Google Assistant auf Android liest und übersetzt Ihre Webseiten laut

Hände frei. Das ist jetzt der Trend.

Dies ist jedoch nicht ganz neu, dank mobiler virtueller Assistenten wie Google Assistant, Siri, Alexa, um nur einige zu nennen, konnten wir ein freihändiges Leben führen.

In gewisser Weise ist das Leben mit diesen virtuellen Assistenten einfacher geworden. Sie können ihnen befehlen, Erinnerungen, Wetter, Musik abzuspielen / anzuhalten und vieles mehr.

Benutzer können sogar Assistenten wie Google Assistant anweisen, Nachrichten von zu lesen WhatsApp.

Und Sie können sicher sein, dass sie sich weiterentwickeln, während ihre Hersteller immer wieder nützliche Funktionen hinzufügen.

Genau wie bei Google – Google Assistant. Entwickelt, um unser Leben ein wenig einfacher zu machen, war es wie ein kleiner Helfer.

Jetzt kündigt das Technologieunternehmen ein neues Update seines Assistenten an. Das Update verspricht Millionen von Android-Nutzern eine große Hilfe zu sein.

Bist du aufgeregt?

LESEN: Alle OK Google-Befehle – 160 Sprachbefehle für Google Assistant

Google Assistant liest und übersetzt jetzt Webseiten

Google Assistant liest und übersetzt jetzt WebseitenGoogle Assistant liest und übersetzt jetzt Webseiten

Haben Sie manchmal Erfahrung damit, alle Hände voll zu tun?

Es gibt Tage, an denen unsere beiden Hände nicht mehr mit unserer Arbeit mithalten können. Und genau das kann Google Assistant, um Nutzern das Leben zu erleichtern.

Dank dieses neuen Updates liest Google Assistant jetzt nicht nur Webseiten, sondern übersetzt sie auch laut.

Normalerweise ist der Inhalt einer Webseite sehr lang. Und da Sie über das Handy darauf zugreifen, können die Buchstaben etwas kleiner sein, was für einige Benutzer möglicherweise schwer lesbar ist.

Dies kommt Menschen mit Sehproblemen sehr zugute. Sie müssen nur Google Assistant dazu bringen, lange Inhalte auf Ihrer Webseite für Sie zu lesen.

Verwandte Themen: Google Assistant hat eine nützliche Funktion wiederbelebt, die sich automatisch merkt, wo Sie geparkt haben

Hören Sie Webseiten mit Google Assistant

Hören Sie Webseiten mit Google AssistantHören Sie Webseiten mit Google Assistant

Laut einem Sprecher kann Google Assistant ab heute Webseiten sowie Nachrichtenartikel auf Android-Geräten weltweit lesen. Sie können die Funktion aufrufen, indem Sie einfach „Hey Google, lies es “oder„Hey Google, lies diese Seite. “

Es gibt Zeiten, in denen wir auf Webseiten in einer Sprache landen, die uns fremd ist und die wir nicht verstehen. Zum Glück kann Google Assistant den Inhalt dieser Webseite nicht nur lesen, sondern auch in die Sprache Ihrer Wahl übersetzen.

Besorgt, dass der Inhalt nicht auf Englisch ist? Google Assistant unterstützt 42 Sprachen. Das ist großartig, oder?

Schauen Sie sich das Video unten an, um die vollständige Liste der unterstützten Sprachen zu sehen.

Aber das ist es nicht …

Google hat es den Nutzern auch erleichtert, dem Text zu folgen. Der Browser wird dann im Verlauf des Textes automatisch verschoben. Außerdem werden die gelesenen Wörter hervorgehoben.

Der Benutzer kann die Lesegeschwindigkeit des Assistenten ändern und aus einer Auswahl von Stimmen die gewünschte Stimme auswählen.

Verwandte: Google wird wegen 5 Milliarden US-Dollar verklagt – hier ist der Grund!

Darüber hinaus hat Google auch natürliche und ausdrucksstarke Stimmen verwendet, sodass Sie eine Stimme klar und deutlich hören können. Genau wie wenn jemand den Text tatsächlich liest.

Die Freisprecherfahrung von Google

Die Freisprecherfahrung von GoogleDie Freisprecherfahrung von Google

Diese nützliche Funktionalität wurde bereits weltweit bereitgestellt. Es hat jedoch noch nicht alle Android-Nutzer erreicht, was für Google typisch ist, wenn es um Updates geht.

Wenn Sie es also immer noch nicht haben, müssen Sie einige Tage warten. Sie können die Einstellungen Ihres Telefons auch manuell nach Updates durchsuchen.