Eine weitere praktische Verbesserung: Chrome verfügt über eine spezielle Videosteuerungstaste

Chrome, das derzeit den Browsermarkt mit großem Abstand dominiert, wird bald eine interessante Funktion erhalten, die zweifellos von jedem einzelnen Nutzer geschätzt wird, so die Website Engadget.

Eine neue Version des Browsers, Canary, testet eine neue Schaltfläche, mit der der Benutzer Videos (Pause oder Wiedergabe) von jedem geöffneten Tab aus steuern kann.

Globale Mediensteuerung

Insbesondere sprechen wir über eine Funktion namens Globale Mediensteuerung. Wenn auf einer bestimmten Registerkarte ein Video geöffnet ist, wird es neben der Adressleiste angezeigt entsprechendes Symbol (siehe unten). Durch Klicken auf dieses Symbol wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie das Video anhalten, abspielen oder überspringen können.

KanarienvogelSteve Dent – Engadget

Tolles Tool zum Hören von Musik von YouTube

Es ist eine praktische Funktion, die sich hervorragend für die nervige automatische Wiedergabe von Videos auf YouTube eignet. Viele Benutzer ziehen es vor, die automatische Wiedergabe zu deaktivieren, was bedeutet, dass sie jederzeit auf andere Karten klicken müssen, um durch einen Titel zu wechseln.

Dank Global Media Controls ist dies jedoch nicht mehr erforderlich, da sie alles Wichtige mit einer einzigen Taste steuern können.

EDITORIAL TIPP

Tesla stürzte auf der Autobahn D2 furchtbar ab: Alles, was übrig blieb, war ein Wrack

Wie oben erwähnt, wird die Funktion jedoch noch getestet. Um es zu testen, laden Sie einfach Chrome Canary herunter und geben Sie es in die Adressleiste ein chrome: // flags / # global-media-control.