Eine neue Ära kommt: China wird beginnen, das Spielen als offiziellen Beruf zu betrachten

China wird Digital Gaming wahrscheinlich als echten Beruf ansehen. Die neu veröffentlichte Liste der neuen Berufe enthält unter anderem eine Erwähnung von Profispielern, was darauf hindeutet, dass dieser erwartete Schritt für die breite Öffentlichkeit bald bekannt sein wird.

Der chinesische Server kam mit den Informationen GizmoChinaso kann man ihr ohne angst vertrauen. Die Veröffentlichung der genannten Liste ist direkt der örtlichen Behörde zu verdanken OSTA (Occupation Skill Testing Authority), die diesen Bereich hat verantwortlich.

Es ist schon passiert 25. Januarund es umfasste auch Berufe aus Bereichen wie künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge. Bis zum Monatsende soll es jedoch der Öffentlichkeit verborgen bleiben. Zumindest offiziell. Inoffiziell ihn schon wir wissen.

Diese großartige Nachricht kam kurz nachdem sie sich in China durchgesetzt hatte Epidemie Sucht nach digitalen Spielen. Die Führung des Landes scheint also endlich beschlossen zu haben, Maßnahmen zu ergreifen und das Problem anzugehen mehr Aufmerksamkeit wie vorher. Und das scheint ihn schließlich dazu gebracht zu haben, es zu einem offiziellen Beruf zu machen.

EDITORIAL TIPP

Nehmen Sie sich Zeit: Kultfreunde sind zurück: HBO lädt Sie ein, mit einem vollwertigen Trailer zurückzukehren

Wenn Sie zu viel Zeit am Computer verbringen, kann dies für einen Fachmann zu diesem Zeitpunkt einen angemessenen Geldbetrag bedeuten. Dies wird eine scheinbar abhängige Person Lieber Profi.