Facebook integriert Messenger Rooms in die WhatsApp-Anwendung

Kurz nach dem weltweiten Debüt des Messenger Rooms-Video-Chats beschloss Facebook, seinen Dienst, den viele als direkten Beton für Zoom betrachten, in eine seiner beliebten Anwendungen zu integrieren.

Wie der Server schreibt GSMArenaFacebook integriert Messenger Rooms in einen Chat-Dienst WhatsApp. Die Integration ist Teil des Beta-Updates 2.20.163.

Die obige Version bringt eine neue Option ZimmerDiese finden Sie im Menü der Chat-Umgebung. Nach Auswahl dieser Option wird der Benutzer zur Messenger-Anwendung weitergeleitet, wo er seinen eigenen Raum erstellen kann, über den er ein Videogespräch mit bis zu 50 Personen führen kann.

Das Symbol für den neuen Chat befindet sich jedoch auch in anderen Teilen von WhatsApp, z. B. auf der Registerkarte Anrufe.

Die neue Funktion ist Teil des Beta-Updates und daher weiterhin verfügbar nur für eine sehr kleine Anzahl von Benutzern aus nur wenigen Ländern. Im Laufe der Zeit sollte es jedoch abgeschlossen sein zu mehreren Bereichen.

EDITORIAL TIPP

Google hat eine Gboard-Tastatur für Uhren mit Wear OS veröffentlicht