Google beginnt mit dem Testen seines Google Play-Abonnementdienstes

Es wurde bereits gemunkelt, dass Google an einem Abonnementdienst für Google Play arbeitet. Das neue Abonnement wird als Google Play Pass bezeichnet und soll Nutzern den kostenlosen Zugriff auf einen Katalog mit Apps und Spielen ohne Werbung ermöglichen

Das Abonnement schaltet auch alle In-App-Käufe für Benutzer frei, sodass Sie für die Spiele oder Apps überhaupt nicht bezahlen müssen. Die Idee hier ist sehr interessant, und Android Police berichtet, dass Google bereits begonnen hat, den Dienst mit einigen Nutzern zu testen.

Der monatliche Service von 4,99 US-Dollar klingt vielversprechend, insbesondere wenn Google sich an die Preise hält. Google scheint auch an einem Familienplan für den Play Pass zu arbeiten, der ebenfalls sehr interessant sein wird. Es ist zwar nicht genau klar, wie viele Apps oder Spiele im Katalog enthalten sind, aber ein beliebtes Spiel, das ich in den Werbebildern sehen kann, ist Monument Valley.

Google bestätigte später, dass das Unternehmen tatsächlich mit dem Testen von Play Pass begonnen hat, jedoch noch keine weiteren Details zum Service bekannt gibt. Wenn es öffentlich veröffentlicht wird, könnte Play Pass ein großartiger Konkurrent für Apples kommenden Apple Arcade-Dienst sein, mit dem Benutzer freien Zugang zu Premium-Spielen auf Apple-Geräten erhalten. Apple Arcade ist für den Start im Herbst vorgesehen, und Google wird möglicherweise auch einen ähnlichen Zeitraum für die Veröffentlichung von Play Pass festlegen.

Getaggt mit Google Play, Google Play Pass