenkt werden, können Sie den Fokusmodus für Apps wie YouTube, Facebook, Twitter, Instagram oder Ihre Lieblingsspiele aktivieren. Wenn Sie versuchen, diese Apps im Fokusmodus zu öffnen, werden Sie mit der Meldung aufgefordert, dass der Fokusmodus aktiviert ist.

Um wieder auf diese Apps zugreifen zu können, müssen Sie zu den Einstellungen zurückkehren und den Fokusmodus deaktivieren. Aber wäre das nicht Zeitverschwendung, besonders wenn Sie etwas Arbeit erledigen und sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren möchten?

Der Fokusmodus ist jetzt wieder für das neueste Beta-Update 1.0.26 von Digital Wellbeing verfügbar. Wenn Sie es noch nicht sind, klicken Sie hier, um Teil der neuesten Beta zu werden und den Fokusmodus ins Rollen zu bringen.