Erfahren Sie die besten Tipps und Tricks für Samsung Galaxy S5 Active

Das Samsung Galaxy S5 Active wurde vor ein paar Jahren veröffentlicht, ist aber immer noch eines der besten robusten Smartphones, die Sie auf dem Markt kaufen können. Obwohl Samsung die Produktion des Smartphones aus offensichtlichen Gründen eingestellt hat, können Sie ein Smartphone dennoch zu einem sehr günstigen Preis online kaufen. In diesem Artikel werden einige großartige Tipps und Tricks für das Samsung Galaxy S5 Active vorgestellt, mit denen Sie mehr aus Ihrem eigenen Gerät herausholen können.

Es gibt nicht viele Unterschiede zwischen dem Standard Samsung Galaxy S5 und dem rauen und robusten Samsung Galaxy S5 Active. Die physischen Unterschiede in der Körperform und im Gewicht sind jedoch ziemlich ausgeprägt. Innerhalb des Smartphones sorgt dieselbe TouchWiz-Oberfläche dafür, dass die Dinge auf dem Laufenden bleiben. Wenn es also um Softwarefunktionen geht, bieten beide Smartphones fast das gleiche Angebot. Beginnen wir also ohne weiteres mit den besten Tipps und Tricks für Samsung Galaxy S5 Active…

1. Ändern Sie das Hintergrundbild

Versteh mich nicht falsch, Samsung hat einige großartig aussehende Hintergrundbilder für sein Smartphone gebündelt. Viele Leute nutzen den Aktienhintergrund jedoch einfach jahrelang, ohne ihn zu ändern. Ich empfehle Ihnen dringend, eine der besten Wallpaper-Apps für Android auszuprobieren, um Ihr Wallpaper herunterzuladen und zu ändern.

Wenn Sie bereits einige großartige Bilder heruntergeladen haben, gehen Sie Gehen Sie zu Einstellungen> Hintergrundbild. Wählen Sie Bild> Hintergrundbild festlegen> Fertig. Alternativ können Sie auf die Option „Weitere Bilder“ tippen, um sie in der Galerie oder an einem anderen Ort auszuwählen.

2. Einhand-Betriebsmodus

Das Samsung Galaxy S5 Active ist kein sehr großes Smartphone, aber einige Leute haben möglicherweise Probleme, es mit nur einer Hand zu verwenden. Da es für den ganzen Tag ausgelegt ist, ist es sinnvoll, einen Einhand-Betriebsmodus einzuschließen, damit Ihre andere Hand praktische Aufgaben erledigen kann. Wenn Sie beispielsweise Kfz-Mechaniker sind und Ihre rechte Hand etwas fettig ist, können Sie Ihr Smartphone problemlos mit einem Einhand-Betriebsmodus verwenden.

Zum Glück weiß Samsung das auch und hat den Modus in sein relativ kleines Smartphone integriert. Um auf diese Funktion zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen> Ton und Anzeige> Einhandbedienung und schalten Sie die Funktion ein. Sie können den Modus einfach aktivieren, indem Sie Ihren Daumen in einer schnellen Bewegung in die Seiten des Bildschirms hinein- und herauswischen.

3. Verwenden Sie den S-Finder

Möglicherweise möchten Sie Samsung-Apps ignorieren, da nicht viele davon sehr nützlich sind. Ich empfehle Ihnen jedoch dringend, die S-Finder-Funktion des Samsung Galaxy S5 Active zu testen. Über das Benachrichtigungsfeld kann leicht darauf zugegriffen werden.

Tippen Sie auf das Symbol und ein neues Fenster wird geöffnet. In diesem Fenster können Sie alles eingeben, was Sie auf Ihrem Smartphone suchen möchten. Die Ergebnisse sind sehr genau und schnell. Wenn Sie viele Apps oder Bilder auf Ihrem Smartphone haben, können Sie mit dieser praktischen Funktion problemlos darauf zugreifen.

4. Der Energiesparmodus

Obwohl das Samsung Galaxy S5 Active mit einem kräftigen Akku ausgestattet ist, möchten Sie möglicherweise die Akkulaufzeit verlängern, indem Sie die mitgelieferten Energiesparmodi verwenden. Das Smartphone wird jedoch mit zwei verschiedenen Energiesparmodi geliefert. Der Ultra-Energiesparmodus wird nur empfohlen, wenn Sie den Akku länger als zwei Tage speichern möchten.

