Galaxy S20 und Note 20 erhalten ein Update, das Dual-Recording bringt …

Samsung bringt ein neues Update für Galaxy S20 und Note 20 heraus, das Funktionen für Dual-Recording-Kameras bietet. Die Funktion ist ein dedizierter Aufnahmemodus, mit dem die Benutzer während der Aufnahme zwischen allen Rückfahrkameras wechseln können. Außerdem können sie das Video gleichzeitig mit der Frontkamera aufnehmen.

Muss man gesehen haben: Samsung Galaxy S20 bekommt ein weiteres großes Update für die Kamera

Das neue Update bietet Funktionen für zwei Aufnahmekameras, die als “Director’s View” bekannt sind und mit dem Flaggschiff des Galaxy S21 eingeführt wurden. Samsung bringt eine ähnliche Version von Director’s View für die Serien Galaxy S20 und Note 20 auf den Markt.

Das neue Update

Das neueste Update bringt einen neuen Dual-Recording-Kameramodus, eine abgespeckte Version der Director’s View. Damit können Sie gleichzeitig Videos sowohl von der vorderen als auch von der primären hinteren Kamera aufnehmen. Es wird mit dem Sicherheitspatch vom Mai 2021 für Galaxy S20, Galaxy S20 +, Galaxy S20 Ultra, Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra geliefert.

Es gibt keine offizielle Ankündigung, ob diese Funktion für andere Flaggschiffe von Samsung verfügbar sein wird oder nicht, einschließlich des Galaxy S20 FE und des faltbaren Telefons von Samsung. Die Benutzer mögen die neue Funktion jedoch sehr und genießen sie recht gut.

Die Benutzer der Galaxy S20- und Note 20-Serie können auf ihren Geräten manuell nach dem Update suchen. Sie müssen zu den Geräten navigieren Einstellungen> Software-Update> Herunterladen und installieren, wenn verfügbar. Es kann einige Zeit dauern, bis das Update die Länder auf der ganzen Welt erreicht.

Verwandte: Samsung Galaxy S20 und Galaxy Note 20 erhalten One UI 3.1, Galaxy Fold wird in Kürze folgen