EMUI 11 von Huawei verbessert Design, Benutzerfreundlichkeit und Privatsphäre

Während des HDC 2020-Technologieereignisses stellte Huawei verschiedene Innovationen vor, darunter eine neue Version der Benutzeroberfläche für EMUI-Smartphones 11.

Nach dem Vorbild früherer Generationen wird die neue Version der EMUI 11-Schnittstelle zusammen mit dem erwarteten Topmodell Huawei Mate 40 (Pro) Premiere haben. Der Hersteller wird sofort damit beginnen, es in Form eines Updates an andere Geräte zu liefern.

Wie üblich wird es in der ersten Welle vom Mate 30 Pro, der P40-Smartphone-Familie und anderen führenden Geräten empfangen. EMUI 11 wird auch die P30-Serie erhalten, wahrscheinlich auch den Mate 20 und andere. Ältere Geräte erhalten das Update später. Es ist auch geplant, das Beta-Programm zur Verfügung zu stellen.

Der Hersteller hat jedoch keine Einzelheiten zum Vertrieb auf dem internationalen Markt bekannt gegeben, so dass dies nur ein vorläufiges Szenario ist, das auf Erfahrungen basiert. Aber Huawei enthüllte, was in der EMUI 11-Oberfläche neu ist.

EMUI 11

AOD

Eine der Verbesserungen ist Always On Display (AOD), dh der Bildschirm, der auch nach dem Erlöschen der Anzeige aktiv ist. Mit AOD können Sie Ihren Bildschirm nach Ihren Wünschen anpassen.

emui11 1EMUI 11

Er lässt sich künstlerisch von der Arbeit des bekannten Malers Piet Mondrian inspirieren und verwendet eine Farbpalette von Rot, Gelb und Blau. In diesen Tönen können Sie sogar Ihre eigenen Fotos bearbeiten.

Animation

Neue Animationen im System helfen Benutzern, sich auf bestimmte Aktivitäten zu konzentrieren. Laboruntersuchungen zeigen, dass sie im Vergleich zu klassischen Animationen die Bewegung der Pupillen und auch die Gesamtbelastung von Augen und Gehirn erheblich reduzieren.

Eigenschaften

Huawei-Benutzerfunktionen wie MeeTime und Multi-Screen-Collaboration sind bereits Teil der EMUI-Oberfläche. Auf diese Weise können Geräte miteinander kommunizieren und ihre Softwarefunktionen gemeinsam nutzen. Das Ergebnis ist eine einfachere Freigabe und Kommunikation zwischen Computer, Tablet und Smartphone.

emui11 2

Die Zusammenarbeit auf mehreren Bildschirmen unterstützt die Verbindung von bis zu drei aktiven Bildschirmen. Dies ist beispielsweise für Schüler nützlich, die während des Online-Unterrichts Notizen machen und ein Thema mit ihren Klassenkameraden diskutieren können.

EMUI 11

Diese Funktion verbessert insbesondere die Verbindung zwischen Computern und Tablets. Beispielsweise kann das Tablet als externe Webcam oder als zweiter Bildschirm dienen. Auf einem Computer gespeicherte Dokumente können auf einem Tablet, durch Berühren oder mit einem speziellen Stift bearbeitet werden.

Während des Geschäftstreffens können Benutzer jede Seite der Präsentation mit Tags versehen, um schnell wichtige Informationen und Ideen zu finden.

Privatsphäre

Der EMUI-Aufbau ist auf Systemebene mit dem höchsten CC EAL5 + ausgestattet, dem stärksten kommerziellen Schutz des Betriebssystems der Welt.

Laut Huawei werden die lokalen und internationalen Sicherheitsbestimmungen, einschließlich GDPR und GAPP, strikt eingehalten. Es hat auch mehrere Sicherheitszertifizierungen erhalten – ISO27701, ePrivacyseal und andere. Sie gehören zu den wichtigsten Schutzlizenzen in Europa.

image2

Auf diese Weise bringt Huawei sein Engagement zum Ausdruck, weltweite Sicherheitsstandards in allen Phasen des Produktzyklus zu unterstützen – vom Design über Wissenschaft und Forschung bis hin zu Wartung und Datenschutz.

EDITORIAL TIPP

Huawei hat die Watch GT2 Pro und FreeBuds Pro, neue Uhren und voll kabellose Kopfhörer vorgestellt

EMUI 11 verfügt auch über andere Datenschutzfunktionen. Beim Übertragen von Bildern können Benutzer die Datei vor dem Senden problemlos von allen vertraulichen Daten wie Standort, Uhrzeit und Gerätedetails bereinigen.

Die Verschlüsselung schützt persönliche Notizen mit einer PIN oder einem biometrischen Schloss.

Android

Die endgültige Version von EMUI 11, die vom Hersteller im Herbst zur Verfügung gestellt wird, sollte sein basiert auf dem Kern des Android 11-Betriebssystems. Google hat die stabile Version des Android 11-Betriebssystems erst vor wenigen Tagen eingeführt. Die Beta-Version von EMUI 11 funktioniert weiterhin auf Basis des Android 10-Betriebssystems.