Wenn Sie beispielsweise eine lange Reise unternehmen und Strom sparen möchten, aber dennoch die Grundfunktionen des Telefons nutzen möchten, können Sie diesen Modus aktivieren. Der reguläre Energiesparmodus beeinträchtigt die Funktionalität nicht so sehr und Sie können ihn sogar nach Ihren Wünschen anpassen. Wenn Sie mit dem Smartphone im Graustufenmodus nicht vertraut sind, können Sie es auch ausschalten.

5. Verwenden Sie die Aktivitätsfunktionen

Das kommt mit einem speziellen blauen Aktivitätsknopf, mit dem Sie viele Dinge erledigen können. Durch Drücken dieser Taste wird die Aktivitätszone geöffnet, in der Sie das integrierte Barometer sowie einen Kompass verwenden können. Natürlich können Sie eine der besten Kompass-Apps für Android herunterladen, aber das ist sehr praktisch. Die Aktivitätszone verfügt außerdem über eine Stoppuhr sowie eine Taschenlampentaste für den einfachen Zugriff auf diese Funktionen.

Wussten Sie, dass Sie die Kamera-App einfach durch zweimaliges Tippen auf die Schaltfläche für körperliche Aktivität starten können? Sie können sicher mit dem Samsung Galaxy S5 Active.

Sie können sicher mit dem Samsung Galaxy S5 Active.

6. Überprüfen Sie den Download Booster

Das Samsung Galaxy S5 Active verfügt über einen fantastischen Download-Booster-Modus, mit dem Sie größere Dateien schnell herunterladen können. Dieser Modus kombiniert im Wesentlichen die Leistung der 4G-Konnektivität sowie die Wi-Fi-Verbindung zu den Downloads. Sie werden die Download-Geschwindigkeit um ein Vielfaches erhöhen und größere Dateien werden sehr schnell heruntergeladen.

Dafür ist jedoch ein Preis zu zahlen. Diese Funktion kaut Ihre mobilen Daten durch. Sie haben nur wenige unbegrenzte, unbegrenzte Daten. Ich empfehle, diese großartige Funktion für immer beizubehalten. Aber für arme Leute wie mich können wir es nur sehr sparsam verwenden. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Netzwerkverbindung> Booster herunterladen und schalten Sie den Schieberegler ein.

7. Verwalten Sie den Startbildschirm

Wenn Sie hinzufügen, löschen oder zum Bildschirmfenster verschieben möchten, drücken Sie lange auf eine leere Stelle auf dem Bildschirm. Dadurch wird eine weitere Benutzeroberfläche aufgerufen, über die Sie problemlos zusätzliche Bedienfelder hinzufügen können. Scrollen Sie dazu einfach nach links oder rechts und tippen Sie auf „+Symbol zum Hinzufügen von Startbildschirmen.

Wenn Sie das Bedienfeld entfernen möchten, ziehen Sie es im Vorschaumodus per Drag & Drop in den Entfernungsbereich. Wenn Sie das Bedienfeld verschieben möchten, halten Sie es fest, indem Sie es im Vorschaumodus lange drücken und einfach auf eine Seite des Bildschirms verschieben.

8. Ordner erstellen

Wenn Sie eine Menge Apps auf Ihrem Startbildschirm haben möchten, aber keinen Platz für alle haben, können Sie einfach Ordner erstellen, um sie alle zugänglich zu machen. Um einen Ordner zu erstellen, drücken Sie einfach lange auf ein Symbol und platzieren Sie es einfach in der Ordner erstellen Option, die oben auf dem Bildschirm angezeigt wird. Sie können auch den Namen des Ordners eingeben. Wenn Sie weitere Apps im Ordner haben möchten, drücken Sie die Taste + Symbol und wählen Sie die Apps aus, die Sie in den Ordner aufnehmen möchten.

9. Verwenden Sie den Kinomodus

Samsung weiß, dass einige der besten Bildschirme auf Smartphones verfügbar sind. Genau deshalb können wir verschiedene Anzeigemodi ändern. Ich empfehle Ihnen dringend, den im Samsung Galaxy S5 Active verfügbaren Kinomodus zu testen. Dies ermöglicht Ihnen im Grunde ein angenehmeres Seherlebnis und eine hervorragende Farbwiedergabe.

