Google behebt Cloud-Probleme, die Google Mail, YouTube, Snapchat und andere Websites gestört haben

Google erholt sich von den Ausfällen in den USA am Sonntag, die viele Websites gestört haben. Google Mail, YouTube und Snapchat gehörten zu den Webdiensten, die während dieser Ausfälle gestört und unbrauchbar wurden.

Die Hauptursache, die später identifiziert wurde, waren Probleme mit dem Cloud-Dienst von Google, der die genannten Apps aktiviert. Apple, das für einige seiner Dienste auch Google Cloud verwendet, hat Berichten zufolge dieselben Probleme mit einigen seiner Apps, die von iMessage bis iCloud reichen.

Google Mail, YouTube und Snapchat waren nur einige der Apps, die aufgrund des Ausfalls der Google Cloud als unbrauchbar eingestuft wurden

Es wurde berichtet, dass ein weit verbreiteter Ausfall der Google Cloud dazu führte, dass verschiedene Apps wie Google Mail, YouTube, Snapchat, Discord und Vimeo unbrauchbar wurden.

Benutzer dieser Apps gingen dann zu Twitter, um Probleme mit den Apps zu melden.

Snapchat war sich des Ausfalls bewusst und brachte ihn auch zu Twitter, um seine Kunden anzusprechen. Sogar Shopify erlebte den Ausfall der Google Cloud, da einige stationäre und Online-Geschäfte einige Stunden lang keine Kreditkartenzahlungen verarbeiten konnten.

Down Detector, eine Website, die Dienstunterbrechungen und -ausfälle protokolliert, hat YouTube-Ausfallberichte in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt aufgelistet.

Laut der Website schien der Ausfall hauptsächlich an der Ostküste der Vereinigten Staaten sowie in anderen Teilen Südamerikas und Europas aufgetreten zu sein.

YouTube-Ausfall vor allem an der Ostküste der USA zu spürenYouTube-Ausfall vor allem an der Ostküste der USA zu spüren

Google konnte die Probleme nach mehr als vier Stunden beheben

Die Probleme von Google begannen gegen 15:00 Uhr östlicher Zeit, bis zu der das Unternehmen nach mehr als vier Stunden eine Lösung gefunden hatte. Das Technologieunternehmen betonte, dass es im Osten der USA ein größeres Problem im Zusammenhang mit der Überlastung des Netzwerks gebe

Google behebt die Probleme nach mehr als vier StundenGoogle behebt die Probleme nach mehr als vier Stunden

Google konnte dann auf die Ursache der Probleme hinweisen und sagte: “Wir haben in den östlichen USA ein hohes Maß an Netzwerküberlastung, was sich auf mehrere Dienste in Google Cloud, GSuite und YouTube auswirkt.”

Das Unternehmen sagte weiter: „Benutzer sehen möglicherweise eine langsame Leistung oder zeitweise Fehler. Wir glauben, dass wir die Hauptursache für die Überlastung identifiziert haben und erwarten in Kürze eine Rückkehr zum normalen Betrieb. “

YouTube gab einen Tweet heraus, in dem es hieß, dass die meisten seiner Dienste ab 19:34 Uhr ET für Nutzer funktionierten. Google stellte sofort um 19:56 Uhr ET ein Update zur Verfügung, nachdem die Probleme mit der Netzwerküberlastung “für alle betroffenen Nutzer behoben” worden waren.