Google bietet eine Möglichkeit, GIFs direkt aus Google Images auf Android und iOS zu teilen

Für die meisten Menschen ist Google die Suchmaschine für fast alles. Aus allen Arten von Informationen, Bildern, Videos und sogar den lustigen GIFs, mit denen es sehr amüsant ist, herumzuspielen.

Trotzdem werden Sie vielleicht feststellen, dass diese lustigen GIFs nicht so viel Spaß machen, wenn es darum geht, sie zu teilen. Ab dem 27. Juni hat Google es jedoch einfacher gemacht, GIFs direkt von Google Images auf Android- und iOS-Plattformen zu teilen.

Das Teilen der lustigen GIFs wird durch Google vereinfacht

Aufgeregte GIFs bei Google (Bildnachweis: Google)Aufgeregte GIFs bei Google (Bildnachweis: Google)

Es ist nicht zu leugnen, wie verrückt diese GIFs sind. Mit über Tausenden von GIFs, die Sie bei Google finden können, gibt es zu jeder Gelegenheit mindestens ein GIF für jede Stimmung. In der Lage zu sein, sie direkt zu teilen, würde mehr Spaß machen, meinst du nicht auch?

Nun, Google hat Google Images bei jeder Suche nach einem GIF endlich einen neuen Tab “Teilen” hinzugefügt. Benutzer können diese GIFs schnell an verschiedene Apps wie WhatsApp, Gmail, Google Hangouts und Android-Nachrichten senden.

Schritte zum Freigeben von GIFs direkt aus Google BilderSchritte zum Freigeben von GIFs direkt aus Google Bilder

Google nutzt sein Eigentum an dem GIF-Freigabedienst Tenor, den das Technologieunternehmen im vergangenen Jahr gekauft hat. Und es wird berichtet, dass aufgrund dieser Akquisition die neue Aktienfunktion ermöglicht wurde.

Leider können nicht alle GIFs auf den genannten Apps geteilt werden. Um die neue Schaltfläche “Teilen” zu erhalten, müssen Partner von Streaming-Diensten, Filmstudios und der YouTube-Community das Partnerschaftsformular von Google ausfüllen, um GIFs auf Tenor hochzuladen.

Mit der Funktion “Teilen” können Sie sowohl auf Android als auch auf iOS loslegen

GIF-Fans sind genauso begeistert wie Phoebe und Rachel GIF-Fans sind genauso begeistert wie Phoebe und Rachel

Diese neue Funktion wurde am Donnerstag sofort eingeführt. Und für Fans wird es nur noch besser. Da diese neue Funktion auch für Android-, iOS-Geräte und sogar für Chrome-Browser für Android verfügbar sein wird.

Der Technologieriese versprach, die Funktion in naher Zukunft auf alle mobilen Browser und weitere Oberflächen zu übertragen.

Viele haben die Funktion bereits live auf ihren Mobilgeräten gesehen. Es wäre also nur eine Frage der Zeit, bis alle diese unterhaltsame Zusatzfunktion kennen und anfangen, GIF-Krieg zu teilen.