Sicher, es kann das gesättigte Aussehen der Standardeinstellung abschwächen, aber es macht den Bildschirm auch weniger stressig, wenn man ihn für längere Zeit betrachtet. Um diese Einstellung zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige und stellen Sie den Kinomodus ein.

10. Sei privat

Viele Menschen möchten, dass ihre Privaten die Hauptprivaten auf ihrem Smartphone sind. Einige Leute möchten jedoch nur Ihr Telefon überprüfen und in Ihrer Fotogalerie landen. Genau aus diesem Grund bieten wir im Google Play Store Apps für die Galeriesperre für Android an. Zum Glück müssen Sie keine Drittanbieter-App auf dem Paste installieren, da Samsung mit einem großartigen privaten Modus geliefert wird.

Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Personalisierung und erstellen Sie einfach einen Stift. Jetzt sehen Sie eine Benachrichtigung in der Benachrichtigungsleiste, dass der Modus aktiviert ist. Gehen Sie jetzt einfach zur Galerie-App und drücken Sie lange auf die Bilder, die Sie aus der normalen Ansicht ausblenden möchten. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche, wählen Sie die Option In private verschieben. Diese Bilder werden an einen separaten Ort verschoben. Sie verschwinden auch, wenn Sie den privaten Modus verlassen.

11. Einstellungen in der Listenansicht anzeigen

Wenn die Standardeinstellungsansicht des Samsung Galaxy S5 Active merkwürdig aussieht, können Sie jederzeit zu einer benutzerfreundlicheren Listenansicht wechseln. Tippen Sie einfach auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Einstellungsfensters, und Sie können die Listenansicht als Standardansicht der Einstellungen auswählen. Jetzt können Sie einfach durch die Einstellungen scrollen und es wird nicht seltsam aussehen.

Ich empfehle auch die Suchschaltfläche direkt neben der Schaltfläche für zusätzliche Einstellungen in der oberen rechten Ecke. Auf diese Weise können Sie nach einer bestimmten Einstellung suchen, ohne tiefer in das Menü einzusteigen.

12. Erhöhen Sie die Berührungsempfindlichkeit

Wussten Sie, dass Sie das Samsung Galaxy S5 Active mit Handschuhen verwenden können? Dies ist sinnvoll, da es sich um ein Outdoor-Smartphone handelt, das speziell für den Einsatz in der Wildnis entwickelt wurde und extremen Bedingungen standhält. Um diesen Modus zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige> Berührungsempfindlichkeit erhöhen und aktivieren Sie einfach die Option. Jetzt können Sie Ihr Samsung Galaxy S5 Active mit Handschuhen verwenden.

13. Verwenden Sie den einfachen Modus

Wenn Sie die Standard-TouchWiz-Ansicht als verwirrend empfinden, können Sie jederzeit in den einfachen Modus wechseln. In diesem Modus ist es im Grunde einfacher, alles nicht nur zu verstehen, sondern auch zu betrachten. Wenn Ihr Großvater beispielsweise gerade erst anfängt, Android-Smartphones zu verwenden, ist es gut, ihn zuerst in den einfachen Modus einzuführen.

Dies setzt voraus, dass Ihr Großvater keine technologisch aufgeklärte Person ist. Oder wenn Sie Ihre Brille zu Hause vergessen, können Sie den einfachen Modus auch für die großen Symbole und den großen Text verwenden. Sie können den einfachen Modus aktivieren, indem Sie auf gehen Einstellungen> Einfacher Modus. Von dort aus können Sie einfach auf Fertig klicken, wenn Sie fertig sind.

Fazit

Dies waren einige Tipps und Tricks für das Samsung Galaxy S5 Active, die Ihnen sicherlich im täglichen Gebrauch helfen werden. Habe ich etwas Wichtiges in dieser Liste vergessen? Sagen Sie mir, wenn in der Liste ein guter Tipp fehlt, und ich werde ihn unbedingt hinzufügen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Liste oder zum Smartphone selbst haben, können Sie sich gerne in den Kommentaren unten an mich wenden.

Bildnachweis: Besonderer Dank geht an PhoneArena.com für die Fotos des Geräts.